• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Roti Canai mit Kokosnuss Hühnchen Curry

sli

Putenfleischesser
Eigentlich wollte ich ja woken,aber das Wetter hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Da habe ich das Gericht ganz klassisch in der Küche zubereitet....
Auf dem Treffen im Schwarzwald habe ich mit dem Andy Lee etwas gefachsimeplt über malayisches Essen und ihm mein Leid geklagt bzgl. meiner Fehlversuche mit Roti Canai. Der Andy hat mir danach netterweise viele tolle Rezepte und Anregungen geschickt (Vielen Dank Andy!)..aber es hat mal wieder nicht richtig funktioniert. Teig zu trocken - Fladen zu dick. Nächstes mal klappts bestimmt ;) Das Curry hingegen war umso besser.

Hier mal zur Aufklärung ein Roti Canai Video mit dem perfekten Teig.

YouTube - ‪Roti Canai‬‎

und nun das Chicken Curry with Coconut

10-15 getrocknete Chilis, kochen in Wasser und danach pürieren (=Chilipaste)
7 EL Hühnchen-Currypulver
3 EL Ghee oder Öl
2 Stangen Zimt
3 Sternanis
Handvoll Curryblätter
5 kleine Kartoffeln geschält, halbiert
1 Hühnchen, in Stücke zerhackt (1kg ca.)
625 ml dünne Kokosmilch
1,5 TL Salz
2 TL Zucker

Grundpaste im Mörser oder Mixer zerkleinern:

2,5 cm Ingwer
15 Schalotten
4 Zehen Knoblauch

k-P1050544.JPG


Ghee in der Pfanne erhitzen

k-P1050548.JPG


Grundpaste hinzugeben und in ca. 3-5 Minuten bräunen

k-P1050549.JPG


k-P1050550.JPG


Currypulver mit etwas Wasser und der Chilipaste vermischen und 3 Minuten mit anbraten. Falls es droht anzubrennen mit etwas Wasser ablöschen.

k-P1050552.JPG


Alle restlichen Zutaten hinzugeben und ca 15 Minuten braten

k-P1050553.JPG


k-P1050554.JPG


k-P1050555.JPG


k-P1050556.JPG


Kokosmilch hinzugeben und weitere 20 Minuten köcheln lassen bis das Hühnchen gar ist.

k-P1050557.JPG


Abschmecken mit Salz und Zucker - fertig

k-P1050558.JPG


k-P1050561.JPG


k-P1050562.JPG


k-P1050563.JPG


Lecker und sauscharf - die Chilipaste ist nicht zu unterschätzen ;)

.. Morgen gibts hoffentlich was aus dem Wok falls Petrus ein einsehen hat.

Fried Kway Teow (Fried Rice Stick Noodles)

YouTube - ‪Making Fried Kway Teow‬‎


lg tobi aka sli
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Voll nach meinem Geschmack!!

mach das Curry mal im DO.

Das gibt noch mal den ultimativen Kick!!!
 

BigAl

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Oh, man, da hätte ich jetzt gern 'ne Portion zum Frühstück. Schaut das Lecker aus.
Hehe, Teig wie aus Gummi. Die Art & Weise des "teigausrollens" war mir bisher auch noch nicht bekannt :).

@taigawutz: Mit dem DO hast bei dem Wetter das gleiche Problem wie mit dem Wok, wenn du keinen vernünftigen Wetterschutz im Garten hast.
Alternativ gäb's z. Bsp. vom Elch-Markt einen schönen Gußtopf. Mit dem liebäugel ich auch schon länger, ist aber auch recht teuer.
 
OP
OP
sli

sli

Putenfleischesser
habe gerade noch ein video zu diesem rezept gefunden bei try masak. sie verwenden lediglich noch tamarindensaft und lassen die chilipaste weg. war eh fast zu scharf. mit dem roti gings allerdings ;)

try masak - absolut zu empfehlen dieser kanal für die freunde der malayischen küche.

YouTube - ‪Kanal von TheMalaysianRecipes‬‎

lg sli
 
Zuletzt bearbeitet:

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
toll, sli! :respekt:

du hast echt ein händchen für's anrichten. is mir schon beim OT aufgefallen. mann, sieht das lecker aus!

schärfe: hach, wenn ich das mal immer so machen dürfte...:hunger:

machst du das roti mit ghee?

jetzt freu ich mich auf deinen wok-bericht!
 
OP
OP
sli

sli

Putenfleischesser
toll, sli! :respekt:

du hast echt ein händchen für's anrichten. is mir schon beim OT aufgefallen. mann, sieht das lecker aus!

schärfe: hach, wenn ich das mal immer so machen dürfte...:hunger:

machst du das roti mit ghee?

jetzt freu ich mich auf deinen wok-bericht!

ja, habe das roti mit ghee gemacht.

mit dem woken siehts momentan schlecht aus. bei uns "schiffts in oi loch nei"... aber muss ja auch ma wieder aufhören. bin schon gespannt auf die chinesischen würstchen lap cheong die mit reinkommen. probier ich das erste ma aus.

lg sli
 
Zuletzt bearbeitet:

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
morgen mittag hört's ja wohl auf.

tja, wer malayische brote backen will, muß auch mit malayischen regenmengen klarkommen :D
 

Lindenbergi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Lecker Tobias und schöne Videos! :Woken tut Rocken:

Die Rezepte von Andy würden mich auch interessieren. :China:

Gruß Jens

Hallo Slii, würde mich auch interessieren! :grün:

Dein Curry sieht aber wirklich lecker aus, erinnert an Indien
Nur die Teflonpfanne ist nicht so stilistisch.

Mit rauchigen Grüssen

Lindenbergi
 
OP
OP
sli

sli

Putenfleischesser
und hier mal ein malayisches frühstück...

nasi lemak und ikan bilis ....

k-P1050571.JPG


reis im reiskocher mit kokosmilch, salz und pandanblättern garen.

fische im wasser abwaschen (sonst sind sie sehr salzig) und dann im wok fritieren mit den erdnüssen. anschließend etwas chili und shalotten im wok anbraten. die frittierten fische und nüsse hinzugeben und mit zucker und etwas salz abschmecken. fertig

spitzen katerfrühstück :woot:

lg sli
 

BigAl

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Nachgebastelt

Hi Tobi,

ich hab gestern mal dein Hühnchen Curry nachgebaut. Allerdings in doppelter Menge. Für's Roti Canai hatte ich leider keine Zeit, das probier' ich demnächst mal extra. Dafür gab's Reis dazu.
Ich hab leider keinen Topf, in den 2 Hähnchen passen, so hab ich 'nen Bräter genommen und dann im Backofen gegart. Funktioniert recht gut, nur die Garzeit hab ich auf ca. 50 Minuten verlängert.
Anbraten war schwierig, das mach ich nächstes mal seperat in einer großen Pfanne.

IMG_7901.JPG


IMG_7904.JPG


Suuuper lecker! Das hab' ich nicht das letzte mal gemacht.
 
OP
OP
sli

sli

Putenfleischesser
:woot: ui lothar - wie viele leute wohnen denn bei euch im haus..... das ist ja mal eine riesenportion. sieht super aus und morgen schmeckst dann noch besser, wenn alles richtig durchgezogen und die soße noch etwas reduziert ist.

respekt! lg sli

p.s. beim aufwärmen habe ich noch etwas tamarindenkonzentrat hinzugegeben für eine leicht säuerliche note. das war noch ne ecke besser. und beim nächsten mal versuche ich fischsoße anstatt salz.
 
Zuletzt bearbeitet:

infernal-fire

Wok-Großmeister
und hier mal ein malayisches frühstück...

nasi lemak und ikan bilis ....

Anhang anzeigen 102001

reis im reiskocher mit kokosmilch, salz und pandanblättern garen.

fische im wasser abwaschen (sonst sind sie sehr salzig) und dann im wok fritieren mit den erdnüssen. anschließend etwas chili und shalotten im wok anbraten. die frittierten fische und nüsse hinzugeben und mit zucker und etwas salz abschmecken. fertig

spitzen katerfrühstück :woot:

lg sli


Klasse Frühstück, hätte ich auch ohne Kater probiert! :China:


Hi Tobi,

ich hab gestern mal dein Hühnchen Curry nachgebaut. Allerdings in doppelter Menge. Für's Roti Canai hatte ich leider keine Zeit, das probier' ich demnächst mal extra. Dafür gab's Reis dazu.
Ich hab leider keinen Topf, in den 2 Hähnchen passen, so hab ich 'nen Bräter genommen und dann im Backofen gegart. Funktioniert recht gut, nur die Garzeit hab ich auf ca. 50 Minuten verlängert.
Anbraten war schwierig, das mach ich nächstes mal seperat in einer großen Pfanne.

Anhang anzeigen 102011

Anhang anzeigen 102012

Suuuper lecker! Das hab' ich nicht das letzte mal gemacht.

Ich glaub ich muss da auch mal ran, mir tropft der Zahn! :Haserl:


Gruß Jens
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
wie schön ;)

Danke euch beiden. Hoffe, ihr seid gut reingerutscht.

Wir hatten einen guten Rutsch, und ich konnte meiner anderen heißen Leidenschaft mal wieder ausgiebig fröhnen :devil:
 
Oben Unten