• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Röstzwiebelbutter

Die Röstzwiebelbutter gefunden bei Chefkoch.de ist einfach ein Traum – mehr ist dazu nicht zu sagen.

Daher möchte ich sie Euch nicht verschweigen.

Ich lasse ein Stück Butter weich werden und schneide rund 250g Zwiebeln in feine Ringe (hierbei kommt mein geliebter V-Hobel zum Einsatz).
Diese kommen mit Butter oder Margarine in die Pfanne und bleiben dort so lange, bis sie richtig schön dunkel sind.
Wer mag, kann hier auch noch Knoblauch mit anbraten.

Sind die Zwiebelringe erkaltet werden Sie mit der Butter und anderen Gewürzen vermengt – FERTIG!
Ich fülle die Buttersorten in Tupperdosen und stelle sie entweder in den Kühlschrank oder friere sie in kleineren Portionen ein.

201206021-Roestzwiebelbutter-Kopie.jpg
 

Mrs.Shelby

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
gespeichert :thumb1:

Vielen Dank, für solche "Leckereien" bin ich immer zu haben!

Hab am Wochenende das "Butterbrotsalz" aus dem "Bosscook" gemacht,
auch mit viiieeeel Röstzwiebeln, :angel: supergut!

Liebe Grüße aus Graz
 

fridayonmymind

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Tolles und einfaches Rezept :thumb1: - ist gepeichert.

Danke!


Edit sagt noch:
... oder friere sie in kleineren Portionen ein.
Dafür sind die Silikon-Eiswürfel-Formen von Ikea super-praktisch: die weiche Masse reinstreichen, im Gefrierschrank aushärten lassen und anschliessend in Gefrier-/Vorratsboxen umfüllen. So lässt sich die Butter bei Bedarf portionsweise entnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten