• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schwäbische Rote, Steckenrote oder auch Schübling genannt

OptimusBeef

Grillkönig
Hallo ins Forum..

so, nachdem ich derzeit kuttern kann, hab ich nach laaanger Suche endlich den richtigen Namen für diese Würstel gefunden und sogleich 2 Rezeptvorschläge bekommen...da die letzten Roten die ich je gegessen hab, irgendwann vor fast halbem Jahrhundert war, hatte ich nur noch das spezielle Einschneiden dieser Würste zur Weinlese in Erinnerung und einen etwas anderen Geschmack.
Zeit für ein Geschmacksknospenupdate..

Zum Rezept selber...

verwendet wurden die Wurstelreste vom 20kilo Metro Einkauf als Testcharge
(hab ja keine Metzgerei :hammer:)

500g Kutterbauch fett
600g Nacken
600g Schulter
400g Schweinespeck
500g Rindfleisch
dann insgesamt 25% Schüttung auf obige Menge.

Alles durch die 4mm Scheibe angefroren gedreht und wieder angefrostet wartend bis die Gewürze abgewogen waren...

pro kg Masse

19g NPS (war Salz ausreichend, eher 18,5 verwenden, bei fränkischen BW nehm ich exakt 16,9)
5g Kutterhilfsmittel MIT Umrötung
2,5g weissen Pfeffer
2g Macisblüte
2g Koriander gemahlen
1,2g roten edelsüssen Paprika
1,5g Ingwer gemahlen
2g braunen Zucker, geht aber auch Dextrose

Gewürze beim ersten Kuttergang hinzu und nach der Zugabe von Eis gleich das NPS hinterher

Kuttern bis der Baatz schön glänzt, Temperatur war unter 13 Grad.

Danach die klebefreudige Masse in den Wurstfüller verfrachten und die vorgewässerten 30/32 Schweinedärme aufziehen und abdrehen.

Und nun..BILDER



IMG_20210410_131038.jpg

Vorsicht, gefährliche Schlange!





IMG_20210410_131658.jpg

frisch gebändigt / abgedreht....

IMG_20210410_131649.jpg


auch die Rückansicht kann entzücken...




IMG_20210410_164533.jpg

Nach ca 5h ablüften im Wurstelkeller (eigentlich länger aber hatte es wegen Wetter eilig) hingen sie in meinem neuen Eigenlöt-Räucherofen..der ist zwar klein, aber fein, denn endlich kann ich WARMräuchern

(Steuerung inkbird mit einem geschlachteten neuen Tischgrill als Heizelement.3 Jahre Planungszeit, ewige Umplanerei und als alles Material eingekauft war, festgestellt, dass es am falschen Ort liegt und wg Corrronerrrr nicht abgeholt werden durfte, somit den eigenen Baumarkt geöffnet und mal geschaut was denn so die Garage hergibt...erstaunlich:pfeif:, die Göga vermisst noch immer nicht die IKEA Einlegeböden:D:D)

Zum Anfang eine Stunde bei ca 65Grad im Schwitzkasten, danach weitere Stunde mit Buchenrauch


IMG-20210410-WA0002.jpeg


Im grössten Kochtopf in der oberen Küche gebrüht bei 72 Grad, 30min hier im Foto ohne Gewichtsdeckel, ein paar dieser schwäbischen Würste hat die fränkische Abdrehverordnung §1 nicht verstanden, daher sind manche doppelt so lange :-) und durfte zur Strafe die Sache von oben betrachten

IMG_20210410_175418.jpg




IMG_20210410_181852.jpg

Nach dem Kaltwasserbad für 5min, der schiefe Turm zur Roten




Einen Tag später zum Nachbarn, den Weber auf die Startrampe und los gings, Glut marsch

IMG_20210411_174958.jpg

do leufd oim es Wassr en dr Gosch zamma,

darf die nicht oft machen, sonst versteht mich in Franken keiner mehr..:rotfll:

Schmecken tuns sackrisch guad..wie gesagt, nächste Charge mit etwas weniger Salz kann nicht schaden und die Nachbarn waren hellauf begeistert, der eigentlich geringere Anteil an Rindfleisch fiel erstens nicht auf, zweitens waren die Roten saftig und drittens...lekkkR

Danke fürs reinschauen!

EDIT: Anschnittbild

IMG_20210417_193209.jpg
 

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester & Grillsportreporter
5+ Jahre im GSV
so ah Bockwurst hat schon was

schauen doch gut aus
anschnitt Bild hast nicht zufällig vom Brät
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse Verwurstung, toll gemacht!

Gruß,

Hellboy76
 

FeiertagsGriller

Fleischzerleger
Aber Hallo sehen die klasse aus! Kompliment!
Die "Roten" sind die einzig wahren Grill- und Currywürste ;-)
 

LGresch

GSV-Veterinär
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Erinnert mich an mein Bockwurst Rezept, aber gefallen mir vom aussehen her echt gut.
Man müsste kosten können... 😁 😉

Toll gearbeitet.
Nebenbei gefragt, wie bist du auf 16.9 g gekommen?
 
OP
OP
OptimusBeef

OptimusBeef

Grillkönig
Nebenbei gefragt, wie bist du auf 16.9 g gekommen
Ganz einfach, hat sich so rauskristallisiert nach irgendwas 2Dutzend Chargen...18gr waren uns zuviel,16 zu wenig bei fränkischen BW aus dem damaligen Rezeptvorschlag,seither steht die Zahl, ich merk halbes gr/kg

Salz ist ein Steinsalz,kein Fluoridsalz ausm Discounter, das ist wesentlich salzschärfer und ist bei uns verbannt wegen Rieselhilfe (E...) und dem Zusatz
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Die Würste sehen toll aus. 1A!
 

bauermi

Vegetarier
Schöne Stadion-Wurst ;) ,

fehlt nur noch ein kaltes Schönbuch Woizen dazu :)

Viele Grüße aus dem Ländle

Michael
 
Oben Unten