• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rohkaffee selber rösten...am liebsten auf dem Grill.

Picanha

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Sportsfreunde!

Es juckt mich schon lange Rohkaffee selber zu rösten.
Meine GöFreu schwärmt öfters vom Duft von selbst gerösteten Kaffee, den ihre Familie in Kamerun zubereitet hat.

Jetzt hab ich mal bissle recherchiert im Netz, natürlich, es gibt Rohkaffe zu kaufen.

Bevor ich jetzt wild drauf los bestelle, frage ich hier mal an.

Die Idee ist, nach gelungenem Grillgenuss noch mal ganz gepflegt rohe Kaffebohnen auf der SFB selbst rösten und dann die frisch gerösteten Bohnen mahlen und dann die acht eckige Espresso Maschine auf die Platte der SFB stellen und locker einen Espresso durchpfeifen lassen.


Hilft bestimmt auch bei nächtlichen PP Aktionen länger durchzuhalten!!!:kaffee::kaffee:

Hat wer Erfahrung?

Wenn nicht, ich opfere mich dann mal freiwillig.
Hat wer Bock mit einzusteigen?

:gs-rulez:
 
OP
OP
Picanha

Picanha

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
OP
OP
Picanha

Picanha

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mist!
Direkt rösten und aufbrühen is wohl nicht:

kaffeewiki
Der so begehrte Kaffeegeruch stellt sich erst 12h nach der Röstung ein, bis dahin muss man mit dem verbrannten Geruch, der sich auch gerne in der Kleidung und allem aus Stoff festsetzt, leben:motz:
 

pragmatiker

Metzger
10+ Jahre im GSV
Interessant, selbst für jemand der kaum Kaffee trinkt.

Der Röstautomat aus dem Hamsterlaufrad gebastelt ist schon witzig :grin:
 
OP
OP
Picanha

Picanha

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sodele,

vor lauter Ungeduld und Pioniergeist habe ich (hier) soeben Rohkaffee Bohnen bestellt:


Santos NY2/3 scr 17/18 500g

Yellow Bourbon Fazenda Rainha 1000g

Rwanda Bourbon Tumuhayimpundu 250g



Jetzt ist die Frage:

Mit was röste ich?
Am besten sportlich über Holzkohle o.ä.

:DO: hab ich leider keinen.
Man muss wohl auch ständig die Böhnchen in Bewegung halten.
:cook:
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Picanha

Picanha

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@ Wurstking: super Tipp! Das wird ausprobiert.

Heute hat die Christel die rohen Bohnen vorbeigebracht.
Von einer Sorte sogar 1 kg. Also hab ich jetzt 2 kg Rohkaffee auf Lager.

Demnach habe ich mir € 4,38 Kaffeesteuer gespart

Da das Wetter derzeit unerträglich ist, habe ich die ersten Versuche mit Kaffee im Haus gestartet.

Infos habe ich mir in einen Kaffee Forum geholt.
Ich kann euch sagen, dort sind die noch ne Ecke bekloppter als wir hier....aber wahrscheinlich führt deren Passion ebenfalls zu schlaflosen Nächten :kaffee:...bloß mit dem Unterschied, dass am Ende kein PP fertig ist.

Rohkaffe also erst bei 200-230 °C auf einem Blech in den BO für einige Minuten, dann beginnt die erste Crackphase.
Danach hab ich in der Pfanne auf dem Herd weitergemacht und immer ständig gerührt.

Die Bohnen ändern ihre Farbe von grün auf gelb auf braun auf dunkelbraun.

Es raucht ordentlich, riehct aber eher verbrannt als denn nach Kaffee.

Seht selbst:

RIMG6278.JPG


RIMG6279.JPG


RIMG6283.JPG


RIMG6284.JPG


RIMG6286.JPG


RIMG6285.JPG


RIMG6287.JPG


RIMG6288.JPG


RIMG6289.JPG



Jetzt hab ich die Bohnen abgekühlt, von den Häutchen befreit und lass die mal 1-2 Tage liegen, damit sich das Aroma entfalten kann.
Es riecht jetzt schon leicht aromatisch.
Hab wohl sehr dunkel geröstet.
Man wird sehen...
 

