• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rubs aus der Industrie im Supermarkt gesehen

Exzessor

Hobbygriller
Ob gut oder schlecht sei einmal dahingestellt, aber ich denke dass viele es einfach draufschreiben, um sich vollständig abzusichern. Wenn nicht für die ganze Lieferkette der Ausgangsprodukte "Verunreinigungen" auszuschließen sind, wird der Syndikus schon aus Gründen der Produkthaftung auf diesem Hinweis bestehen, ob gepanscht, liebevoll handgemischt oder mit dem Industrierührer vermengt. Dass @Spiccy sich leisten kann, es nicht draufzuschreiben zeugt dann von viel Vertrauen in Lieferanten und Produktion, ansonsten wäre es ziemlich leichtsinnig. Und somit kann ich dort auch vertrauensvoll einkaufen:-)
 

Spiccy

Q
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
Das hast du auf den Punkt getroffen.

Wir achten penibel darauf, und halten uns an sämtliche Vorgaben.
Aufgrund der Größe unseres Betriebes, da wir eben noch kein Industriebetrieb sind, können wir uns auch leisten, die Werkzeuge 3 mal am Tag zu waschen.
Man bekommt natürlich auch ein Gefühl, welches Produkt wann am besten geht und kann die Lagerbestände dementsprechend anpassen.

Wir können dem Kunden garantieren, dass bei uns sauber und ordentlich, sowie professionell gearbeitet wird.
Wir bringen knapp 10 Jahre Erfahrung mit ein und sind in diesem Bereich schon viel rum gekommen.
(Auf OTs am Lagerfeuer erzähl ich ab und an ein paar Geschichten, da erlebst sachen... )
Unser Einkauf ist auf beste Qualität abgestimmt wo uns die Erfahrungen und die Connections in diesem Bereich einfach zu gute kommen.
Es gibt keine schlechten auf dem Markt, Ob das Industrie ist, wie Fuchs, Ostmann... Oder Handwerk wie Ankerkraut, die Spice Boys, wir, oder wer auch immer. Die Jungs können alle was und sind geschätzte Kollegen. Jeder hat seine Argumente, DAS sind eben unsere.

(Ach ja, und das man mit mir immer ein Bier trinken kann. aber das hat die Konkurrenz auch schon raus ;-) )
 

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
Ganz ganz früher hat man sich noch aufgrund von Gewürzen den Kopf eingeschlagen... Frage ist, ob es damals neben Seefahren, Piraten und anderen Kriegern schon Allergene oder Allergiker gab? Frage nach Paracelsius ist auch, welche Menge macht das Gift und was ist eigentlich eine Spur? Wirkt Homöopathie? Ist ja eigentlich auch nichts drin.

Einer meiner Leute hat so eine Erdnussallergie. Ist kein Spaß. Dem anderen schwillt der Kamm nach dem Genuss von Weizenkleber. Ich bin allergisch gegen ein bestimmtes Antibiotikum. Zum Glück war's das schon. Was dann passiert verrate ich nur nach 12 Bier.

Schlimm für die Allergiker ist, dass halt fast überall dieser "Disclaimer" hinten drauf steht. Also Foten Fon. Also fällt Fertigware für viele aus. Ist ja auch nicht unbedingt ungesund frisch selbst zu kochen oder zu mischen.

Es bleibt schwierig.

Christian
 

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
Jo, leider ist das so.

Bleiben nur 2 Sachen.
1. Vertrauen. Wem man das schenkt, muss man selbst wissen.
2. Jemand Danken, wenn man gesund ist. (Kann man sich selbst aussuchen, welchen Gott man nimmt ;-) )

Wir müssen beim nächsten Mal mehr Bier zusammen trinken. Bis dahin habe ich meine Buddys (außer @Andi002 sicherlich) schon so ins Thema gebracht, dass ich den Lokführerstand auch mal mehr als 5 Minuten verlassen kann.
 
OP
OP
Parson

Parson

Bundesgrillminister
Ups... da biste mal ne Stunde weg. SOLCH eine Diskussion wollte ich aber nicht lostreten.
Ich auch nicht!

Eigentlich wollte ich nur als der sagenhafte Entdecker der ultimativen Rubshow um die Ecke, für kleine Kohle gefeiert werden.

Warning: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten!
 

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
Genau. Nicht den Wettbewerb schlechtreden. Selbst überzeugen.
 
Oben Unten