• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schichtfleisch im FT9 für 4-5Pers. machbar?

Tom_HH

Militanter Veganer
Hallo,
hab den FT9 noch nicht so lange, daher bitte ich um Nachsicht.
Ich kaufe ja gerne immer etwas größer daher habe ich mich für den FT9 entschieden.
Ich weiß der ist für einen 2Personen Haushalt zu groß.

Nun kommen am Wochenende unsere Nachbarn zu Besuch und
wollte die mit einem leckeren Schichtfleisch überraschen.

Ist das überhaupt machbar?

Rezepte finde ich viele hier im Forum, aber immer für Fleischmengen 2KG und größer.

Meine GöGa und ich wollten nun aber nicht 4 Tage von Essen.

könnt Ihr mir Tipps geben was ich da beachten muss.
Menge an Nacken hatte ich ein gutes Kilo gerechnet und dann
eben die üblichen Beilagen (Zwiebel,Paprika und Co.)
Wie sieht es der der relativ kleinen Menge an Nacken und Co. mit der Garzeit aus?

Danke
Gruß Tom
 

Osch

Veganer
5+ Jahre im GSV
Mir ist Klasse statt Masse auch lieber. Aber ich will nicht, dass meine Gäste hungrig vom Tisch gehen :rolleyes:

Zwei Kilo Schweinenacken sollten es schon sein. Ein Kilo Schweinenacken wirkt doch auch arg verloren im FT9 ;)
 
OP
OP
T

Tom_HH

Militanter Veganer
Osch,
das stimmt schon!
nur unsere Damen sind ja schon nach 1 Wurst und 1 Kotelett satt.
Sind ja mehr die Gemüsefans. Mache ich mehr Paprika dazu und hab hier
auch ein Rezept mit Kartoffeln als Zugabe. Ich bekomm den Topf schon voll:D

Hinsichtlich Garzeit ein Tipp?

Gruß
Tom
 

Osch

Veganer
5+ Jahre im GSV
Wenn der Topf gut voll ist, dann kannst schon mit 2-3 Stunden rechnen. Ich würde beim Kohlewechsel einfach mal kurz reinspähen und dann nach Gefühl gehen. Dann wird das schon :-)

EDIT: Mein Schichtfleisch hat bei randvollem FT12 ca. 3,5 Stunden gedauert. Hatte aber nur Fleisch, Speck, Zwiebeln und BBQ-Soße drin. Keine Paprika oder Kartoffeln.
 

Beefzilla

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich kaufe ja gerne immer etwas größer daher habe ich mich für den FT9 entschieden.
Ich weiß der ist für einen 2Personen Haushalt zu groß.
Warum macht man sowas? Für mich wenig nachvollziehbar...

Tja,
wir essen lieber Klasse als Masse :rolleyes:
aber dennoch danke für deinen Beitrag.
Ich weiß nicht, ob es deine Absicht ist, aber dieser Kommentar trieft vor Überheblichkeit.

Wenn ich meinen FT6 mit ca. 3kg Nacken befülle (neben den Zwiebeln und dem Bacon), bekomme ich ca. 10-12 Leute satt. Allerdings gibt es dann auch Beilagen wie Kartoffelgratin oder ähnliches. Darunter sind dann auch ein paar Personen die wenig essen (eine Scheibe Nacken). Von daher finde ich 1kg Nackenfleisch zu knapp kalkuliert. Da ist dann auch egal, ob das ein von Hand aufgezogenes Duroc war oder ein Massentierhaltungs-Schwein war.

Wenn du die Beilagen mit im DO machen willst, solltest du auf die unterschiedlichen Garzeiten achten. Mein Schichtfleisch lasse ich immer ca. 3 Stunden köcheln. Danach könnte man das Gemüse schlürfen.
 
OP
OP
T

Tom_HH

Militanter Veganer
@Beezilla
Warum habe ich mir den FT9 zugelegt - das ist ganz einfach:
Da wir öfters Besuch haben gerade am Wochenende habe ich mich für den FT9 entschieden,
auch weil er was die Größe betrifft ein Idealer Allrounder sein soll.

Nicht zu Klein, aber auch groß genug um mal 10-12 Leute satt zu bekommen.

Und mein Kommentar hat überhaupt nichts mit Überheblichkeit zu tun!!

Ich hatte höflich und Sachlich um Hilfe gebeten und wenn man den Kommentare bekommt
die einen nun wirklich nicht weiterhelfen, was hat das mit Überheblichkeit zu tun.

der Osch hat das sicherlich aus Spaß so gemeint das ist mir schon klar, er hat dann ja auch noch
informativ und sachlich geantwortet.

Von daher alles gut! Ich nehme für mich mal mit:

mindest.. 2KG Nacken sollte es schon sein
Gemüse und Co. zuletzt mit zugeben damit Sie nicht zerkochen oder separat zubereiten
Garzeit: 2-3Std je nach Menge muss ich rechnen.

MfG
Tom
 
OP
OP
T

Tom_HH

Militanter Veganer
Achja kleine Ergänzung/Frage:

Meine Frau sucht noch ein Weihnachtsgeschenk!
Hatte vor dieser Diskussion schon gesagt das meiner großer Oven vielleicht noch
einen kleineren Bruder brauch so für max. 4 Personen und hatte da den an den FT6 gedacht

oder liege ich da jetzt auch falsch und der ist zu groß?

MfG Tom
 

Bigviper

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
rechnet man nicht mit 300 gr. Fleisch pro Person bei solchen Gerichten?? wäre bei 4 Personen 1,2 kg dann verliert das Fleisch ein wenig, also 2 Kilo finde ich schon angebracht und am nächsten Tag schmeckt so ein Gericht doch nochmal so lecker, also eine Portion für Dich und Göga und alles ist weg. Dann kommst du mit den anderen Zutaten und Zeiten doch klar oder?
 

Osch

Veganer
5+ Jahre im GSV
Klar war mein erster Kommentar als Scherz gedacht. Tom_HH hat das auch so ausgefasst. Alles gut :anstoޥn:

Ich denke die Kartoffeln kannst schon ne Weile vorm anderen Gemüse dazugeben.
Der FT6 ist nur ein paar Zentimeter niedriger als der FT9. Vom Durchmesser her schenken die sich also nichts.
Wenns was kleineres sein soll, dann doch lieber den FT3 oder? Ich hole mir als nächstes noch den FT9. Mein FT12 ist einfach riesig.

Bei mir ist jede Menge Schichtfleisch übrig geblieben. Das habe ich am übernächsten Tag mit meinen Arbeitskollegen verputzt. Das schmeckt auch aufgewärmt noch grandios :sabber:
 
OP
OP
T

Tom_HH

Militanter Veganer
@Osch
Genau! :weizen:

FT3 okay, der ist ja auch noch etwas günstiger - dann kann ich mir noch was dazu wünschen :suchet:

Gruß
Tom
 

MaxP

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Also der FT3 fasst 1 kg Nacken plus Schnickschnack. Möchte mal sehen wie 2 kg in einem FT9 aussehen :lach:

Ich würde noch 100 Gramm Kartoffelgratin dazu machen.
Sicher ist sicher.
:lach: :lach: :lach:
 

Osch

Veganer
5+ Jahre im GSV
Kannst ja mal gucken ob dir der FT3 zusagt von der Größe her. Wenn nicht, dann kannst dir ja trotzdem den FT6 holen. Wobei ich finde, dass da zum FT9 nicht viel um ist. Aber Döpfe kann man ja eh nie genug haben :-)

Seit kurzem gibt's bei Royal Spice übrigens auch die Petromax Feuertöpfe. Dort gibts ja den GSV-Rabatt. Vielleicht hilft dir das ja ;)
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Für 4 Personen ist der ft3 definitiv zu klein!

Es sei denn, die 4 essen wie die Spatzen.
 

Karsten1961

Dauergriller
Hallo,
Für ein KG Nacken lohnt der ganze Aufwand ja kaum.Ich hatte letzte Woche auch das erste mal Schichtfleisch in meinen 10 CC gemacht. Ich hatte da 3 Kg Nacken plus Zwiebeln rein gepackt.Normal soll man ja keine Reste im Dutch Oven lassen,aber beim nächsten mal mache ich mein Schichtfleisch einen Tag vorher.Es war am ersten Abend schon richtig lecker,aber aufgewärmt war es am zweiten Tag der Hammer.
Mein Tipp,mach noch eine Portion für den nächsten Tag mit .
 

FaloSausM

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Tom_HH;
kann aus Erfahrung berichten, das die Größenordnungen der Zutaten für Schichtfleisch eine "Mindestmenge" nicht unterschreiten sollte. Ähnlich wie bei z.B. Erbsensuppe. Je mehr (größere) Portionen, desto leckerer!
Empfehle dir mind. zwei Kilo Nacken plus Zutaten (Zwiebeln, Paprika, etc). Damit ist der FT9 auch gut ausgefüllt. (wenn's sein muss, bekommst du auch die doppelte Menge rein!)

Den Rest, warte mal ab wie viel verspeist wird, kannst du aufteilen und/oder super gut einfrieren!

Der Unterschied zwischen FT9 und FT6 ist lediglich die Nutzhöhe! Hatte mich damals auch für den FT9 entschieden! Mir ging's um die Höhe, um z.B. Hähnchen oder Enten im Ganzen zu braten.
Für den nächst kleineren Dopf, entschied ich mich für den FT3. Keine schlechte Wahl! :-)

Schönen Gruß und guten Appetit,

FaloSausM
 
OP
OP
T

Tom_HH

Militanter Veganer
Moin!
vielen Dank für die zahlreichen Antworten und Tipps!

habe gerade mal nachgeschaut - tatsächlich unterscheiden sich der FT6 und der FT9 nur von der Höhe
Daher hab ich mich doch für den Kleinen entschieden - der ist dann nur für meine GöGa und mich
und der Nachbar darf nur probieren...

Gruß der Tom

P.S: der Tipp mit Royal Spice war Top!
 
Oben Unten