• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schichtfleisch zu "unweihnachtlich"?

Nici

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

dieses Jahr bin ich mal wieder dran am 1. Weihnachtstag die Familie zu bekochen. Da ich seit ein paar Wochen glückliche Besitzerin eines Dutch Ovens bin, kam mir direkt der Gedanke, dass es Weihnachten Schichtfleisch geben soll.

Als Vorspeise eine Rinderbrühe mit Maultaschen, dann das Schichtfleisch mit selbstgebackenem Brot als Beilage und Nachtisch weiß ich noch nicht.

Mein Mann meinte nun, ob Schichtfleisch nicht zu "unweihnachtlich" wäre.

Was meint Ihr dazu?

LG Nici, die ihren Dopf nunmal lieb hat :thumb1:
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Hänge ein paar Weihnachtskugeln an den DO ....
Im Ernst: Wenn Ihr Euch die letzten Jahre kein "Traditionsessen" bereitet habt, sollte Schichtfleisch genauso weihnachtlich sein, wie jedes andere Essen.
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Zu MD eine Prise Weihnachtsgewürze
(z.B.: Zimt, Piment, Kardamon, Muskat und Vanille)
hilft vermutlich auch Schichtfleisch zu einem leckeren Weihnachtsduft.
 
Zuletzt bearbeitet:

bbq4you

Diverse People Unite
10+ Jahre im GSV
Mein Mann meinte nun, ob Schichtfleisch nicht zu "unweihnachtlich" wäre.

1. Auf den eigenen Mann hören, sonst könnte es "unweihnachtlich" werden.
2. In einem DO kann man auch etwas anderes als Schichtfleisch machen.


:bbq4you_drinks:


.
 

Martin Link

Militanter Veganer
Mann? Schichtfleisch? Unweihnachtlich? Was ist das denn? :eek: also ich komme gerne vorbei :D

Aber mal im ernst, ich koennte mir ne Ente auch sehr gut ausem Do vorstellen... :thumbup: und das ist doch Weihnachtlich.

Aber das rezept mit Printen klingt gut! Muß ja nicht immer BBQ sein.
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Weihnachten

Da geht alles... egal.....

wie in der Kontaktanzeige:

... alles kann, nichts muss ..... :tits:

DerHoss
 

Diddi Backmeister

GSV-Botschafter
10+ Jahre im GSV
Hallo Nici,

man sollte gerade zu Weihnachten ein Essen zubereiten das sehr lecker ist und auch Allen schmeckt, und da liegt man mit Schichtfleisch doch genau richtig. Schichtfleisch ist auch was ganz Besonderes, das kennen viele auch garnicht.

Gruss, Diddi :prost:
 
OP
OP
Nici

Nici

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Genau, gerade weil es aus unserer Familie bestimmt keiner kennt, werde ich auch dabei bleiben.
Ein Traditionsessen am 25.12. Gibt es bei uns nicht. Ich freu mich schon drauf mal Schichtfleisch in einer großen Menge zu machen.

Vielleicht hat ja einer eine supergute Idee für einen Nachtisch, sollte nur nicht zuuuu kompliziert sein.
 

wrathtom

Frauenbeauftragter - Samenspender
5+ Jahre im GSV
R.I.P.

Lopo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich frag mich gerade wie es wäre, wenn man an Stelle von Schweinenacken z.b. Gansbrust oder Entenbrust in Scheiben verwendet. Dazwischen Zwiebeln, Speck und Äpfel man müßte halt einen kleinen DO nehmen :santasmile:
Hmm irgendwie läßt der Gedanke mich nicht mehr los:cook:
 
OP
OP
Nici

Nici

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich glaube, nach dem Schichtfleisch, schafft keiner mehr Wuchteln, ODER???

Da mache ich lieber was Leichtes. Noch habe ich ja etwas Zeit für die Planung.

Habt Ihr traditionelle Weihnachtsessen? Bei uns gibt es Heiligabend immer Raclette. Ganz viel Fleisch und Scampis obendrauf und ganz viel Käse und Kleinkrams (Zwiebeln, Pilze ect.) für die Pfännchen. Und das machen wir wirklich immer nur Heiligabend, dadurch ist es für uns etwas ganz Besonderes:cook:.
 

BBQfertig

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schichtfleisch geht immer - also auch am 24.12.

Leg halt eine Weihnachtsserviette neben den Teller ...
 

juergen99

Veganer
5+ Jahre im GSV
Weihnachten ist sind so typische Traditionstage.
Der eine braucht seinen Weihnachtsbaum, andere ihre Gans und der dritte den Kirchenbesuch.

Wenn in der gesamten Familie Schichtfleisch OK ist würde ich mir keine Gedanken machen. ;)
 

Boehmer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich denke nicht, das Schichtfleisch "unweihnachtlich" ist. Manche essen in unserer Region Heiligabend auch "nur" Kartoffelsalat und Wienerwürstchen oder Karpfen. Da wäre am ersten Feiertag was deftiges wie Schichtfleisch ok. Bei uns gibt es meist Haxen zum 24., die macht die Uroma (84 Jahre alt, da darf man eh nicht reinreden ;) ), allerdings wird da das traditionelle (Neunerlei, meist eher unbewusst noch eingehalten). 1 Feiertag Wild oder Ziege bei der Schwiegermutter und dann am 2. Feiertag meist noch Ente/Hase/Gans bei Muttern da hat man dann allerdings erstmal keine Lust auf Fleisch mehr.

Edith sagt: 2 Tage später stehst du zu deinem Geburtstag aber doch wieder am Grill... :thumb1:
 
Zuletzt bearbeitet:

Diddi Backmeister

GSV-Botschafter
10+ Jahre im GSV
Ich glaube, nach dem Schichtfleisch, schafft keiner mehr Wuchteln, ODER???

Da mache ich lieber was Leichtes. Noch habe ich ja etwas Zeit für die Planung.

Habt Ihr traditionelle Weihnachtsessen? Bei uns gibt es Heiligabend immer Raclette. Ganz viel Fleisch und Scampis obendrauf und ganz viel Käse und Kleinkrams (Zwiebeln, Pilze ect.) für die Pfännchen. Und das machen wir wirklich immer nur Heiligabend, dadurch ist es für uns etwas ganz Besonderes:cook:.

Hallo Nici,

früher hatten wir auch immer traditionelle Weihnachtsessen, wie z.B. Raclette oder Fondue. Doch seid dem wir eine Outddorküche haben hat sich das geändert.

Schau mal hier:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/heiligabend-unterm-ramster.157360/

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/gans-aus-dem-le-rond.157412/

So machen die Feiertage richtig Spass :happa:

Gruss, Diddi :prost:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten