• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
@Utti : Ja, danke für den Tipp! Der Griff war ursprünglich etwas offener. Ich habe ihn ja bereits ein Stückweit zu gebogen, weil er schwer zu greifen war. Nun (so, wie auf dem Bild) ist es schon ein wenig besser.
Nach ein paar Trockenübungen mit und ohne Handschuhe bin ich auch ganz zuversichtlich.
Ich hätte den Griff aber trotzdem zwei bis drei Zentimeter kürzer umlegen lassen sollen - dann hätte die Pfanne zur Not auch mal in den EBO gepasst. :pfeif: Na ja, bei der Nächsten dann...
Vielleicht säge ich den Griff aber auch irgendwann ab. Dann ist die Pfanne sicher nicht schlechter zu tragen und passt auch in den Ofen!
@5E8A5T14N.KR4C1N5K1 hatte diesbezüglich Kontakt zum Schmied. Ich glaube du kannst ihn auch kalt umlegen. Sebastian?
Ansonsten ruf Mirko mal an.
Zugang zum Schraubstock hast du?
 

Ho Shi

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
@5E8A5T14N.KR4C1N5K1 hatte diesbezüglich Kontakt zum Schmied. Ich glaube du kannst ihn auch kalt umlegen. Sebastian?
Ansonsten ruf Mirko mal an.
Zugang zum Schraubstock hast du?
Schraubstock habe ich, Mirko hatte ich auch schon angeschrieben :-)
Ich vermute, dass ich es kalt natürlich nicht so schön hinbekommen würde. Aber einen Versuch ist's wert - absägen kann ich dann ja immer noch ;)
Aber es ist doch auch alles kein Drama. Ich will die Pfanne nun erstmal benutzen. Greifen kann ich sie ja trotzdem und - was sollte sie überhaupt im Ofen :hmmmm: Wenn ich etwas warmahlten wollte, würde ich sie doch in den Grill stellen :D
 

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

KEGgstremist & Pizza-Prediger & Radler-Sommelier
Supporter
Ich glaube du kannst ihn auch kalt umlegen. Sebastian?
Jo kalt umlegen geht laut Info vom Schmied. Ich habs nicht gemacht. Ist aber kein Hexenwerk.
Habe mir mit dem kurzen umgelegten Teil bei der kleinen Pfanne angefreundet
Ich vermute, dass ich es kalt natürlich nicht so schön hinbekommen würde. Aber einen Versuch ist's wert
Warum nicht? Gerade biegen (auch im Schraubstock) und dann entsprechende Länge einspannen und umbiegen um dann weiter biegen.
Du könntest es mit ner Lötlampe warm machen ;)
 

Ho Shi

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Jo kalt umlegen geht laut Info vom Schmied. Ich habs nicht gemacht. Ist aber kein Hexenwerk.
Habe mir mit dem kurzen umgelegten Teil bei der kleinen Pfanne angefreundet

Warum nicht? Gerade biegen (auch im Schraubstock) und dann entsprechende Länge einspannen und umbiegen um dann weiter biegen.
Du könntest es mit ner Lötlampe warm machen ;)
Ich werde das beizeiten mit Heißmachen versuchen! Danke für die Unterstützung :sun:
 

OWLer

Grillkönig
5+ Jahre im GSV

Sizzlebear aka Grillbärt

Vollblut Brutzler & Grillspaßvirtuose
Supporter
Bin gerade nach Hause gekommen und tada, da sindse die juten Stücke 🥳
Wirklich urige Monster und der scharfe Wender ist der Knaller, ick freu mir.:clap2:
20210113_180054.jpg

Komm aber heute leider nicht mehr zum spielen, bei uns schneit es und gleichzeitig donnerts und blitzt es, habe ich so auch noch nicht erlebt.
 

