• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Salsiccia, MSB-Bärlauch und MSB-Bärlauch-Käsebratwürst

choco73

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich wollte ja schon lange mal Salsiccia machen und dankenswerterweise hat mir @Spiccy ein Probierpackerl Salsiccia-Gewürz geschickt.

MSB-Gewürzmischung habe ich immer hier und somit ging's an die Fleischauswahl.

Für die MSB-Bratwurst habe ich 2 Kg Bauch und 1,6 Kg Nacken genommen (jeweils ohne Schwarte natürlich).
Dazu noch 400 ml gefrorene Milch und ich hatte 4 Kg MSB-Brät. Gewolft habe ich die MSB-Bratwurst mit der 3,5mm Scheibe.

Daraus wurden dann ca. 2 Kg MSB-Bärlauchgriller und ca. 2 Kg MSB-Bärlauch-Käsegriller.
Mangels Kutter habe ich das Hackfleisch in der Küchenmaschine mit dem Knethaken kneten lassen, bis eine schöne, bindige Masse daraus wurde.

Für die Salsiccia hatte ich 2,1 Kg Schulter ohne Schwarte und Knochen und 0,9 Kg Rückenpeck (grüner Speck).
Eigentlich hätte ich geräucherten Lardo nehmen wollen, aber der MdV hatte keinen.
Somit habe ich das Raucharoma durch Zugabe von etwas geräuchertem Paprikapulver versucht zu substituieren.
Ich habe noch 100ml/Kg Wurstmasse trockenen Weißwein dazugegeben, was sicher nicht geschadet hat.
Die Salsiccia schmeckt hervorragend, nur dürfte die Würzmischung etwas schärfer sein (kann man aber mit scharfem Paprika oder Chillipulver auch nachjustieren).
Der (leichte) Fenchelgeschmack kommt erst im Nachhinein und die Wurst braucht mindestens einen Tag, um "durchzuziehen".

Und hier mal ein paar Bilder :-)

Ausgangsmaterial

IMG_2837.JPG


IMG_2839.JPG


IMG_2840.JPG


Das Fleisch habe ich in Längsstreifen geschnitten, dann wolft sich's leichter. Vorm wolfen gewürzt und für eine gute Stunde in die TK

IMG_2841.JPG


Arbeitsplatz:

IMG_2838.JPG


Salsiccia gewolft - das Hack wurde dann per Hand noch bindig geknetet

IMG_2842.JPG


Salsiccia abgefüllt und abgebunden (da ist auch noch viel Luft nach oben - mein insgesamt erst zweiter Wurstversuch...)

IMG_2845.JPG


IMG_2846.JPG


Und hier das MSB-Brät

IMG_2848.JPG


das Grüne ist Bärlauch aus Nachbarin's Garten

IMG_2844.JPG


abgefüllt in 30/32 Schafsdarm

IMG_2849.JPG


Fertig

IMG_2850.JPG


Und da ja im Wurstfüller immer was übrig bleibt und auch die ein oder andere Wurst beim füllen/abbinden platzt, muss dies natürlich sofort vergrillt werden :-)

IMG_2851.JPG


Salsiccia-Fleischpflanzerl :-)

IMG_2852.JPG


IMG_2853.JPG


MSB-Käs-Pflanzerl:

IMG_2855.JPG


1 x Salsiccia und 1 x MSB-Käswurscht

IMG_2856.JPG


MSB-Bratwurst ist perfekt vom geschmack her, bei der Salsiccia muss ich noch a bisserl feinjustieren (Lardo, Paprika scharf/Chilli)

Wursten is geil und wird weitergemacht!
 

Schönwetter-Angler

Der Salami-Papst & Opa Rüdiger
5+ Jahre im GSV
Für eine Zweitverwurstung ist das aber mal richtig klasse. :thumb2:

Füll nicht so prall. Man siehts beim Grillen, wie das Brät aus der Wurst herausdrückt.
Ich mach das immer so, dass ich nach jeder Wurst am Füller eine handbreit vorziehe und die nächste fülle - usw.
Ich drehe Bratwürstchen nicht ab, sondern trenne einfach im leeren Teil des Darmes mittig durch.
So kann sich das Brät ausdehnen und es quillt nichts aus der Wurst heraus, bzw. platzt sie auch nicht so schnell.
Beim Grillen zieht sich das überstehende Darmende etwas zusammen und verschließt die Wurst. (beim Brühen ebenfalls)
So Bratwurstschnecken legen kann ich nicht - Grobmotoriker :-D
 
OP
OP
choco73

choco73

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Danke für's Lob und die Tips!

Ich bleib dabei - jetzt muss ich aber erst mal die hier gemachten "verwerten" :D

Die Nachbarn und meine Mutter haben bereits Probierpackerln bekommen, ein sehr guter Freund muss auch unbedingt probieren und dann bleibt der jetzt eingefrorene Rest für uns.

Evtl. mach ich mit den MSB Bratwürsten mal ne Currywurst nach Bratwurstultra :-)
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin @choco73,

ich mag zwar keinen Bärlauch, aber deine Bratwürste sehen sehr schön aus.
Rüdiger @Schönwetter-Angler hatte mir den Tipp
Ich mach das immer so, dass ich nach jeder Wurst am Füller eine handbreit vorziehe und die nächste fülle.
Ich drehe Bratwürstchen nicht ab, sondern trenne einfach im leeren Teil des Darmes mittig durch.
So kann sich das Brät ausdehnen und es quillt nichts aus der Wurst heraus, bzw. platzt sie auch nicht so schnell.
Beim Grillen zieht sich das überstehende Darmende etwas zusammen und verschließt die Wurst. (beim Brühen ebenfalls)
auch schon gegeben. Seitdem mache ich das so.

Salsiccia mache ich auch gerne. Allerdings füllen wir die nicht in den Darm, sondern wird gleich zu Salsiccia-Sugo für Pasta verarbeitet.


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

Cooky

Raketenwichtel
5+ Jahre im GSV
Man sieht ja Megga lecker aus. :respekt:
Gruß Sven
 

PfälzerGriller

Veganer
5+ Jahre im GSV
Geile Bilder.
Aber jetzt muss ich blöd fragen oder ich stehe auf dem Schlauch.
Was bitte heisst MSB???????
 

Herbalandy

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sehr gerne! 👍
 
OP
OP
choco73

choco73

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
1.) Diese roten Wörter anklicken.

2.) Nach unten scrollen und beim Wort "Beschreibung" anfangen zu lesen... :roll:
Habe mich auch an die Empfehlung gehalten und die Gewürze nach Anleitung/Rezept abgewogen.
Das ergibt die "Grundwurst".
Was der Einzelne dann daraus macht, bleibt jedem selbst überlassen.
Wie zu sehen, habe ich anstatt Petersilie eben Bärlauch (und Käse) dazugegeben.
Der Vielfalt sind hier keine Grenzen gesetzt ;)
 
Oben Unten