• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Rumpsteak, Maronen und Kartoffeln vom Nappi

mirko1909

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

nach der anstrengenden Woche mit 2 erfolgreichen Auswärtsfahrten (Madrid und Augsburg) musste ich endlich mal zu Ruhe kommen heute. Das geht bekanntlich am besten beim Grillen, also hab ich ein Roastbeef mit 550g aufgetaut und das vorhin auf meinen Nappi geworfen.

Dazu hatten wir in Madrid ein paar frische Maronen von so einem fliegenden Händler gegessen, das habe ich einfach mal nachgebaut. Klappt supi, einfach direkt über der Flamme auf den Gussrost, ab und zu mal wenden und fertig.

Hier aber nu die Bilder:

DSC_0001.jpg


DSC_0002.jpg


DSC_0003.jpg


DSC_0006.jpg


DSC_0008.jpg


DSC_0009.jpg


DSC_0011.jpg


DSC_0012.jpg


DSC_0014.jpg


DSC_0016.jpg


Euch noch einen schönen Restsonntag!

mirko1909
 

Anhänge

HendrikH

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Sehr schönes, herbstliches Gericht. Muss auch bald mal welche machen.

Und Glückwunsch zu zwei super Spielen gegen Real!
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Finde ich auch

mir auch einen Teller bitte


DerHoss
 

Mrs.Shelby

Bundesgrillminister
Schaut seehhhhr appetitlich aus :thumb2:

Habe auch schon mehrmals Maroni auf dem Gasi gemacht,
aber in der gelochten Pfanne, lassen sich leichter wenden......

:patsch: wieder was gelernt, werde die auch einmal so wie du
probieren.

Liebe Grüße aus Graz
 
OP
OP
mirko1909

mirko1909

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV

hape634

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wunderschön inszeniert!!!!!!!

Extrem nachbauungswürdig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
OP
OP
mirko1909

mirko1909

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV

Steffi.L

Metzgermeister
Hey Mirko,

das sieht ja verdammt lecker aus!!!!
Aber eines musst Du mir jetzt bitte mal genau erklären:

Wie hast Du die Maronen so einwandfrei aus der "Pelle" bekommen??
Hab jetzt auch schon alles probiert (allerdings bis jetzt nur im Ofen).
Schale einritzen, Maronen rösten, auspellen...... und dann hatte ich immer nur Maronen-Bröckel...!!! :cry:

Wie kriegst Du die HEIL aus der Schale?

Vielen Dank für Deinen Tip.
:fire:
 

sbrunke

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Kerr, da bisse mir gleich doppelt sympathisch :-)

Hast Ahnung vom Grillen UND vom Fussball!

In diesem Sinne

SGG Sören
 
OP
OP
mirko1909

mirko1909

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Hey Mirko,

das sieht ja verdammt lecker aus!!!!
Aber eines musst Du mir jetzt bitte mal genau erklären:

Wie hast Du die Maronen so einwandfrei aus der "Pelle" bekommen??
Hab jetzt auch schon alles probiert (allerdings bis jetzt nur im Ofen).
Schale einritzen, Maronen rösten, auspellen...... und dann hatte ich immer nur Maronen-Bröckel...!!! :cry:

Wie kriegst Du die HEIL aus der Schale?

Vielen Dank für Deinen Tip.
:fire:
Hmm, um ehrlich zu sein, war das das erste Mal, dass ich Maronen gemacht habe. Ich habe sie mit einem großen Messer kreuzmäßig eingeschlitzt, so, dass ich komplett durch die Schale war. Und dann direkt gegrillt, biss die Schale aufgeplatzt ist, teilweise war die außen auch schon schwarz.

Mir ist aufgefallen, dass die etwas gedampft haben, vermutlich müssen die einfach genug Wasser verlieren, um genügend zu schrumpfen und sich abzulösen?

Edith sagt: Die Spitzen haben wir auch noch abgeschnitten, sieht man auf dem ersten Bild im Vordergrund verschwommen und auf dem zweiten Bild die ganz linke Marone, aber keine Ahnung, ob das damit zu tun hatte, müsste man mal im Vergleich testen..
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten