• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sauce Hollandaise ganz einfach zubereitet - Mit dem Mixer auf dem E-Herd

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin Zusammen,

heute gab es Spargel mit neuen Kartoffeln , dazu eine hausgemachte Sauce Hollandaise.
Lange habe ich mich gescheut, Hollandaise zu machen, weil es hieß: "Über dem Wasserbad mit dem Schneebesen von Hand aufschlagen." Das war mir immer zu umständlich - ich bin ja auch ein wenig faul - und ich habe mir gesagt: "Das muß auch einfacher gehn". Ein bißchen habe ich probiert, verschiedene Rezepte gelesen und so die für mich optimale Methode gefunden. Eben wie es oben im Titel steht.

Jetzt die Bilder:

Hier die Zutaten: Neue Kartoffeln (leider noch keine deutschen) und Spargel wurden heute morgen frisch auf dem Wochenmarkt in Leer beim Obst- und Gemüsestand Habben gekauft.
Der Spargel war vom Hof Bahlmann aus Molbergen; er hat eine leichte Süße und ist keine Spur bitter.
Im rechten Bildteil die Zutaten für die Hollandaise; wichtig ist, daß alle Zutaten Zimmertemperatur haben.
IMG_0978a.JPG

Ein sehr wichtiges Utensil ist der weiße Keramiktopf im Hintergrund. Nach meinen Erfahrungen und Versuchen mit anderen Töpfen ist Keramik das einzige Material, mit dem die Zubereitung auf dem Herd gelingt.

Zunächst werden drei Eigelb mit 2 EL Weißwein, 1 EL Wasser, etwas Zitronensaft und Salz in den Topf gegeben und ...
IMG_0980.JPG


... auf der Herdplatte, Stufe 3 (von 12) mit dem Mixer auf mittlerer Geschwindigkeit (bei mir 2 von 3) schaumig geschlagen ...
IMG_0981.JPG



... bis die richtige Konsistenz erreicht ist.
IMG_0982.JPG



Danach die Hitze auf "1" reduzieren und 250g geklärte Butter zunächst teelöffel- später esslöffelweise zugeben.
IMG_0984.JPG


Den Mixer dabei nur auf kleinster Stufe arbeiten lassen.
IMG_0985.JPG


So ist die Konsistenz genau richtig. Jetzt noch weißen Pfeffer, etwas Cayennepfeffer und Worchestersauce dazugeben und mit Zitronensaft und Salz abschmecken.
Na gut: Cayennepfeffer und Worchestersauce gehören nicht ins eigentliche Rezept, geben der Sauce aber etwas mehr "Pfiff".
Die Zubereitung der Sauce dauert ca. 20 Minuten.
IMG_0986.JPG


Jetzt schnell servieren. Alle anderen Zutaten sollten bereits fertig sein, wenn die Sauce kommt.
Die Sauce hat eine wunderbare Cremigkeit, ist schön schaumig und wird direkt auf den Spargel gegeben.
IMG_0987.JPG



Noch etwas näher, bitte - OK!
IMG_0988a.JPG


Das Tischbild.
Im Glas (und auch in der Sauce) war ein 2010er Nobling vom Weingut Kiefer-Seuffert in Ballrechten-Dottingen,
der mit seiner Spritzigkeit und leichten Säure hervorragend zum Spargel passte.
IMG_0989a.JPG


Es war ausgezeichnet. Der Spargel hatte noch einen leichten Biß und eine sehr schöne Süsse. Ohne weitere Fleischbeilage waren 2kg ausreichend für 2 Personen.
Der Spargel wurde auf dem Backblech unter Alufolie gedämpft. Auf 2 kg wurden ein paar Salzflocken, 40g Butterflocken und etwas Puderzucker gegeben und bei 180° für 40 Minuten gegart.

Mittlerweile habe ich die Sauce schon recht häufig bereitet, sie war - meistens - sehr lecker.
Wenn wir bei Freunden zum Spargelessen eingeladen sind, heißt es oft: "Die Hollandaise machst aber du, bitte!" Was ich natürlich gerne tue.
Allerdings gab es bei Freunden auch die bisher größte Pleite: Ich hatte vergessen, den weißen Keramiktopf mitzunehmen. Die Freunde hatten nur Edelstahltöpfe; das war blöd, aber ich dachte: "wird schon gehen".

