• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rüber nach Frankreich ins Elsass. Was kauft man?

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hi Sportsfreunde,

ich spiele mit dem Gedanken Anfang kommender Woche mal über den Schwarzwald rüber nach Straßburg zu fahren. Sind 2h von hier aus.

Bisschen Stadt anschauen und dann in den Supermarkt.

Kennt sich jemand aus:

Carrefour, Auchan, Leclrec, Intermarché usw....welcher taugt am meisten?Ich möchte die Kühlbox mitnehmen und bisschen Rindfleich kaufen.
War vergangenen Sommer extrem angetan von Cote de Bœuf welcher super marmoriert war und top gereift. Es sah sogar so aus als ob es dry aged war. Mein französisch ist zu mies um das nachzufragen.

Rotwein hab ich von Vaters den ganzen Keller voll.

Was lohnt sich noch so eurer Meinung nach?
 

Slider

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Also,wir wohnen schon einige Jahre im Elsass(in der Nähe von Seltz) und können folgendes empfehlen: es lohnt sich auf jeden Fall Sekt, Kaffee, Wasser (kein Pfand) und Fisch zu kaufen. Das ist wirklich sehr günstig dort.
 

baefi

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Bei Auchan hat mich immer die Kaesetheke begeistert und die tolle Gefluegelauswahl. Pasteten gibt es auch in zahlreicher Form. Wir haben immer Gefluegelpastete gekauft :thumb1: Rotwein, wenn du dich ein bisschen auskennst, die Auswahl ist super und nicht nur so Billigweine wie in Deutschland in den Supermaerkten
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
@ Mancini. Confit de Canard ist eine super Idee!

ich überleg auch schon was an harter Alkoholika mit muß.

ein Fläschchen vom grünen Chartreuse bestimmt.
Bekommt man hier nicht an jeder Ecke.

Aber vor allem reichlich Rindfleisch und eine Maispoularde.

Hab mir extra ne große Styrobox geholt das letzte Mal in Großmarkt.

aber für das Rind legt man da min 17 bis weit über 25 Doppelmark auf den Tresen für's Kilo....aber es lohnt sich:

Schau mal: KLICK

8675_n628090526_8122353_1158526_1.jpg
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wir sind öfters in Strasbourg unterwegs, einkaufen tun wir meist bei Auchan oder Cora, ich mag lieber Cora (Fisch- Fleischauswahl ist größer), GöGa findet Auchan besser. Im Stadtzentrum gibt es noch die Place des halles es gibt dort ein kleines Lebensmittelgesschäft, die Preise sind allerdings nicht so toll, ich habe dort schon öfters Jakobsmuscheln,E nten und Gänse mitgenommen, weil GöGa wieder einmal zu lange mit Klamotten-Shopping beschäftigt war und CORA bzw. Auchan schon geschlossen waren. Aufpassen musst du beim MHD oft liegen abgelaufene Waren in der Auslage, manchmal ist auch nur das Herstellungsdatum aufgedruckt. Manchmal sind auch unterschiedliche Preise aufgedruckt, dies ist mir schon öfters beim Wein aufgefallen, da waren noch Restbestände vom letzten Sonderangebot im Regal und dazwischen die Flaschen, die 3€ teurer waren.

Und dann gibt es noch einige Threads zum Thema z.B. Kurzer Frankreichtrip
 

Pieten

Fleischtycoon
15+ Jahre im GSV
Sprachlich kommt man mit deutsch wahrscheinlich
einigermaßen durch?
Bin mehr in Nordeuropa unterwegs. Die Richtung würde uns aber auch
reizen. Ich glaube Aschenka hat kürzlich einen tollen Bereicht eingestellt.
 

whatawurst!

Militanter Veganer
Auchan ist schon super...etwas weiter im land kommen dann noch geant und konsorten, die auch was können...für Auchan empfehle ich den bei strasbourg, illkirch-baggersee...da geh ich immer hin...abgesehen vom fisch und fleisch empfehle ich eine flasche muscat, der macht sich in soßen hervorragend...
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sprachlich kommt man mit deutsch wahrscheinlich
einigermaßen durch?
in den Geschäften und Restaurants ist meist jemand da der Deutsch oder Elsässisch sprechen kann, die Sprache sollte kein Problem sein - letztes Jahr hatten wir bei Cora an der Käsetheke herzlich gelacht - ein Deutscher versuchte was einzukaufen "Je voudrais fromage..." weiter ist er nicht gekommen, die Verkäufern unterbrach ihn mit "sie kennet au dütsch schwätze s'ghot schnaller" :weizen:
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
ein Deutscher versuchte was einzukaufen "Je voudrais fromage..." weiter ist er nicht gekommen, die Verkäufern unterbrach ihn mit "sie kennet au dütsch schwätze s'ghot schnaller"

Brilliant! Ich geh da rein und mach nur :muh: und zeig mit Daumen und Zeigefinger wie dick die Scheiben sein müssen!

:pfeif:
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Servus,

in Strasbourg unbedingt Käse der Käserei Tourette im La Cloche à Fromage - La Boutique. Ist nicht ganz günstig aber sensationell im Geschmack.

