• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schalker bau HBO aus Polen

DaSchalker

Veganer
Servus zusammen.

Hab nach vielen Stunden lesen hier mich auch dazu noch entschlossen einen HBO aus Polen zu bestellen.

Echt stark was hier manche für Meisterwerke gebaut haben. :gratuliere:
 
G

Gast-f5v3AU

Guest
:hmmmm: 7cm Beton und das Eisen geht seitlich nicht auf die Mauer da hätte ich schon Bedenken aber das kann auch halten was aber gar nicht funktioniert sind deine Jackodur-Dämmplatten unten drunter die halten max. 70°C aus und fangen dann an zu schrumpeln. Damit wirst du nicht froh werden ... hättest ja auch mal fragen können, gelesen hast du ja anscheind ;)
 

Rooster

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo DaSchalker,
schönes Projekt, leider wirst Du es noch einmal bauen dürfen. Unter den Schamaottsteinen wäre es schon schlimm gewesen, aber Du hast den ganzen Ofen drauf gestellt. :o
Was meinst Du, jetzt noch einmal schnell zerlegen?
Gruß
Rooster1
PS. Sollten diese Platten etwas ganz anderes sein, bitte kurze Rückmeldung. Dann darfst Du mich auch öffentlich beschimpfen.
 
OP
OP
DaSchalker

DaSchalker

Veganer
:eek:Servus.

Unter denn denn Bodenplatten hab ich noch Hohllochziegelsteine u Sand.

Das sind Qboard Bauplatten.

Ja denn kompletten Ofen kann ich ja nicht mehr anheben .....
 

Focaccia

arbeitet an dem Brot der Zukunft....
5+ Jahre im GSV
Die violetten Dämmplatten gefallen mir gar nicht gut, da ist wohl eine Fehlinformation zum Ausbau gekommen !!
Diese Dämmplatten werden am Haus zur Isolierung verbaut, aber bei Temperaturen von 450 Grad im Ofen gehen die nach kurzer Zeit weg,
Ein Neubau des Ofens ist vorprogrammiert, sorry !
 
OP
OP
DaSchalker

DaSchalker

Veganer
Hm....
Irgendwie was anderes Unterbauen noch oder irgendsowas die Richtung wird nicht möglich sein.

Dass man was zwischen Ofen u Platte noch bekommt.

Ich kann doch nicht denn ofen komplett zurückbauen. ......
 

Brick

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Leg doch mal einen (Schamott-) Stein ins Feuer.. lass ihn da ein paar Minuten (15-30) heiß werden und leg ihn dann
auf die Dämmplatte.. dann siehst du ja was damit passiert.. wenn dir das zusammenschrumpelt kannst du dir ja selber
überlegen was mit den Platten unter deinem Ofen passiert, wenn du den mal für ein paar Stunden aufheizt..

Die Platten in der Mitte raus zubekommen sollte nicht schwer sein... da musst du nur deinen Schamottboden, Hochlochziegel und Sand
wieder rausnehmen und die Platten darunter raus schneiden.. evtl. könntest du versuchen dann die Dämmplatten Stück für Stück unter dem Ofen
irgendwie raus zubekommen und zb. Ytong nachzuschieben... glaub aber nicht, das du/man das schafft ohne den Ofen zu beschädigen..

Aber versuchen würd ich's...

Gruß Martin
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
Respekt!
Die Bilder vom aktuellen Stand um 16:12 Uhr. Ofentür steht rum, Ofen gerade fertiggebaut.
Und kaum 10 Minuten später ist die Tür drin und Kerzen brennen!
Schade, daß die ganze Arbeit umsonst war. Denn Du wirst den Ofen abbauen müssen!
Die Schaumplatten werden nämlich, wie @ schon geschrieben hat, zusammenschrumpeln. Das wird bestimmt lustig aussehen, wenn zuerst der Boden zusammensackt und sich dann das Gemäuer seitlich senkt. Lustig ist es aber nicht, wenn dann die Bögen knacken und kaputt sind.
Warum ich mir da sicher bin??
Weil Deine "Zwischenlagen" (Sand und HLZ) KEINE Isolatoren sind, sondern eher Wärmespeicher. Und Wärmespeicher geben ihre gespeicherte Wärmeenergie halt mal da ab, wo sie hin kann: Nach oben und nach unten.
 

Eichi78

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Respekt!
Die Bilder vom aktuellen Stand um 16:12 Uhr. Ofentür steht rum, Ofen gerade fertiggebaut.
Und kaum 10 Minuten später ist die Tür drin und Kerzen brennen!
....
Wird wohl so sein daß er während dem Bau nur fotografiert hat und jetzt stolz seine Leistung präsentiert.

Irgendwie tut er mir leid und auch wenn es aus Unwissenheit entstanden ist möchte ich ihm ein Zitat von meinem Vater als Motivation mitgeben: "Man kann einen Pfusch nicht mit einem Murks ausbessern!"
Bitte beiß in den sauren Apfel und mach es richtig und Du wirst lange Freude an Deinem Ofen haben.

Grüße,
Günther
 

kaihawaii68

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...oh Mist! Die innenliegenden Plattenanteile ließen sich ja vllt. wirklich noch entfernen...wenn die Seitenwände nicht auf der Backfläche stehen! Wenn aber der Innenraum ersteinmal frei ist, könnte man von außen nicht einfach eine Schamotteplatte einschlagen, die vorher exakt auf Maß gebracht wurde? Bei dem Einschlagvorgang würde die Schaumstoffplatte mm-weise nach innen gedrückt, wo man sie dann entnehmen könnte. Gleichzeitig bleibt der Ofen auf Höhe, weil das Schamotte den Hohlraum ausfüllt. Ist dann zwar nicht vermörtelt, aber der Ofen wird ja von außen bestimmt noch isoliert
 
OP
OP
DaSchalker

DaSchalker

Veganer
So ähnlich wird mein Plan auch aussehen.

Innenraum raus räumen und dann schamott Steine anstatt der platte einschieben.

Wenn ich versuchen würde den Ofen zu demontieren würde ich wahrscheinlich mehr zerstören.....

Ist ja alles fest vermörtelt .....

Wollte ne Calciumsilikat platte nehmen.
Hatten sie im Obi net im Laden u meinten die Q board sind genauso gut ...

Hab ich mich blind drauf verlassen. ....
Jetzt bin ich selbst schuld mich net nochmal über die platte hier informiert zu haben bzw jemand hier zu fragen ....
 

Bernias

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Na gut, an den Seitenwänden wird das wohl gehen. Aber die Rückwand? Da kannst Du nur von einer Seite ran und bist durch den Ofentunnel beengt.
Ich würde mit der Flex die Fugen des Gewölbes aufschneiden und die einzelnen Formteile runter nehmen.
Mit Meißel oder Flex die Seitenwand von der Rückwand trennen und die Seitenwand komplett umklappen.
Richtigen Boden machen und die Teile wieder draufklappen...

Wie war das noch?????
Wir bauen auf, wir reißen nieder...... :D:D:D
 

Krabbenleber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moinsen, du kannst ja auch erst mal versuchen nur kleine Stücke raus zu nehmen und die durch Schamotte zu ersetzen. Nicht alles auf einmal raus nehmen sonst hast du einstürzende Neubauten.
 
Oben Unten