Ging es aber nicht!
Der Topf wurde so schnell heiß, daß Alles geronnen ist und nur entsorgt werden konnte. Es gab dann den Spargel nur mit flüssiger Butter.
War auch ok, aber ich war tief frustriert. Glücklicherweise hatten die Freunde genügend Wein im Hause.

Soviel von mir.

Schönes Restwochenende und...

... Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

Anhänge

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Schöne Bilder. So mag ich Spargel gerne. Nur mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise.

Aber die Soße könnte ich so nicht zubereiten. Induktion und Keramik funzt leider nicht.
 
OP
OP
emmeff

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Schöne Bilder. So mag ich Spargel gerne. Nur mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise.

Aber die Soße könnte ich so nicht zubereiten. Induktion und Keramik funzt leider nicht.
Danke!

Ja, klar, mit Induktion geht das nicht. Aber vielleicht hast du eine separate Elektro-Kochplatte oder einen einfachen Gaskocher; damit müsste es auch gehen.

Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

Kloppo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Coole Idee.

Muss mal gucken, ob unser Keramiktopf auf den Herd geht.
Ist eigentlich ein Einhänger fürs Fondue. Hab gerade keine Ahnung, ob der unten plan ist... :D
 

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Camingkocher für absolute Notlagen, einen Wokbrenner mit ordentlich Dampf und die Sizzle vom Napi.
Ich glaub das wird nix mit deiner Hollandaise und mir. :grin:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Martin,

sieht gut aus :thumb2:

:prost:
 

Andiman

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr nett gemacht und schöne Bilder.
Noch einfacher geht die Hollandaise mit der iSi.
 
G

Gast-10qbd

Guest
Moin Moin,
sieht sehr lecker aus deine Hollandais :-)

Aber wie bei Beate @cyper_griller würde es bei mir auch nicht funzen. Deswegen habe ich ein wenig rumgetüfftelt: alle Zutaten in ein hohes Gefäß ( auch die flüssige Butter) dann den Zauberstab ( Mixstab) auf den Boden stellen und an machen ( ich stelle immer auf höchste Stufe). Ein paar Sekunden auf den Boden laufen lassen und langsam hochziehen :-) Klappt 1A :thumb2:

Zum erwärmen nur auf kleinste Stufe erwärmen sonst gerinnt die Soße.
 
OP
OP
emmeff

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
... alle Zutaten in ein hohes Gefäß ( auch die flüssige Butter. Zauberstab ( Mixstab) auf den Boden stellen und an machen ( ich stelle immer auf höchste Stufe). Ein paar Sekunden auf den Boden laufen lassen und langsam hochziehen :-) Klappt 1A :thumb2:

Zum erwärmen nur auf kleinste Stufe erwärmen sonst gerinnt die Soße.
Moin Tina,

das ist ja wie bei der Mayonnaise. Das wäre dann ja noch einfacher.
Das werde ich am nächsten Wochenende gleich probieren und berichten.

Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

Ritchie.S

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Der iSi ist ein wirklich geiles Teil, ob die Hollandaise allerdings etwas taugt weiss ich leider nicht ;-)
 

choco73

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sehr lecker!
 

asphalt

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Der iSi ist ein wirklich geiles Teil, ob die Hollandaise allerdings etwas taugt weiss ich leider nicht ;-)
Taugt, ich mach Sauce fertig, in die Isi und dann bei 63° ins SV.
Hab ich im a la carte immer warme Sauce.
Oder neulich 87 Personen Spargel, 6 Isi-Flaschen Hollandaise, kein Löffelkleckern oder rumrühren oder abeschissene Sauce.

Gruß Jens
 

asphalt

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Zu hause würd ich den für Hollandaise auch nicht nehmen, aber auf Arbeit kannst du mit nur einer Hand Sauce anrichten und hast eine zum Tellerschieben frei.
Also eine Person weniger nötig.
Also Geld gespart.
 

cremecaramelle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nachgebaut, mit Zauberstab und Rührbecher im heißen Wasserbad. Saulecker, danke für die Anregung!

image3.jpg
 

Anhänge

Oben Unten