• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schaschlik-Bestückungs-Halterung-Hilfe - Idee gesucht

miamiomc

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich 3 Wochen wird mal wieder Schaschlik gegrillt. Wahrscheinlich so ca. 50 - 60 Holzspieße. Das Grillen ist dabei nicht das Thema, aber das Bestücken der Spieße. Um das ganze zu Verbessern habe ich mir gedacht es wäre doch einfacher, wenn man nicht die Spieße durch die Ware steckt, sondern die Ware auf die Spieße. Damit das ganze schneller von der Hand geht, wäre es doch sicher gut wenn es eine Vorrichtung gäbe, die so einen Holzspieß senkrecht hält, und man dann abwechselnd Fleisch, Zwiebeln, Paprika und Speck draufstecken würde. Man hätte zwei Hände zum Arebiten und müsste den Spieß nicht festhalten. Ich tippe dabei mal auf eine Erhöhung der Arbeitsgeschwindigkeit um 20 - 25 %.

Nun die Frage, kennt jemand so was, was haltet Ihr davon?

Den Schaschlikwürfel habe ich schon gesehen, finde darin aber keinen Sinn.

Danke
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Spontan hätte ich gesagt bohr doch einfach ein Loch in ein Holzbrett. Ist denke ich die einfachste Lösung.
 

marcu

Plaudertasche
….und nicht vergessen: die Holzspieße eine Stunde vorher gut wässern, sonst verkokeln sie evtl. beim Grillen!
 

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Die Idee von @Bruco halt ich nicht für schlecht, könnte allerdings, egal wie Du es machst, beim
draufstecken des Grillgutes immer leicht passieren dass die ja relativ dünnen Spieße brechen.
Da bleib ich lieber bei der guten alten Methode und brauch halt ein bisschen länger. Oder einfach
Hilfe holen.
 

ElBertho

Recycling-König
5+ Jahre im GSV
@Bruco, ne ganz einfache Lösung, man muss nur drauf kommen. Topp Idee!
Gruß Günni
 
OP
OP
miamiomc

miamiomc

Militanter Veganer
Ich werde mir ein Stück Edelstahl holen und ein Loch reinbohren, teile euch dann meine Erfahrungen mit.
 
OP
OP
miamiomc

miamiomc

Militanter Veganer
Mich hätte zu dem Interessiert wie es beispielsweise Metzgereien machen, die fertige Spieße anbieten. Pure Manpower?
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Mein Vorschlag: Einen Schraubstock.

schraub.jpg


schraub1.jpg


Simpel und einfach. Und vorher, ;) also vor dem bestücken,
mit dem Spieß noch einen TK-Beutel durchstechen und drauf aufs Metall.
schraub2.jpg


Hygiene und so.

Gruß
Peter
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Wieso? :hmmmm:

Ist doch am Schneidebrett befestigt.

Aber da ich diese Methode benutze,
das Grillgut liegt auf dem Schneidebrett und ich steche durch,
ab und zu dann den Spieß umdrehen und aufs Schneidebrett stellen und schieben,
mal schnell ein Beispiel mit Brot,
schraub3.jpg


stellt sich mir dieses dein Problem eigentlich nicht.

Und, hihi, schützt auch vor Stichen in den Finger. ;)

Gruß
Peter
 

Smokin`M

Schlachthofbesitzer
Ich hätte jetzt auch spontan einen Schraubstock vorgeschlagen, dann bist Du nicht an eine bestimmte Größe des Spießes gebunden.
Oder wenn Du mal Metallspieße mit solchen Spiral-Schnörkeln am Ende hast, die kannst Du nirgends reinstecken.
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Ich hätte jetzt auch spontan einen Schraubstock vorgeschlagen, dann bist Du nicht an eine bestimmte Größe des Spießes gebunden.
Oder wenn Du mal Metallspieße mit solchen Spiral-Schnörkeln am Ende hast, die kannst Du nirgends reinstecken.
Genau. Unterschiedliche Dicke und Bauart der Spieße.
Desdewege ein Schraubstock zum Festklemmen des Spießes.

Falls es nutzen könnte. ;)

Gruß
Peter
 

village idiot

Grillkaiser
@Bruco
Dein Ansatz hat mich nachdenken lassen.
Da auch was geschafft werden soll, dann gleich fünf nebeneinander.
So ist es jeweils ein Griff mit der großen Hand in die Schüssel, dann alle fünf bestücken.
Dann ein Griff in die andere Schüssel usw..

Die Bohrungen könnten 3-4 cm tief sein.
Das wäre innerhalb von fünf Minuten anzufertigen.
Wenn dieses Stück danach in der Feuerschale verbrannt wird, gibt es auch keine hygienischen Bedenken mehr.
Grüße Nicolai
 

wupp_grill

Grillkönig
So, die Löcher nun in passendem Abstand (Größe der Fleischstücke), dann kannst Fleisch-"Streifen" über alle Spieße aufstülpen, und mittig dann durchschneiden....
Bekommst sehr gleichgroße Spieße...

Nur eine Idee ;- )
LG
Wupp
 

village idiot

Grillkaiser
Ich schlapp mich lach!
Das ist ein Ergebnis, wenn alte Männer gemeinsam über etwas nachdenken.

Hoffentlich wird das oft in der Praxis umgesetzt, da Spieße, egal womit, immer gern genommen werden.
Grüße Nicolai
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Oben Unten