1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Rubs aus der Industrie im Supermarkt gesehen

Dieses Thema im Forum "Rubs & Mops" wurde erstellt von Parson, 4. Mai 2015.

  1. Parson

    Parson Bundesgrillminister

    Bruzzeliges Tach auch, werte Zielgruppe!

    In meinem präferierten Supermercado hat jetzt auch die Sonderverkaufsfläche "Grillsport" wieder geöffnet, nachdem der Osterhase seinen Job getan hatte.

    Ich schlendere da durch und was sehen meine Äuglein?

    Fertig Rubs von Ostmann, kleine Tütchen, für je 500 Gramm Fleisch.

    Ich setz mal keinen Link, weil ich nicht weiß, ob das hier erlaubt ist.

    Aber einfach mal Juckeln.

    Oder hat die gar schon jemand am Start gehabt?
     
  2. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Wird der "Rub" deswegen besser? :D

    :prost:
     
  3. OP
    Parson

    Parson Bundesgrillminister

    Keine Ahnung :sun::sun:

    Ich hab die nur zum ersten mal gesehen und dachte, es täte evtl. jemanden interessieren.

    Es muss ja auch nicht zwingend alles schlecht (oder gut), was so vor gefertigt angeboten wird.

    ...und mit der Fa. hab ich so viel zu tun, wir der Dacia mit dem Statussymbol.:D
     
  4. r2d2

    r2d2 Grillgott & Marktschreier 5+ Jahre im GSV

    Punkt 1: gab's schon letztes Jahr

    Punkt 2: hat auch letztes Jahr keinen interessiert!
     
  5. OP
    Parson

    Parson Bundesgrillminister

    Punkt 3: Danke für die Info, da hatte ich noch keinen Smoker und es stand "Neu" drauf.
    Punkt 4: Ich sollte nicht so leichtgläubig sein.
    Punkt 5: Bin ja schon wech.....
     
    asphalt gefällt das.
  6. DerHoss

    DerHoss Master of Mega-OT 5+ Jahre im GSV

    Punkt 6: Industriel fertig hergestellte Mischungen sind immer etwas zweifelhaft und auch im Vergleich sehr teurer. Bester Spruch hinten drauf: Kann Spuren enthalten von Sellerie, Nüssen und sonst was.
    Punkt 7: Individualität ist hier: Der GSV'ler nimmt das selbst in die Hand und mischt sich "seinen" Rub selbst an. Hier und da etwas variiert in Sachen, Schärfe, Zucker etc..und schon läuft's. Gerade wenn es um größere Mengen geht. Faustregel bei mir 10 Kilo Fleisch ca. 500 Gramm Rub.
    Punkt 8: Sehr gute, auch spezielle, handgemachte fertig gemischte BBQ Rubs gibt's hier bei @Spiccy. Da habe ich auch schon eine Auswahl zu Hause stehen und teste mich gerade durch.

    Grüße

    Christian
     
    Ritchie.S und Spiccy gefällt das.
  7. Ritchie.S

    Ritchie.S Grillkönig

    Spiccy und DerHoss gefällt das.
  8. DundD

    DundD Bundesgrillminister

    Ich frag mich grad was daran zweifelhaft sein soll. Laut Gesetzgeber sind solche Hinweise vorgeschrieben.

    Auch bei dem hier "bevorzugten" Gewürzmischungsanbieter müsste das normalerweise draufstehen.
     
  9. OP
    Parson

    Parson Bundesgrillminister


    Bei der Lieferung von Ankerkraut, die ich mal für mich zum Test geordert habe, stand das wohl auch so drauf.
     
  10. kimsone

    kimsone Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    Ich hab den paprikarub in der Brandnooz Box am Wochenende drin gehabt...wird sicher bei Gelegenheit probiert aber ich mische sonst auch immer selber!
     
  11. Spiccy

    Spiccy Q Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Wieso?

    Wir verarbeiten keine Nüsse in unserem Betrieb.

    Wenn in einer Mischung Sellerie (oder andere Allergene) enthalten ist, ist das bei uns deklariert.

    Kreuzkontaminationen können wir durch den Produktionsvorgang ausschließen.
    Also müssen wir uns mit soeinem Spruch nicht absichern. Weil wir sicher gehen, dass das nicht vorkommen kann.
    Wir panschen halt nicht einfach drauf los.
     
    danomat, Cap10, Cookaneer und 8 anderen gefällt das.
  12. DundD

    DundD Bundesgrillminister

    Ich würde da als Allergiker eher einem Betrieb vertrauen der mir den Spruch - zu seiner und meiner Absicherung - draufschreibt.

    Und Großbetrieben gleich "panschen" zu unterstellen ist schon eine starkes Stück.

    Mahlt ihr die Gewürze eigentlich selbst?
     
  13. Spiccy

    Spiccy Q Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Stop.
    Das wird hier Off Topic.
    Im passenden Thread können wir das gern besprechen.
    Nicht hier.

