• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Quälgeist

Madame Eisfee
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Es lag mir schon seit sehr langer Zeit in der Nase, die Sauce Hollandaise im Blendtec zu machen, geht ganz sicher auch in jedem anderen Hochleistungsmixer.

Das erste Mal hatte ich das in der Kochsendung von Ree Drummond gesehen, auf YT gibt es ein Video von ihr, in der sie es auch zeigt.
Ungefähr von min 1:16 bis 4:46
Sie macht hier noch Senf dazu....

Da ich die Hollandaise auch in den Rezepten von Blendtec fand, habe ich mich daran orientiert.
https://blendtecfibel.de/rezepte/sauce-hollandaise/

IMG_20230521_183408.jpg



IMG_20230521_184050.jpg



IMG_20230521_184034.jpg



IMG_20230521_184128.jpg



IMG_20230521_184151.jpg



IMG_20230521_184627.jpg





IMG_20230521_184718.jpg




Das Experiment war im Ergebnis nicht schlecht, hat aber geschmacklich noch Luft nach oben. Ich fürchte, ich habe es auch nicht ganz richtig gemacht.
Meine Butter war leider schon etwas zu weit abgekühlt.
Ausserdem habe ich gelernt, daß evtl. der Behälter, in dem ich meine Nussbutter mache, die bessere Wahl gewesen wäre, auch wenn Blendtec hier was anderes sagt.

Über dem Wasserbad aufgeschlagen ist sie noch besser, aber ich übe weiter.
Sie ist auf jeden Fall besser wie die vielen Fertigsaucen, die es in den Supermarktregalen gibt.


Die Sauce Hollandaise gab es heute abend mit Nudeln, groben Pfeffer und reichlich Parmesan.


Danke für´s reinschauen.
 
Zurück
Oben Unten