• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schaschlik nach russischem Rezept

rw2007

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe GSV Gemeinde,

ich habe mich mal an russische Schaschliks gewagt, wie sich herausstellte ist dies garnicht so einfach.
Scheinbar hat in diesem großen Land jeder sein eigenes Rezept. Also habe ich aus drei verschiedenen Rezepten von drei verschiedenen Kollegen, aus allen Winken Russlands, eines gemacht.

Hier die Zutaten:
2kg Nacken
6 Gemüsezwiebeln
2 Schuss Essig
eine Handvoll Pfefferkörner
1 TL Koriander
1 TL Cayenne Pfeffer
3 Lorbeerblätter
1 EL Paprika edelsüß
1 TL Zucker
1 TL Knoblauchgranulat
1 Liter Milch
1 EL Salz
2 EL Tomatenmark
2 Kiwis

Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, Nacken in 4x4cm Stücke schneiden und alles bis auf die Kiwis vermengen.
Gut ins Fleisch einmassieren und 24h in den Kühlschrank. Am nächsten Tag ca. 3 Stunden vor dem Grillen die Kiwis schälen und würfeln. Die dann dazu und gut durchmengen.

Danach ab auf den Grill.

Hat sehr gut geschmeckt, leider habe ich keinen Nacken mehr bekommen und hatte Gulasch genommen.
Dies war ein Fehler, die Spieße waren geschmacklich zwar Klasse und butterzart, aber leider auch furztrocken.
Also Nacken oder etwas mit Fett macht da schon Sinn.

Gruß

Roy

IMG-20180112-WA0006.jpg


IMG-20180112-WA0007.jpg


IMG-20180113-WA0005.jpg


IMG-20180113-WA0009.jpg


IMG-20180113-WA0016.jpg
 

Anhänge

  • IMG-20180112-WA0006.jpg
    IMG-20180112-WA0006.jpg
    172,4 KB · Aufrufe: 1.991
  • IMG-20180112-WA0007.jpg
    IMG-20180112-WA0007.jpg
    150,4 KB · Aufrufe: 1.989
  • IMG-20180113-WA0005.jpg
    IMG-20180113-WA0005.jpg
    152,3 KB · Aufrufe: 1.963
  • IMG-20180113-WA0009.jpg
    IMG-20180113-WA0009.jpg
    183,2 KB · Aufrufe: 2.002
  • IMG-20180113-WA0016.jpg
    IMG-20180113-WA0016.jpg
    247,5 KB · Aufrufe: 1.984

schmock

EGGsperte
5+ Jahre im GSV
Genau so hat's der ex Kollege auch gemacht und wird von mir mindestens ein mal im Jahr auch praktiziert. Schmeckt fantastisch
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
cool..:thumb2:
danach noch das passende Nationalgetränk..nastrovje
dann tanzen bald die Matroschkas..
Прекра́сно..
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
schaut gut aus, und ja, einen Schopf durch fettloses Fleisch zu ersetzen kommt nicht immer gut
:thumb2:
aber daß Koriander und Kiwi "original" in russischen Rezepten auftauchen, hat mich dann schon a bissl verwundert ...
macht aba nix :D
:weizen:
 

Pater

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
aber daß Koriander und Kiwi "original" in russischen Rezepten auftauchen, hat mich dann schon a bissl verwundert ...
macht aba nix

Mich auch...

Sieht trotzdem gut aus und erinnert mich daran, dass mein Bruder schon seit Ewigkeiten rumnervt ich soll auch mal wieder welche machen, danke fürs erinnern! :thumb2:
 

Bjero

Metzger
Absoluter Klassiker. Gelingt immer und schmeckt hervoragend!
 

like97

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
hi. super super.

was macht ihr mit der Marinade ?

gruss ich
 
OP
OP
rw2007

rw2007

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Der Kollege sagte: "Zwiebeln kannst Du mit einer Schaumkelle rausnehmen, in Öl anbraten und dazu essen".
Ein Anderer meinte Gemüsezwiebeln in Essigwasser eingelegt dazu reichen.
Ich habe die Marinade einfach weggekippt.
 

Anubis

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
@rw2007, also ja jede Familie hat Ihr eigenes Rezept und wenn es noch gt ist wird es auch nicht weiter gereicht. Das ist genau dasselbe mit der Einlegezeit.
Wir legen unser Fleisch 3 Tage ein, andere nur 1 Tag und benutzen dann Zartmacher damit das Fleisch Zart ich.
Ich schmeiße die Zwiebel weg. Man kann aber Zwiebel in Essig/Wasser und Pfeffer einlegen und zu Fleisch dazu essen.
 

Brat-wurst

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich geh mal davon aus das die Kiwi nur Fruchsäure liefern soll um das Fleisch noch mürber zu machen.
Mir ist auch nicht bekannt das die Kiwi weit verbreitet in Russland wäre.
 

Aljoscha

Veganer
5+ Jahre im GSV
Habe ich heute nachgegrillt. War richtig richtig lecker. Die Zwiebeln aus der Marinade habe ich noch als Beilage mit angeschwitzt. Kam auch sehr gut.

Ich hab Nacken genommen. Erst scharf direkt angegrillt und dann 15 bis 20 min indirekt. Ein paar Spieße habe ich im indirekten Bereich vergessen, weil der Nachbar mit einem Pils gegrüßt hat :-)
Die Spieße waren bestimmt ne Stunde bei ca 140/150 Grad auf dem Grill. Da die Nackenstücke aber gut durchwachsen und auch etwas dicker waren, tat das dem Geschmack keinen Abbruch. Im Gegenteil.

Also DANKE für das Rezept. Gibt es demnächst öfter
:gs-rulez:
 

Schweinegriller

Dr. Plateau
10+ Jahre im GSV
Eines meiner Lieblingsgerichte! Allerdings bevorzuge ich das Einlegen in passierte Tomaten..

Toll gemacht!
 
Oben Unten