Sizzlebear aka Grillbärt

Vollblut Brutzler & Grillspaßvirtuose
Supporter
Heute nun die Monster nochmal etwas nachgearbeitet, auf Funktion getestet, die Mitesser nach Anleitung entfernt, sowie die guten gereinigt und gesalbt.
20210116_144300.jpg
20210116_150206.jpg
20210116_151347.jpg

Tolle Wärme Verteilung und Speicherung, nur mein mobiles Induktionfeld macht auf Grund der Hitze irgendwann dicht und schaltet ab.
Morgen wird die Kleene dann eingesizzlet.
 

Sizzlebear aka Grillbärt

Vollblut Brutzler & Grillspaßvirtuose
Supporter
Melde Vollzug zur Einweihung des kleinen Monsters. Sie wurde im Gasi bei 100°C aufgewärmt, dann kam sie auf die Sizzlezone, wurde mit Wagyufett bestückt und durfte ihr erstes Steak zubereiten. Am geilsten ist es wenn man das Rostbeef dann auf den Fettrand dreht und man zugucken kann wie das Fett schmilzt und wegbrutzelt. Danach ausgewischt und fertig für die nächste Runde. Passen tut sie wie maßgeschneidert auf die SZ, ich bin mehr als begeistert.:love:
20210117_195022.jpg
20210117_194934.jpg
20210117_195121.jpg
 

Knalliii

Vegetarier
Sieht mega aus. Glückwunsch. Ich freu mich schon auf meine (und evtl. auf meinen Gasgrill... :D) Aus gegebenem Anlass : Welcher Napoleon ist das? würde auch die große Monsterpfanne auf die Sizzlezone passen?

Spritzt das Fett da nicht wie wild in alle Richtungen?
 

Sizzlebear aka Grillbärt

Vollblut Brutzler & Grillspaßvirtuose
Supporter
Sieht mega aus. Glückwunsch. Ich freu mich schon auf meine (und evtl. auf meinen Gasgrill... :D) Aus gegebenem Anlass : Welcher Napoleon ist das? würde auch die große Monsterpfanne auf die Sizzlezone passen?

Spritzt das Fett da nicht wie wild in alle Richtungen?
Das warten lohnt sich absolut.
Der Gasi ist ein Napi Rogue SE 525 aus 2019 noch mit kleiner SZ, das große Monster passt nur mit hochgestelltem Rost.

Klar spritzt das Fett, sauber machen bleibt da nicht aus, aber meist wische gleich alles mit Küchenpapier weg und mach dann irgendwann mal später richtig sauber.

Viel Spaß mit allem :prost:
 

Knalliii

Vegetarier
Der Gasi ist ein Napi Rogue SE 525 aus 2019 noch mit kleiner SZ, das große Monster passt nur mit hochgestelltem Rost.
Cool Danke! Wie groß ist denn die 2019er SZ? Käme denn an die große Monster genug Power auch mit hochgestelltem Rost?
Gestern Wienerschnitzel in der Küche, danach stand fest egal wie kalt es ist, raus an den Gasi und dort rumsauen. Dort ist es mir egal was, wie, wo einfetten und rumsaut.
Genau das ist auch exakt meine Überlegung, solch Tätigkeiten auf einen (noch zu kaufenden) Gasgrill auszulagern. Macht ihr dann sowas wie Wienerschnitzel auf der SizzleZone oder wäre es auch denkbar, eine große Pfanne oder gar einen Gussbräter auf den normalen Rost zu stellen und den Deckel des Grills offen zu lassen? Liefert ein Napi (z.B. Rogue oder P500) da genug Power? @Huuungar: Wie und auf welchem Grill und wie machst du das?
 

Huuungar

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich besitze den Hagebaugrill Gardener Jackson 5.
Rechte Seite ist ein Kochfeld und das nutze ich sehr gerne zum Kochen und Braten.
So ein Feld war/ist mir wichtiger als ein Sizzle, aber das entscheidet jede/r für sich selber.

Nur dieses Mal war ich zu faul die paar Treppen nach drunten zu laufen.
 

5E8A5T14N.KR4C1N5K1

KEGgstremist & Pizza-Prediger & Radler-Sommelier
Supporter
Oben Unten