• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Salzbraten....Schweinenacken in Salzkruste, ein Gedicht

Mr. T-Bone

Vegetarier
20151031_151347.jpg
Hallo Zusammen,
heute möchte ich euch meinen Schweinenacken oder auch -kamm in der Salzkruste vorstellen.

Da es beim Fleisch vom Beruf her bei mir kein Kompromiss gibt hole ich mein Fleisch beim Fleischer meines Vertrauens.
Ein Nacken 3,2 kg.
Der wurde Samstagsmorgens mariniert mit Knoblauch und Gewürze die der Gewürz Schrank hergab. Im Prinzip kann man nichts falsch machen es muss nur zusammen passen. Ausser Salz natürlich.

3 kg grobes Salz mit 5 Eiweiß zu einer streichfähigen Masse rühren. Aus den Dottern nebenbei im Thermomix Eierlikör machen. Dann den Nacken anbraten, ein Backblech mit Alufolie auslegen ein Salzbett machen. Darauf den Nacken legen mit der Eiweiß-Salz-Masse schön einpacken, Thermometer rein....fertig.
20151031_152024.jpg
20151031_175745.jpg
20151031_181353.jpg
20151031_182149.jpg


BO auf 180°C vorheizen und auf die mittlere Schiene setzen. KT bei 80°C rausholen und im Salzmantel 10 min. ruhen lassen.

Während des backen wird aus dem Bratensatz, Zwiebel, Champignons, Salz, Pfeffer, Liebstöckel, Estragon eine leckere Jägersoße.

Während der Braten ruht, BO auf 210°C drehen, dann kommen die Kroketten in de BO.

Einen kleinen gemischten Salat dabei, auf Wunsch von meiner Göga .....Ich hätte ihn nicht gebraucht
20151031_182717.jpg
20151031_182717.jpg


Guten Appetit. ..

Ich kann es euch empfehlen der Nacken war der Hammer, nix salzig oder so, alle waren begeistert.

Gruß Rene'
 

Anhänge

  • 20151031_151347.jpg
    20151031_151347.jpg
    208,5 KB · Aufrufe: 4.279
  • 20151031_152024.jpg
    20151031_152024.jpg
    141,8 KB · Aufrufe: 4.282
  • 20151031_175745.jpg
    20151031_175745.jpg
    225,8 KB · Aufrufe: 4.418
  • 20151031_181353.jpg
    20151031_181353.jpg
    216,8 KB · Aufrufe: 4.385
  • 20151031_182149.jpg
    20151031_182149.jpg
    119,9 KB · Aufrufe: 3.826
  • 20151031_182717.jpg
    20151031_182717.jpg
    146,2 KB · Aufrufe: 3.843

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Das ist überaus lecker ... da stimme ich dir zu.
V.a. weil das Fleisch in den Aromen, bzw. im eigenen Saft gegart wird.

Ich würde jedoch mit der KT auf 76° gehen, v.a. weil das Fleisch danach noch ruht und die KT noch ansteigt.
Aber das ist mein persönliches Ermessen :sun:

:prost:
 
OP
OP
Mr. T-Bone

Mr. T-Bone

Vegetarier
... klingt traumhaft gut.

aber sind 80 grad nicht zuviel gewesen ?

gruss ich

76°C werde ich nächstes mal gerne ausprobieren, hatte aber die Sorge dass das Fleisch noch rosa gewesen wäre und dann hätte ich Probleme mit meinen Leuten gehabt.:whip:
Am Ende war es auf jedenfall super zart und saftig und das zählt ja bekanntlich.

Gruß Rene'
 
Oben Unten