Dann natürliche leckere Weine und Cremants (z.B. von Bestheim oder weiter südlich in Riquewhir von der Kelterei Dopff)

Auch günstige gute Messer gibt's im Supermarkt von der Firma "Chef de France" - schneiden bei mir seit Jahren ohne Ende

Zum Einkaufen bevorzuge ich Cora

Ich glaube ich muss auch mal wieder runter ins Elsass


Gruß

Frank
 

Urbadener

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Einkaufen

Hallo
wir gehen oft zu den Galliern einkaufen,Auchan,Cora und Mamout sind recht gut,Carefoure kann ich nicht so empfehlen.
Auf jedenfall sollte man aus France einen Nolly Prat mitnehmen und bei den Einkaufscentern auch tanken,das ist bis zu 10 Cent billiger als bei uns.
Was sich auch lohnt ist Kaffee in ganzen Bohnen ,da aber die Deutschen Sorten nehmen(Tchibo etc. ) ,die Französichen sind sehr dunkel geröstet.
Wer ein Redbull -Trinker ist kann auch die Eigenmarken der Discounter nehmen ,die sind sehr günstig und schmecken wie das Original.
Beim Fleisch empfehle ich natürlich mal das Charolaiserindfleisch,aber ist auch nicht ganz billig,Fisch und Meeresfrüchte sind auch recht gut im Preis.
Beim Sekt aufpassen,denn die günstigen Angebote sind teils nur Perlweine und kein echter Cremant,also Augen auf.Und nu viel Spass in Gallien.

Grüßle aus Baden

Hajo
 
OP
OP
P

Picanha

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Junge, Junge, ich glaub ich muss den fred als Einkaufsliste ausdrucken!

Super Tipps!

Wir gehen wohl noun doch erst am Samstag weil unsere Freunde dort nur dann Zeit haben.

Ich hoffe die Franzmänner spinnen Samstag nicht so im Supermarkt wie die Alemannen und Germanen!

Fies fand ich letztes Mal in Frankreich die Babynahrung...alles schon mega mit Zucker und schön ordentlich Aromastoffe wie Schoko, Caramel und Vanille in die Babymilch und Brei...Gott sei Dank hatte Madame halbwegs "pure" Ware aus D'schland mitgenommen.

Vielen Dank und bis Samstag nehm ich gerne noch eure Tipps an!
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich hoffe die Franzmänner spinnen Samstag nicht so im Supermarkt wie die Alemannen und Germanen!

Erfahrungsgemäss sparen die Franzosen nicht an Kassenpersonal wie in Deutschland und es geht recht schnell.

An den Käse- Wurst- und Fleischtheken musst du in der Regel Nummer ziehen, sonst wirst du wenn du Pech hast nicht bedient.

viel Erfolg beim Einkaufen


Frank
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich hoffe die Franzmänner spinnen Samstag nicht so im Supermarkt wie die Alemannen und Germanen!

schlimmer, viel schlimmer und zusätzlich sind noch die "Schwaben" von der anderen Rheinseite auf Shoppingtour :lach: - Parkplatz suchen kann zur Qual werden, besonders wenn du ein größeres Auto hast :( wir parken meist etwas außerhalb der Innenstadt, am Samstag steht man schnell mal im Einkaufsstau und da geht erst mal gar nichts mehr :lol: da ist man von Petit France oder Place des Halles zu Fuß schneller in der Innenstadt

es gibt noch ein "neues" Shoppingcenter in Strasbourg: Rivetoile damit es hier auch mal genannt wurde :lolaway: uns hat es nicht so dolle gefallen
 

whatawurst!

Militanter Veganer
fahrt ausserhalb auf nen parkplatz, der an einer tram-haltestelle liegt (eine ist direkt beim auchan illkirch baggersee), da kostet der parkplatz mit tram tickets für ne fahrt in und aus der stadt grad mal um die 3 euro...spart stress und du kannst mit ner super weltraum tram fahren
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
wir waren heute im Cora/Colmar; Katastrophe :sad: - 10min Stau vor und nach Cora - eingekauft, das übliche Sortiment: Muscheln, Meeresgetier, Rindfleischstücke :pfeif: Knabbereien, viel Mineralwasser, einige Kisten Wein und Crémant d'Alsace, diverse Öle, Sortimente an Senf und Saucen, Essige, diverse Senfsorten, Kräuterbutter (Schneckenbutter :lolaway:) Bresshühner, Ente (- und Teile), Merquez und Harissa - für Daddy: Salami pour porc, Munsterkäse und vielerlei Sorten Käse und franz. Wurst, einige Baguette, Kuchen, mehrere 5-Liter-Fäßchen Wein, Kräuter bouquets, Kräuter der Provence - hochprozentiges aus dem Elsass :pfeif: vorbereitete Jakobsmuscheln fix und fertig zum Überbacken, diverse Pasteten zum Probieren und Tiefgefrorenes.

und dann gab es ein Problem mit dem NAVI, wir standen überraschend und urplötzlich auf dem Staub-Parkplatz in Turckheim dort musste ein Oven France oval 31cm bleu und eine quadratische Grillpfanne den Weg zur anderen Rheinseite antreten.
 
Oben Unten