• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sammel Thread für Temperaturkurven und Einstellungen...

Kamado holly

Dr. Kamado
5+ Jahre im GSV
Hi...
dachte es wäre Cool mal eine Sammlung für Einstellwerte zu erstellen damit neue Wlanthermo Nutzer ihr Gerät besser abstimmen können...
Wichtig ist wohl, auch die Kohle zu erwähnen damit man seine Schlüsse ziehen kann...
Ich fange dann gleich mal an....

Broil King KEG mit greek fire brikets...
Einstellungen...
Screenshot_20210511-191318_Chrome.jpg


Temperatur Verlauf... der Einbruch gegen 22:00 war nur , weil das PP vertig war...
Screenshot_20210511-181042_Chrome.jpg


Auch wenn die greek fire viel Asche macht...
Ne bessere Kurve hatte ich mit dem Mini noch nie...!
 

Ha-Ma

Kurvenglätter
5+ Jahre im GSV
Na ja, optimal ist die Regelung (noch) nicht ;-) ...
Dass der Pitmaster fast die ganze Zeit bzw. sehr oft unter bei 0 % liegt, ist nicht so optimal und speziell ein DCmin 50 kann ich nicht so richtig nachvollziehen, es sei denn du nutzt einen ganz anderen Lüfter, wie die meisten hier, daher macht es Sinn auch vorzustellen welcher Lüfter im Einsatz ist. Nur so könnte es auch anderen helfen ihre Grills zu optimieren.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Na ja, optimal ist die Regelung (noch) nicht ;-) ...
Dass der Pitmaster fast die ganze Zeit bzw. sehr oft unter bei 0 % liegt, ist nicht so optimal und speziell ein DCmin 50 kann ich nicht so richtig nachvollziehen, es sei denn du nutzt einen ganz anderen Lüfter, wie die meisten hier, daher macht es Sinn auch vorzustellen welcher Lüfter im Einsatz ist. Nur so könnte es auch anderen helfen ihre Grills zu optimieren.
DC min kann man auf 20 drosseln, aber weil der intermittierende Absturz auf Null so schnell auftritt ist es hier egal.
Die Kiste geht einfach aus und gut. Ich vermute der KEG ist hier so genügsam dass der Luftzug durch den Lüfter (ein Titan 50??) einen Basisluftfluss unterhält, damit Ventilator Null nicht gleich Null Luft.

Ich glaube das Geheimnis liegt in der Art wie die Briketts angeordnet wurden. Für mich ist das Ergebnis von @Kamado holly gut.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Alles gut, wollte nur kurz helfen ...
Sollte nur eine Anregung sein.
Danke Verstehe ich inhaltlich... Ich motiviere jeden die Hardware gut im Griff zu haben.
(Luftzufuhr, Anzündetechnik, Brennstoff, wo ist Fehlluft, kommt die Luft von unten der Seite...? )
Einfach mal eben ein Lüfter an die Kiste hängen und dann DC max anpassen geht nicht immer.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Gibt es nen Standard...? Daher die Idee zu diesem Thread....
Die Einstellung klappt auch gut mit Marabu Kohle... da arbeitet der Lüfter mehr... aber mit greek fire war es ein Traum
Es wäre hier gut noch mal zu zeigen wie Du die Briketts angeordnet hast. Die Luftführung fand ich sehr überzeugend. Sowohl Laufruhe und Dauer sind super. Die Lüfter Standards im Grill hängen stark vom Setting ab.
 
OP
OP
Kamado holly

Kamado holly

Dr. Kamado
5+ Jahre im GSV
So wie hier auf der rechten Seite...
Der Korb war so eng wie möglich am Boden mit den Briketts bedeckt ... denn nach oben gestapelt und noch Holz drauf für Aroma..
20210511_195455.jpg
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
So wie hier auf der rechten Seite
Die Temperaturkurve war super... die beste Laufruhe erreiche ich mit den Profagus Brekkies. Die übertragen die Hitze gut, Aschen mehr als die Greekfire, sind aber harmonisch im Luftzug, und vertragen „wenig“ Luftzug. Hast Du Erfahrung mit den Brekkies.
Oder hast Du eine Erklärung für die super Leistung der Greekfire?
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Werte hab ich mal mit @s.ochs zusammen ermittelt...
Auch DCmin 50 %? Hätte @Ha-Ma nicht schon gefragt, wär es auch mein erster Post hier gewesen. Beim 50er Titan liegt die Anlaufspannung bei etwa 3V, das entspricht ca. DCmin = 25 %. Du steigst direkt mit 6 V ein, heißt, der Lüfter dreht bei 1 % Pitmasterwert direkt sehr stark hoch. Das erklärt auch diese vielen kleinen Spitzen. Damit hast du zwar eine sehr direkte Ansteuerung, das kann bei einem System, was nicht gut reagiert, aber auch schnell in die Hose gehen. Aber da es hier um eine Sammlung geht, auf jeden Fall interessant mal zu sehen. Das funktioniert allerdings nur deshalb, weil bei 0 % Pitmasterwert nicht auf DCmin sondern auf 0 V angesteuert wird.

Generell würde ich immer empfehlen DCmin dort zu wählen, wo auch in real die minimale Anlaufspannung liegt, so nutzt man auch das volle Drehzahlspektrum des Lüfters aus.
DC min kann man auf 20 drosseln, aber weil der intermittierende Absturz auf Null so schnell auftritt ist es hier egal.
Stimmt so nicht. Setzt man DCmin tiefer an, als die reale Anlaufspannung ist der untere Wertebereich des Pitmasterwerts nutzlos. Es folgt dann keine Aktion auf die Reglervorgabe, und das sollte man unbedingt vermeiden.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Stimmt so nicht. Setzt man DCmin tiefer an, als die reale Anlaufspannung ist der untere Wertebereich des Pitmasterwerts nutzlos. Es folgt dann keine Aktion auf die Reglervorgabe, und das sollte man unbedingt vermeiden.
Danke, hatte 25% gemeint, eben die sinnvollste Untergrenze...
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wichtig ist wohl, auch die Kohle zu erwähnen damit man seine Schlüsse ziehen kann...
Nicht nur das. Wenn das eine gute Sammlung werden soll, wäre es auch gut, wenn man neben den Reglerparametern auch sein System kurz beschreibt. Dazu zählen neben den verwendeten Kohlen / Kohlemengen / Platzierung auch die Position des Garraumfühlers, die Ablufteinstellung, ggf. Zuluftdrosselung, optionale Dinge wie Sandbett oder Wasserschale und genau genommen auch die Beladung. Die Regelparameter sind nur ein kleiner Teil im System "geregelter Grill".
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Danke, hatte 25% gemeint, eben die sinnvollste Untergrenze...
Die 25 % gelten für den 50er Titan, für andere Lüfter liegt die Anlaufspannung wo anders, daher wär ich vorsichtig pauschal einen Wert als Standard zu definieren.
 
Oben Unten