• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Salzbraten mit oberpfälzer Rösti

Peter

Schinkengott
10+ Jahre im GSV
Servus zusammen,

gestern gabs einen Salzbraten aus der Kugel.

Grundlage dafür ein Schweinekamm mit ca. 2,5 kg. Er wurde gut gewürzt auf ein 2 kg Salzbett gelegt.

In die 57er Weber Kugel wurden 3 kg Head Beads gegeben, welche im AZK zuvor gut durchgeglüht wurden. Ich muß hier gleich sagen das 3 kg zuviel waren, damit hätte ich 2 Salzbraten hintereinander fertiggebracht:lol:

Hier das Exemplar beim Würzen

IMG_3714.JPG


auf das Salz gebettet und nicht mehr bewegt

IMG_3719.JPG


Halbzeit

IMG_3728.JPG


nach 2,5 Stunden und 180/190 Grad GT war das gute Stück bei 76 Grad KT und wurde rausgeholt...

IMG_3735.JPG


IMG_3736.JPG


IMG_3737.JPG


und nun wirds spannend: der Anschnitt

IMG_3739.jpg


.....

IMG_3741.jpg


suuuuper saftig

IMG_3743.JPG


IMG_3746.JPG


daszu gabs oberpfälzer Rösti

IMG_3751.JPG


ein leichter Smokerrand ist erkennbar

IMG_3753.jpg


Genial! Warum genau ein Salzbraten so saftig wird kann ich nicht beantworten, eventuell können das unsere Chemiker erklären. Fakt ist das kein dominanter Salzgeschmack vorhanden ist. Es heißt ja, man soll das Fleisch beim Garen auf den Salzbett nicht bewegen. Es entwickelt sich direkt unter dem Fleisch eine harte Salzplatte die scheinbar kein oder sehr wenig Salz ans Fleisch abgibt. Aber dafür die Feuchtigkeit im Fleisch bindet......

Probiert es aus, es lohnt sich

Jetzt noch kurz zu unserem "oberpfälzer Rösti", der Name ist übrigens Eigenkreation... ;-)

750 gr geriebene Kartoffeln
400 gr Quark
250 ml Buttermilc
3 Eier
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
Salz, Muskat und etwas Kümmel

in Fett rausgebacken.



IMG_3757.JPG


IMG_3714.JPG


IMG_3719.JPG


IMG_3728.JPG


IMG_3735.JPG


IMG_3736.JPG


IMG_3737.JPG


IMG_3739.jpg


IMG_3741.jpg


IMG_3743.JPG


IMG_3746.JPG


IMG_3751.JPG


IMG_3753.jpg


IMG_3757.JPG
 

Anhänge

Fernost

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Lecker :gratuliere:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Jepp, das Stück ist schön saftig!!!

:prost:
 

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Lesezeichen abgespeichert = Wird nachgebaut!
 

amarena

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
AW: Salzbraten mit oberpfälzer Rösti

Schaut gut aus.
Ich hab das auch mal gemacht da wurde allerdings salz
in ne form geschüttet der gewürzte braten drauf
und komplett mit salz bedeckt.
War auch sehr saftig
und wie du bereits geschrieben hast überhaupt
nicht salzig.
Das salz um den braten war wie ein panzer nach dem ofen.
 

12oven

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
daszu gabs oberpfälzer Rösti
...
Jetzt noch kurz zu unserem "oberpfälzer Rösti", der Name ist übrigens Eigenkreation... ;-)
Hallo rd04,
der Braten schein ja ein Knaller geworden zu sein. Gute Idee gut umgesetzt!:v:

Die "Oberpfälzer Rösti" bedürfen für Dich als "Rawetzer" aber etwas der Aufklärung. Bei uns in der Oberpfalz heißen die Dinger Dotsch, die Preissn sagen Reibekuchen dazu. Die verwenden aber oft keine Milch oder Quark, oft auch kein Ei. Eilos wären es dann wirklich Rösti, denn Rösti zeichnen sich auch dadurch aus, daß allein die Stärke der zu verwendenden mehligen Kartoffeln der Bindung dient.
Jeder Oberpfälzer Hausfrau hat natürlich ihre eigene Variante des Dotschrezeptes und man kann ihn zu Deftigem wie hier oder zur Schlachtschüssel oder als süße Variante z.B. muß Apfelmuß oder Preiselbeersahne genießen.
Übrigens: So wie Deine Dotschn aussehen, sollen sie auch aussehen. Toll gemacht!:thumb1:

Gruß aus der Oberpfalz
12oven
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Peter

Peter

Schinkengott
10+ Jahre im GSV
Servus, Du hat 100%ig Recht!

.... und es waren freilich Dotschn, nix anners!

Ich dachte das der Begriff Rösti deutschlandweit besser verstanden wird..
 

BrauervomCarl

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hab den auch schon paarmal gemacht,allerdings im BO.
Kann ich nur empfehlen!!!Auch mal ein Wammerl,also Schweinebauch.
würde mich aber auch mal interessieren,wie das genau funktioniert!!!!????


Prost

christoph
 

eintopf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
sowas is super. hab ich auch schon mehrmals gemacht.
irgendwann hab ich aber das salz weggelassen, damit ich aus dem saft der rausläuft noch ne sosse machen kann.
hat dem fleisch keinen abbruch getan.
 
Oben Unten