• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Roastbeef und mein neues Böker Gorm

Chainsaw001

Veganer
tach liebe grill gemeinde!

heute wird es mal wieder zeit für ein geiles roastbeef.
passend dazu ist mein gorm heute angekommen. super scharf und liegt echt genial in der hand! kann ich wirklich nur empfehlen! jeder hirnchirurg währe wohl neidisch! :)

2012-12-13 23.16.58.jpg

2012-12-14 00.00.35.jpg

2012-12-13 23.57.01.jpg

2012-12-14 00.06.36.jpg

2012-12-14 00.07.24.jpg


joah das stake war so ganz ok. leider hat sich meine befürchtung bestätigt und aufgrund der geringen maserrung war es ein klein wenig zäh. aber fürs feierabend-stake hats gereicht :)

einen schönen abend noch jungs!
gruß, micha
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Birzi

Nix hin
5+ Jahre im GSV
Wow, das Teil sieht eher aus wie für n Grabenkampf und nicht als Kochmesser entwickelt. Interessantes Teil.
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Auf welche KT hast du es ziehen lassen wollen?
 
OP
OP
Chainsaw001

Chainsaw001

Veganer
so bei 50-52C° KT vom grill runter , dann grill ausgemacht , auf 150C° GT runterkühlen lassen und dann in jehova nochmal 10min ziehen ... also eigentlich kein hexenwerk ... Oo
 
Zuletzt bearbeitet:

Kurti71

Fleischzerleger
Ich tippe auch auf zu geringe Reifung.

Rindfleisch sollte mindestens 2 Wochen abhängen/lagern/reifen bis es richtig zart ist.

Liebe Grüße

Kurt
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das Messer sieht irgendwie klingonisch aus...

Reifen ist grob gesagt die Zeit, die vom Schlachten bis zum Verwenden vergeht.
Das können schonmal ein paar Wochen sein.

Bei günstigem Fleisch ist die Zeit meist kurz, weil's ja auch ein Kostenfaktor ist.

VG
Axolis.
 
Oben Unten