• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rotisserie auf dem Monolith - Sinn oder Unsinn - Grundsatzdiskussion

Linus_Pauling

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Moin zusammen,

ich möchte hier die Frage nach dem Sinn oder Unsinn einer Rotisserie auf dem Monolith stellen.

Ausgehend von einem passiven Setup mit einer Tropfschale bin ich mir nicht ganz sicher, was eine Rotisserie auf einem Mono bringt, da er keinen Seitenbrenner oder so etwas hat, der das Grillgut direkt anstrahlt und kross macht. Man dreht also das Grillgut im heißen Luftstrom. Bringt es das?
Wo ist der Vorteil einer Roti gegenüber bspw. einem nicht beweglichen Hähnchenhalter oder gegenüber schnödem auf den Rost gelegtem Grillgut? Auch da liegt/ steht das Grillgut im heißen Luftstrom.
Was macht das Drehen also genau?

Und ein direktes Setup mit Roti im Mono finde ich schwer vorstellbar... spätestens bei einer Ente oder Gans brennt das ja nur noch im Garraum bei den tropfenden Fettmengen.

Oder bin ich vollkommen auf dem falschen Dampfer?


Wie seht ihr das?
 

Mr. Krabs

Grillkönig
Ich gehe mal davon aus, dass ein ständiges drehen dem Flattermann oder anderen Gerichten mehr Geschmack verleiht. (es dreht sich ja ständig im eigenen Saft)
Für mein Ei will ich auch noch ne Roti besorgen.
 

Kamado holly

Grillkaiser
Ich hab eine Roti noch nicht vermisst...
Aber bei z.B Ente ist ein gleichmäßigere Hitzeverteilung von Vorteil... gerade bei Sportaten wo noch eine Schale mit Gemüse und Brühe für eine Soße unter dem Grillgut liegt gibt es schon Unterschiede bei der Temperatur zwischen der ober und Unterseite und ohne roti muss man ebend mal von Hand drehen... aber das geht auch...
 

holledauer

Fernsehkoch
5+ Jahre im GSV
Servus,

also für uns gibt es da sehr viele Gründe, warum man eine ROTI im Keramik-Grill haben sollte :v:
* Schweine-Rollbraten
* Kalbsrollbraten
* Perlhuhn
* Ente
* Gockel
* Gyros

Durch das Rotieren bleibt der Saft am Grillgut und wir sind der Meinung, dass das dann einfach noch besser schmeckt :thumb1:

Hier ein paar Beispiele:

Gyrosspieße.jpg




BGE-Mangal-APP.jpg


Puten_Oberkeule.JPG


Gyros.JPG


BGE-ROTI-APP.jpg


Perlhuhn.jpg


Kalbsrollbraten.jpg


Ente2.jpg


Ente1.jpg


Schweine-Rollbraten.jpg
 

Kamado holly

Grillkaiser
Diese tollen Eigenbauten wecken schon Bedürfnisse...:hmmmm:
 

Selbergriller

Grillkönig
Einen tollen Sportplatz hast du da gebaut! :respekt:
 

holledauer

Fernsehkoch
5+ Jahre im GSV
@holledauer
wie funzt das mit dem Deckel,
hast mal seitlich nen Bild vom Deckelscharnier !!??? :hmmmm:

:ola:
Die Deckel-Mechanik samt der ROTI hab ich mir selbst ausgedacht, hat schon eine ganz Weile gedauert, aber letztlich war es dann gar nicht so kompliziert wie ich dachte :D Muss mal schaun ob ich die Fotos noch habe, wenn nicht, mach ich am WE welche :-)
 

drangestellter

Militanter Veganer
Da ich für den ehemaligen Kugelgrill auch gerne mit der Roti gearbeitet habe, möchte ich mir für den Kamado auch eine zulegen.
Die Haut wird zwar nicht kross wie bei der indirekten Zubereitung, da aber das Fett mit dem Gewürz ständig am Fleisch runterlief war der Geschmack am Fleisch und an den Fingern einfach "zum ablecken" lecker:essen!:
Es läuft halt nicht einfach in die Schale, sondern durch die Drehung viel länger am Gargut entlang.

@holledauer
Deine Kohlekörbe sind eine klasse Idee
Muss ich mal schauen wie ich das nachgebaut bekomme
 

holledauer

Fernsehkoch
5+ Jahre im GSV
...

@holledauer
Deine Kohlekörbe sind eine klasse Idee
Muss ich mal schauen wie ich das nachgebaut bekomme
Danke für die Blumen, aber der "Kohlekorb" sieht "professioneller" aus als er ist :D Es handelt sich dabei um keine "Körbe" sondern um lediglich zwei Lochbleche die in Form geschnitten wurden und in der Mitte mit einem Steg verbunden sind.
Ich mach mal ein Foto am WE.
 

choco73

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe eine Roti für den Le Chef. Das ist eine gute Sache, allerdigs muß
man das nicht haben. Einzig die Möglichkeit, 9 Spieße nebeneinander zu rotieren,
finde ich recht praktisch.

Ich habe auch den LeChef und bisher eine Roti noch nicht vermisst.
(hab ja eine Roti am OHG, die sich ganz hervorragend für Rollbraten, Haxn, Gyros, etc. eignet, aber eine Ente oder Gans bringe ich da nicht drauf)

Was hast du für ne Roti für den den LeChef?
 

KelSa

Veganer
Für die Weberkugel habe ich eine Rotiserie und möchte mir über kurz oder lang auch eine für den Monolith zulegen.

Gibt es für den Le Chef auch passende Rotisserien von andere Herstellern? 400€ sind ja schon eine ordentliche Ansage.
 

holledauer

Fernsehkoch
5+ Jahre im GSV
.. Deine Kohlekörbe sind eine klasse Idee
Muss ich mal schauen wie ich das nachgebaut bekomme
Wie gesagt, keine Kohlekörbe, sondern eine einfache "Kohletrennung" um die Hitze in der Mitte zu reduzieren und vor allem, einen Fettbrand zu vermeiden :D:thumb1: Ach ja, unten bei den dann offenen Zuluftlöchern leg ich Jehova rein, damit sich die Zuluft auf die Kohle seitlich verteilt.


2020-02-01 13.22.48.jpg
2020-02-01 13.22.38.jpg
2020-02-01 13.22.28.jpg
 

holledauer

Fernsehkoch
5+ Jahre im GSV
@holledauer
wie funzt das mit dem Deckel,
hast mal seitlich nen Bild vom Deckelscharnier !!??? :hmmmm:

:ola:
So schaut die Mechanik aus. Man braucht nur zwei neue "Bleche" die die Höhe des zusätzlichen ROTI-Rings ausgleichen. Leider ist aber dann die Funktion des Deckelanschlags nicht mehr gegeben und darum braucht man zusätzlich noch ein kleines "Frästeil". Mein Fräseteil ist aus Alu, ging aber schneller zu fertigen, ist aber nicht dieideale Lösung, da das Gewicht des Deckels, über die Jahre, das Alu "zamquetschd". Letztes Jahr musste ich ein neues Frästeil eingebauen (gut, wenn man gleichin Auftrag gegebn hat :-), offensichtlich benutzen wir unser BGE zu häufig :hmmmm::clap2::D:thumb1::mosh:

Ein Anschlag aus Edelstahl gefartigt würde sicher Abhilfe schaffen, aber noch gehts ja bzw. ist ja alles neu :D:thumb2:

2020-02-01 13.21.41.jpg
2020-02-01 13.20.54.jpg
2020-02-01 13.20.45.jpg
2020-02-01 13.20.38.jpg
 
Oben Unten