Ghackets

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Scheinen tatsächlich ein bisschen dunkel geworden zu sein. Hoffentlich überträgt sich nicht zu viel (Verbrannt) in den fertigen Kaffee. So viel ich weiss ist gerde ebe dies die Kunst am rösten. Wann ist der richtige Zeitpunkt um aufzuhören und was ist die richtige Temperatur.
Aber interessant ist dein Versuch allemal. Möge er gelingen :thumb2:
 

Daenni

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Und für alle denen das Röste zu umständlich ist und dennoch guten Kaffee genießen wollen:

Caffé Fausto

Ich persönlich mag den Bio-Kaffee nicht, der ist mir zu seidig im Abgang.

Für daheim habe ich den Cafe-Crema, wirklich ganz exzellent im KVA.
Auch verlängert ein Genuß wie ich (und Bekannte) finden.

Gut, meine Oma fand ihn dann doch recht stark :grin:

Ansonsten Top Leistung.. berichte doch mal weiter.

Grüße,
Daniel
 

f-r-a-n-k

Grillkönig
Ja, der Fausto... Gibt aber auch noch andere gute Kleinröster...

Ich persönlich benutze ja einen Siebträger und eben keinen Vollautomaten:domina:

Frank
 

donbecki

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
jau.... Kaffee selber rösten ist cool....

Hatte das Glück bei meinem angeheirateten Cousin in Brasilien, dessen Vater eine kleine Plantage betreibt über einem holzbefeuerten Herd zu rösten.

Als Behälter diente eine Eisenkugel die man über dem Feuer drehen konnte

Nach ein bischen abkühlen wurde der Kaffee in der Mühle gemahlen und zu einem edlen Gesöff verarbeitet.

Hier die Bilder dazu

K800_PICT0240.JPG


K800_PICT0242.JPG
 

Anhänge

OP
OP
Picanha

Picanha

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Bom dia!

:kaffee:

Grandios! Ich musste hier in Deutschland auf gekauften Rohkaffee zurückgreifen.

In Kamerun haben wir rohe Kakaobohnen geschenkt bekommen, die wir dann zu Hause geröstet haben.:bbq:

Das schmeckt auch mal mega lecker!

Die Küche deiner brasilianischen Verwandtschaft sind mal echt klasse aus!

Da würde ich mich auch sehr wohl fühlen.

Ist die Küche drinnen oder draußen mit Überdachung?
In der Stadt oder "no sítio"?
 

utakurt

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Einfach toll - Gratulation zu Deinem Sportsgeist - immer wieder toll, Leute mit solchem Engagement zu sehen! :AufDich:

.....

Santos NY2/3 scr 17/18 500g
....:cook:




...ich wußte gar nicht, dass santos neben Grills auch Kaffee erzeugt... (kl. Späßle)!
:LachenGrosz:
 
OP
OP
Picanha

Picanha

Grillkönig
5+ Jahre im GSV

...ich wußte gar nicht, dass santos neben Grills auch Kaffee erzeugt... (kl. Späßle)!
:LachenGrosz:
:rotfll:

Santos ist der größte Hafen Brasiliens und wohl auch Südamerikas.

Der Pelé hat dort auch seine Wurzeln beim FC Santos.

Vielleicht baut er da ja die Grills....


(Das Wort an sich bedeutet ja "Heilige") :angel::angel::angel::angel::angel:
 

elfabio

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
schönes Topic...

Ich muss mich aber wohl leider noch ein wenig gedulden, bis ich meine ersten Röstexperimente machen kann, da meine Kaffeepflanzen erst vor wenigen Wochen aus der Erde geschlüpft sind...
 

donbecki

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
@Picanha

Vielen Dank.

Die Küche ist in der Stadt und draußen mit harter Überdachung.

Ehrlich gesagt mein Traum für Deutschland.

Naja, vielleicht eines Tages....

Ich habe die Kakaofrucht in Afrika in Deinem Reisebericht gesehen.
War bestimmt sehr geil die zu rösten und zu verköstigen....

Da kann sich Herr Nesquick mal ein Beispiel nehmen.

LG
 
OP
OP
Picanha

Picanha

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
schönes Topic...

Ich muss mich aber wohl leider noch ein wenig gedulden, bis ich meine ersten Röstexperimente machen kann, da meine Kaffeepflanzen erst vor wenigen Wochen aus der Erde geschlüpft sind...
...aber deine Plantage steht nicht in Deutschland oder Europa?:x:sonne:
 

elfabio

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Meine "Plantage" besteht aus 7 Pflanzen. Angeblich ist es auch bei unserem Klima möglich, zu ernten. Ich bin gespannt
 
Oben Unten