    @DundD wir hatten doch schon öfter gesprochen. Auch wenn dus noch so schön hindrehen willst.
    1. Ich unterstelle niemand was. Ich sagte nur, wir panschen nicht. Daher kann uns das nicht passieren.
    2. Ein Allergiker Muss vertrauen. Ich sage, was bei uns nicht drauf steht, ist nicht drin. Daher kann er bei uns kaufen.
    Wenn wir den Spruch überall drauf schreiben, dann kann er das ja schlecht, weil kein Produkt mehr übrig bleibt.
    3. Siehe oben.
     
    Spätzünder, r2d2 und taigawutz gefällt das.
  14. DundD

    DundD Bundesgrillminister

    Na, nicht das ich wüsste. :rolleyes:
     
  15. OP
    Parson

    Parson Bundesgrillminister

    Moin @Spiccy: Gehört echt nicht hier hin, aber wie die Verarbeitung, das Mischen etc. in so einer Produktion abläuft würde mich mal rein technisch, ohne den Hintergrund dieses Threads interessieren.
    Wenn das jetzt nicht gerade deine tiefsten Betriebsgeheimnisse tangiert: Starte er einen Info Thread.
     
  16. Spiccy

    Spiccy Q Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Das ist ganz einfach.
    Wir mischen erst alle Gewürze, die keine Allergene enthalten.
    Also z.B. Sellerie.
    Diese werden abgefüllt und verschlossen.

    Danach kommt eine Mischung die z.B. Selleriesalz enthält.
    Erst kommen alle Gewürze in den Mischer, am Schluss das Selleriesalz. (Das in einem separaten Raum verschlossen gelagert ist.)
    Nach dem Mischen und verpacken wird alles gründlich gereinigt.

    Das wars schon ;-)

    Allergene sind so in den Mischungen enthalten, in denen sie deklariert sind, und nicht in denen, wo sie nicht hingehören.
    Da diese während des Verarbeitungsprozesses nicht einmal im Raum sind, und alle Geräte sauber.
    Somit nochmal, was nicht drauf steht, ist nicht drin ;-)
     
  17. OP
    Parson

    Parson Bundesgrillminister

    Ich meinte das allgemein.
    Wie sieht die Maschinerie aus, wie wird gemahlen, gemischt, gemacht getan.
    Ich will gar nicht auf das Allergiezeugs abzielen, bin nur ein neugieriges Kind, welches sich vorstellt, das Spiccy und Frau Spiccy nicht am Küchentisch sitzen
    und die Pfefferkörner in eine Dose zählen. ;)
     
  18. DerHoss

    DerHoss Master of Mega-OT 5+ Jahre im GSV

    Ups... da biste mal ne Stunde weg. SOLCH eine Diskussion wollte ich aber nicht lostreten.
     
  19. Spiccy

    Spiccy Q Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV


    Genau das machen wir.
    Die schönsten Körner bekommen sogar namen. Das ist Liebe zum Detail ;-)

    Ne, ernst ;-)
    Aus Qualitätsgründen mahlen wir die Sachen nicht selbst. Auch wenn man denkt, dass das besser ist.
    Die passenden Maschinen wären zu groß und teuer.
    Richtig verarbeitete Gewürze sind um längen aromatischer. Wir kaufen z.B. keinen gemahlenen Pfeffer sondern Pfeffer der im Verarbeitungsprozess tief gefroren und dann gebrochen wird.
    Das ist wie bei einem Härtevorgang. Das ätherische Öl bleibt somit im Korn enthalten und weniger Aroma verfliegt.
    Beim vermahlen, auch beim Mörsern entsteht Hitze (Druck und Reibung) welches den Ölen und somit dem Aroma an den Kragen geht.
    Wenn man das Produkt gleich verarbeitet ist das vollkommen wurscht. Aber wir haben Lager-Stand-Lieferzeiten etc... Da will man natürlich von Anfang an den besten Schutz.
    Ich war vor Royal Spice in Gewürzwerken und Gewürzmühlen, aus Erfahrung kann ich sagen, dass dieser Weg sehr viele Vorteile enthält.
    Wir wollen ja was anständiges Verkaufen ;-)

    Zu den Kontaminationen. Natürlich sichern sich große Betriebe ab.
    Diese haben auch nicht die Möglichkeit, nach jeder Charge die Maschinen zu waschen. Das könnte niemand mehr bezahlen.
    Das ist halt der Unterschied, zwischen Handwerk und Industrie. Ich war in beiden bereichen, "Schlechte" Gewürze hab ich nirgends gesehen.
    Ist halt auch viel Geschmacksache.
     
  20. Spiccy

    Spiccy Q Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Das passt schon.
    Ich denke, wenn das sachlich bleibt, ist das sicher auch mal interessant für den ein oder anderen.
     
    deraaf gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden