1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Rösle F60 Air - Deckel undicht?

Dieses Thema im Forum "Kugelgrill" wurde erstellt von Mady, 26. Februar 2017.

  1. Fitz

    Fitz Dauergriller

    Ich habe gestern Abend mal die Schrauben am Deckel nachjustiert. Subjektives Empfinden, der Deckel sitzt jetzt besser, der Spalt ist aber geblieben. Wie das jetzt mit der "Nebenluft" ist, kann ich erst am Wochenende sehen.
    Zunächst erst mal vielen Dank für die Tipps MecHanisch.
     
    MecHanisch gefällt das.
  2. Tollatsch

    Tollatsch Militanter Veganer

  3. A_Lo

    A_Lo Militanter Veganer

    Hallo zusammen,

    auch ich habe das Problem mit dem Deckel bzw. dem Scharnier (und aufgrund meiner Suche im Netz dieses Forum gefunden).
    Allerdings habe ich (als Büromensch, der ganz klassisch leider mit zwei linken Händen ausgerüstet ist) weder die Ahnung, noch die nötigen Werkzeuge, um das Problem selbst beheben zu können.
    Meint Ihr dass Rösle eventuell ein Scharnier im Austausch schickt, wenn ich da mal freundlich anfrage und das Problem schildere?
    Ist ein genialer Grill - aber ein bisschen schade ist das mit dem Deckel schon.
    Gruß, Andreas
     
  4. A_Lo

    A_Lo Militanter Veganer

    kurzes Feedback:
    Die Toleranz der Feuerschale war zu groß (die Schale war nicht richtig rund).
    Eine kurze Nachricht an Rösle - eine Rückfrage (Kaufbeleg, Seriennummer, Fotos und Maße) - nun wird die Schale ausgetauscht.
    Absolut unkompliziert.
    RESPEKT - so einen kundenfreundlichen Service hatte ich gar nicht erwartet. - Tolle Sache. :-))
    Gruß und schönes Grillwochenende
    Andreas
     
    Fitz gefällt das.
  5. since1888

    since1888 Putenfleischesser

    Hallo Andreas,

    Schön das du so positive Erfahrungen mit dem Service bei rösle gemacht hast, kann ich so auch bestätigen.

    Zum Thema Dichtband kann ich sagen: hatte ich ebenfalls eingeklebt und war sehr zufrieden - der Deckel schloss richtig sanft und dicht. Dann habe ich einen pizzaring bekommen und bin mit der Temperatur für Pizza entsprechend hoch. Das war das Ende des dichtbands bzw. des Klebers.
    Kommt also drauf an, was du noch vor hast mit dem Grill. Bei Pizza würde ich mir das Band sparen.
     
  6. fl4m3

    fl4m3 Militanter Veganer

    Dichtband wollte ich bei meinem auch noch probieren.
     
  7. A_Lo

    A_Lo Militanter Veganer

    Das neue Unterteil ist heute angekommen und natürlich gleich ausgetauscht worden.
    Ging super einfach und jetzt passt der Deckel auch prima. :-)
    Nach dem Ausbau des alten Teils habe ich dieses mal näher angeschaut. Tatsächlich war an einem der Befestitungspunkte (da wo die Schale am Stahlrohrrahmen fixiert ist) eine kleine Beule zu sehen, die wohl für eine Verformung der Schale sorgte und dadurch kein dichtes Schließen des Deckels möglich war.
    Jetzt ist Alles gut und in Kürze wird gegrillt.
    Allen einen schönen Feiertag bzw. ein sonniges, verlängertes (Grill-)Wochenende
    Gruß, Andreas
     
  8. AndreGörtz

    AndreGörtz Militanter Veganer

    Ich komme jetzt mal mit dem selben Problem um die Ecke, leider. Bei mir ist es aber so das die Briketts aber erst gar nicht ausgehen sondern komplett verglühen, das komische ist, Holzkohle geht innerhalb einer Stunde aus und nach spätestens 1,5 Stunden ist der Grill auch kalt. Was kann das sein, Lüftung ist richtig eingestellt und auch oben und unten zu, sonst würden die Holzkohlen ja nicht ausgehen. Temperatur ist nur ganz schwer zu steuern.

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Grüße

    Andre
     
  9. tb01

    tb01 Militanter Veganer

    Guten Morgen,

    ich habe bei meinem F60 Air auch das Gefühl, dass er falsch Luft zieht. Das mit dem Scharnier hatte ich mal überprüft und ist meiner Meinung nach OK. Der Deckel lässt sich geschlossen auch ca. 1 cm (müsste mal genau messen) nach links / rechts bewegen.

    Leider bin ich letztes Jahr nur einmal dazu gekommen PP zu machen. Da war es schon etwas windig und ich musste zweimal Kohle nachlegen. Jeweils nach ca. 8 Stunden. Das dritte Mal hatte ich mir gespart und das PP im Backofen fertig gemacht (1 - 1,5 Stunden).

    Da es mein erstes PP war und dazu noch etwas windig, stellt sich für mich nun die Frage, wie überprüft man am Besten die Dichtheit? Ich möchte nämlich keinen Fehler an Rösle melden, der keiner ist. Eventuell lag es ja wirklich am Wind...

    Danke und Gruß

    Thilo
     
  10. tb01

    tb01 Militanter Veganer

    Hallo,
    ich habe meine Rösle mal vermessen. Der Deckel ist OK aber das Unterteil ist nicht richtig rund. Bei mir sind es 5mm unterschied im Durchmesser. Ich denke ich werde auch Rösle kontaktieren.

    Gruß
     
  11. Schrotti911

    Schrotti911 Fleischesser

    Der untere Deckel war bei einer Toleranz von 1 mm bei 4 messpunkten
    Der obere Deckel hatte 3-4 mm...
    Find ich jetzt nicht schlimm und sollte gehen hoffe ich...
    Das Air einstellen war bisschen komisch da in der Anleitung steht 2 mal links drehen ging aber nur 1 1/2 mal dann wars Gewinde aus...
     
  12. tb01

    tb01 Militanter Veganer

    Ich habe Rückmeldung von Rösle bekommen. Ist in der Toleranz.
     
  13. Schrotti911

    Schrotti911 Fleischesser

    Haben die Maße genannt was die Toleranz ist ?
     
  14. tb01

    tb01 Militanter Veganer

    Nur das meine 5mm in der Toleranz von ca. 10mm Deckel Randabschlußfläche liegen.
     
  15. Schrotti911

    Schrotti911 Fleischesser

    Dann reklamier nochmal
     
  16. Schrotti911

    Schrotti911 Fleischesser

  17. tb01

    tb01 Militanter Veganer

    Hi, gerade erst die Antworten gesehen. Irgendwie ist die Benachrichtigung untergegangen. Ich mache mal Fotos.... Melde mich....

    Gruß
     
  18. Schrotti911

    Schrotti911 Fleischesser

    Ja die Benachrichtigungen gehen bei mir auch nicht immer
     
  19. Flo_Rie

    Flo_Rie Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Hey Jungs,
    wie genau habt ihr das Air Control System richtig kalibriert?
    So richtig gut ist das meiner Meinung nach in der Anleitung nicht beschreiben...
    Wäre üben einen Tipp echt dankbar, schönen Sonntag!
     
  20. Fitz

    Fitz Dauergriller

    Du schleißt einfach das AIR Control System komplett und stellst dann den hinteren Ring mit dem Pfeil auf die Nullstellung. Die Kalibrierung ist lediglich die Markierung, an welchem Punkt das System komplett geschlossen ist.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden