• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Roggenbrot mit Schrot nach Plötzblog von Knarf2807

Knarf2807

Schlachthofbesitzer
Ich wollte euch heute mal meinen Vorschlag zum nächsten Monatsbrot vorstellen. Vorweg: Es ist echt lecker!

Das Rezept ist recht frisch vom Lutz Geißler auf seinem Plötzblog veröffentlicht worden. Und da ich reine Roggenbrote sehr gern mag, musste ich es probieren. :)

https://www.ploetzblog.de/2016/01/09/alm-rezepte-roggenbrot-mit-schrot/

Ich habe mich komplett ans Rezept gehalten. Aber musste es sofort anschneiden. Hab's nicht ausgehalten. ;)
Heute hatte ich eine richtig krosse Kruste. Die Krume war lockerer als erwartet und es schmeckt saftig. Für ein reines Roggenbrot eher frisch. Sehr lecker. Mal sehen wie es morgen ist. Eventuell löst es mein reines Roggenbrot ab, das ich sonst backe.

Nun die Bilder. :)

Heute nachmittag nach ca. 20 Stunden Reifung (Sauerteig) und Quellen (Brühstück)

Sauerteig war höchste Eisenbahn. Zum Glück noch nicht komplett eingefallen.
20160228_152459.jpg


Das Brühstück, das gestern abend noch richtig flüssig war.
20160228_152504.jpg

Einschuss nach einer ganz guten Stückgare.
20160228_171512.jpg

Im Ofen ist weniger passiert als ich dachte. Daher hatte ich etwas Sorge, dass es zu kompakt wird. Unbegründet, wie ich finde.
20160228_190326.jpg
20160228_190344.jpg


Von mir eine klare Nachbackempfehlung! :D

Frank
 

Anhänge

Oben Unten