• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sauerkraut selbst angesetzt auf herkömmliche Art

die Bruckers

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wir jedes Jahr um diese Zeit, wird die ganz Familie mit Hausfreunden bei uns eingespannt zum Kraut hobeln. Die Küche wird wie immer dann in unsere Garage verlegt.

P1030168.JPG


P1030171.JPG


P1030173.JPG


P1030174.JPG


P1030176.JPG


Es waren diesmal 40 kg Kraut, das mit einem Pfund Salz und jeweils eine Hand voll Kümmel, Wacholderbeeren und Lorbeerblätter angesetzt wurde.

P1030170.JPG


P1030179.JPG


P1030180.JPG


P1030181.JPG


P1030182.JPG


Nun bleibt der Steintopf unberührt bis Weihnachten im Keller stehen und dann gibt es wieder selbstgemachtes Sauerkraut.

P1030183.JPG


P1030184.JPG


P1030185.JPG


P1030186.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

rheingriller

Grillkaiser
Wünsche Euch ein schimmelfreies Gelingen :anstoßen:
Ich habe noch normale alte Gärtöpfe ohne diesen Wasserrand, die ich nicht mehr benutze, weil zu oft was schief gegangen ist...:sad:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Dany + Peter,

40 kg ist ja eine ordentliche Menge :respekt:

Ist das alles in einem Tontopf?

Viel Erfolg für euer Vorhaben

:prost:
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
hmmm da kommen erinnerungen hoch - so sah das bei uns früher auch aus, und der Keller hat dann ein ganz eigenes Aroma
 
OP
OP
die Bruckers

die Bruckers

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
@ Vertical Limit Es reicht nicht nur für die Verwandschaft, sondern auch noch für Freunde.

@ rheingriller bisher hat es in den letzten Jahren nicht geschimmelt. Mal den Teufel bitte nicht an die Wand. Wir benutzen ja grad deshalb einen mit Wasserrand, um es schimmelfrei zu halten.

@ chili-sten Ja, es ist alles in einem Topf.

@ Mag Da geb ich Dir Recht, der Keller hat dann wirklich ein eigenwilliges Aroma.

@ waldwuserin Bestimmt, nach Weihnachten!

@ Alle Danke für die tollen Zusprüche, wir hoffen, dass es wieder was wird.
 
Feine Sache! Das animiert schon es doch auch mal zu versuchen. Selbstgemachter Rotkohl schmeckt ja auch ein paar Nummern besser als gekaufter.
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Spitzkraut

Hallo an die Krautstampfer im Lande.
Mich freut es, daß es noch mehr Leute gibt, die sich an selbstgestampftem Kraut erfreuen. 40 kg, das ist eine beachtliche Ansage. my lovely mr. singingclub (Mein lieber Herr Gesangverein)
Ich selbst fröhne dieser Leidenschaft auch schon fast 20 Jahre. Die besten Erfahrungen habe ich ebenfalls mit einem Wasserrandgefäß gemacht. Da hat noch nie etwas geschimmelt. Der Wasserrand muß eben immer gefüllt sein.
Seit einigen Jahren nehme ich Spitzkraut statt der runden Sorte. Ich finde, daß es von der Textur her, noch etwas feiner ist. Aber das ist Geschmacksache. Als Gewürz nehme ich nur Salz (10g / 1Kg Kraut) und einen halbe Flasche Weißwein auf 20kg Kraut.
Vom Termin wird bei uns traditionell am Kirchweihsamstag eingestampft und am Nikolaustag das erste Mal geöffnet. :messer: Morgen ist es endlich so weit.
 

u_h_richter

Wurstversteher
So lasse ich mir die Arbeitsteilung gefallen, die Alten hobeln und stampfen, die Jungen
machen die Fotos...

Ich habe vielleicht Muskelkater in der rechten Hand, das muss sich einfach lohnen.

:prost:
Uwe
 
Oben Unten