• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Salat von gegrillter Paprika

lupus

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Da wir heute mit Nachbarn ein kleines Büffet zu Silvester machen, hab ich auf Wunsch von Göga heute früh Paprikasalat von gegrillter Paprika gemacht. Da wir den auch zum Grillen gern machen, hier mal das Rezept:

2 Pack gemischte bunte Paprika (oder mehr, je nach Bedarf)
Salz, Pfeffer, Olivenöl, Schafskäse, Balsamico, Petersilie

Die Paprika längs etwa vierteln, damit möglichst flache Scheiben entstehen. Im BO unter den Grill schieben (geht natürlich auch auf einem "richtigen" Grill) und so lange grillen, bis die Haut Blasen bildet und schon schwarz wird. Dann die Paprika herausnehmen, die Haut abschälen und in Streifen schneiden.

Würzen mit Salz und Pfeffer, Olivenöl dazu und evtl. auch etwas weissem Balsamico. Schafskäse kleinschneiden und mit untermischen, zum Schluss noch gehackte Petersilie. Das ganze sollte möglichst lange durchziehen, schmeckt auch am nächsten Tag noch sehr gut.



Einen guten Rutsch noch wünscht
lupus
 

gevatter

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hallo Lupus,

der Salat gefällt mir, werde ich auch mal testen. :)

Guten Rutsch :party: :trinkbrüder:
 

Red Adair

Landesgrillminister
ist das schälen von gegrillter paprika eigentlich sehr mühselig ???
 
OP
OP
lupus

lupus

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Red Adair schrieb:
ist das schälen von gegrillter paprika eigentlich sehr mühselig ???
im Prinzip ja :cool: Aber wenn die Haut schön Blasen hat und dunkel bis schwarz ist, geht's eigentlich, dann kann man die grad so abziehen. Aber gemacht werden muss es halt. Man kann die Haut auch ganz schwarz werden lassen, dann hat die Paprika mehr "Grill"geschmack. Je schwärzer, desto leichter geht die Haut ab.

Durch das Grillen ist die Paprika ja auch schon gegart, der Salat ist daher sehr bekömmlich, manche vertragen den rohen Paprika ja nicht so gut.

lupus
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Irgendeine amerikanische Hähnchenteilebratereikette :o nimmt gegrillten Paprika
für ihren Soßengrundstoff. Soll angeblich arschgeil schmecken.
Die Haben auch die Paprika gegrillt, bis die Hautseite schwarz wie Briquetts war.

Klasse Idee mit dem Salat.
:prost:
 

CB600

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Super Salat...etwas abgewandelt gibt es den auch sehr oft bei uns...


noch`n kleiner Tip...
Die "schwarz" gegrillte Paprika vom Rost nehmen und entweder mit feuchten Küchentüchern abdecken oder in einen Gefrierbeutel geben und auskühlen lassen.
Das erleichert schon etwas die "Häutung".

Gut im Salat schmecken auch gegrillte Zuccini-und/oder Auberginenscheiben, darüber noch geröstete Pinienkerne... :sabber:


:trinkbrüder:
 
OP
OP
lupus

lupus

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
@ CB 600: :D Den Trick mit den Gefrierbeuteln hab ich ganz vergessen, hab ich auch schon angewandt, hat mir mal eine Griechin verraten. Es hilft tatsächlich, aber die Paprika heute liessen sich gut abhäuten, ist auch ganz unterschiedlich.

@ cruiser: Das bringt mich auf die Idee, auf dieser Basis auch einmal eine Sauce herzustellen. An die Sendung kann ich mich auch irgendwie dunkel erinnern.

lupus
 
Oben Unten