• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schneller Rhabarberkuchen

Schönwetter-Angler

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da der Rhabarber gerade so schön am Wachsen und Sprießen ist, gab es heute einen schnellen Rhabarberkuchen.
Das Rezept orientiert sich am sogenannten 1-2-3 Joghurtbecherkuchen und wurde mengenmäßig für ein Standardbackblech angepasst .

1 Becher Joghurt
1/2 Becher Schmand
4 Becher Mehl
2,5 Becher Zucker
1 Becher Sonnenblumen- oder Rapsöl
4 Eier
1 Pck. Backpulver
1 EL selbstgemachten Vanillezucker (oder 1 Pck)

1 bis 1,5 kg Rhabarber, fertig geputzt
50 bis 100 g Zucker zum Bestreuen
etwas Zimt zum Bestreuen
1 handvoll Blattmandeln zum Bestreuen

Eier, Zucker und Vanillezucker schön schaumig aufschlagen. Öl, Joghurt und Schmand kräftig unterrühren - es sieht fast aus wie Mayonnaise. Mehl und Backpulver zufügen und alles noch gut 5 Minuten verrühren. Es ergibt einen sehr geschmeidigen, fließfähigen Teig - man könnte glauben, es wäre warmer Vanillepudding.

Ich habe den Teig auf ein Backpapier in einer Fettpfanne gegeben. Noch eben schnell glattgestrichen und dann den frischen Rhabarber einfach auf dem Teig verteilt. Er sinkt beim Backen noch mehr in den Teig ein.
Obenauf kamen ein paar Blattmandeln, etwas Zimt und ca. 80 g Zucker.

Im Backofen auf der mittleren Schiene wurde der Kuchen bei ca. 160°C Umluft in ca. 50 Minuten fertig gebacken. (Stäbchenprobe machen und bis zum gewünschten Bräunungsgrad backen)

Eigentlich nimmt man den Joghurtbecher für alle Zutaten. Ich habe einige handelsübliche Kaffeetassen verwendet. Gibt nicht so eine Sauerei.
Das Rezept geht mit dem Grundteig ebenso als Zuckerkuchen, oder als Apfelkuchen, oder, oder, oder ....

Anbei noch ein paar Bilder - leider war das Licht eher mäßig.

Dicke Rippe-03.JPG


Dicke Rippe-04.JPG


Dicke Rippe-05.JPG


Dicke Rippe-08.JPG


Fazit:
Ich freue mich jedes Jahr zur Rhabarbersaison auf diesen Kuchen. Schnell gemacht und rhabarbertypisch lecker.
 

Anhänge

  • Dicke Rippe-03.JPG
    Dicke Rippe-03.JPG
    817,5 KB · Aufrufe: 259
  • Dicke Rippe-04.JPG
    Dicke Rippe-04.JPG
    946,9 KB · Aufrufe: 261
  • Dicke Rippe-05.JPG
    Dicke Rippe-05.JPG
    719,6 KB · Aufrufe: 262
  • Dicke Rippe-08.JPG
    Dicke Rippe-08.JPG
    741,5 KB · Aufrufe: 253
Oben Unten