• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schweinebraten im WSM - bitte um Hilfe

Phiro

Militanter Veganer
Guten Morgen erstmal
Bin der Andi aus Österreich und was das smoken angeht noch ein Neuling.
Hatte bisher ein Pulled Pork und 3-2-1 Spare Ribs gesmokt - ja und jetzt steht eben ein Schweinebraten auf dem Programm :)
Es ist ein 3kg Schweinekarree ohne Schwarte (hab schon gelesen das es ohne Schwarte etwas trocken werden wird, leider)

Meine Fragen dazu weil ich mich schon durch so einige Posts gelesen hab und die verschiedensten Sachen lese:

Es soll eben ein Braten werden und nicht wie Pulled Pork zerfallen also schnittfest bleiben - ich lese da immer KT von 72-73° - lieg ich da richtig?
Wie lange denkt ihr dauert das ganze wenn ich es bei 120-130° im WSM garre?
Ich habe auch gelesen man sollte moppen - mit was macht man das? Hab ich bis jetzt noch nicht gemacht, dazu sagen möchte ich bin kein Freund von süßen Saucen. Ab wann moppt man (falls ich es machen sollte) und wie oft?

Gegrillt wird schon diesen Sonntag - ich lege erst jetzt dazu ein Thema an weil ich dachte da find ich bestimmt genug Information in den anderen Themen, bin mir aber jetzt etwas unsicher geworden ;)

Danke schon mal für die Antworten

Schöne Grüße
Andi
 

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Hallo,
wir haben keinen WSM - von daher kann ich dir keine Zeitangabe geben, aber die Kerntemperatur wäre mir zu hoch mit 72 Grad. du hast Recht, Karee wird leicht trocken, ich geh bei diesem Fleisch bis ca. 65 Grad. Moppen tue ich normalen Schweinsbraten gar nicht. Vielleicht machst Bacon drumrum, dann trocknet er vielleicht ned so aus. Moppen kannst eigentlich mit jeder Sosse, die dir schmeckt. Wir haben immer die MSB-Sosse vorrätig, die mag bei uns jeder. Ggf. kannst ja den Braten mit Speck spicken. Gutes Gelingen.
 
OP
OP
P

Phiro

Militanter Veganer
Danke für die schnelle Antwort holledauerin!
Das mit dem Bacon ist eine gute Idee werde ich aber dieses mal noch nicht machen - die Frauen in meiner Familie wollen das nicht so gern seitdem ich ne Bacon Bomb gemacht habe :D
Werde mir das mit der KT ansehen, denke ich werde mich an deine 65° halten und dann mal schaun wie es aussieht.
Falls noch jemand Erfahrungen damit hat zwecks Dauer wäre ich sehr dankbar - mein Bruder kommt mit seinem 3 jährigem Sohn vorbei und der ist da eher nicht so geduldig wenn er Hunger hat ;)

Eine zusätzliche Frage fällt mir gerade noch ein:
Ich hab zur Zeit Weber Whiskey chips und Kirschen-Chunks zuhause - welche würdet ihr empfehlen?
Danke.
 

Hitmann

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo Andi,
zu deiner Zeitfrage. Bei Niedertemperatur(120-130 Grad) darfst du schon mindestens 2,5 Std. einplanen(+/- 30 min). Kommt drauf an ob du im WSM Wasser oder Sand in der Schale hast(Wasser feuchte Luft und mit Sand trockene Hitze). Wenn du Angst hast zwecks austrocknen kannst du dein Fleisch immer noch nach der Räucherphase(1-2 Chunks oder 1- 2 Hände voll gewässerte Chips) in Backpapier oder Alufolie einwickeln(machen nicht viele). Wenn du einwickelst hast natürlich auch nicht so viel Farbe am Fleisch. Der Rauch trocknet die Oberfläche des Fleisches aus. Whisky Chips sind aus Eiche(Hartholz) und sind daher sehr kräftig im Geschmack. Fruchthölzer sind ein wenig milder und verzeihen mehr(wenig intensiverer Rauchgeschmack). Meistens mögen die Mädls und Kinder nicht so einen starken Rauchgeschmack. Mußt aber selbst rausfinden was euch schmeckt. Beim Einwickeln bedenken: Kruste weicht auf, dafür ist das Fleisch saftig und die Garzeit verkürzt sich. Oft ist weniger Rauch mehr, gerade wenn ihr das restliche Fleisch am nächsten Tag kalt verspeisen möchtet(geschmackssache). In der Küche heißt es meistens bei den erfahrenen Hausfrauen: Schweinebraten bei 170-180 Grad 1 Std./kg Fleisch (meistens viel zu trocken). Bei 65 Grad Kerntemperatur (magerem Fleisch) bist schon gut bedient. Bei Schopf oder Bauch würde ich höher gehen(Fett brät sich ein wenig mehr aus). Falls der Braten zu früh fertig ist kannst du ihn problemlos warmhalten im Backofen oder Thermobox. Ein wenig ruhen schadet nie. Ich hoffe ich konnte a biserl helfen. Gutes gelingen.

Gruß
Christian
 
OP
OP
P

Phiro

Militanter Veganer
Danke Christian für deine Tipps - morgen ist es soweit dann werd ich sehn was der Thermometer sagt ;)
So ich habe das Stück jetzt doch auf 2kg verkleinert da es sonst viel zu viel wird ;)

gerubbt hab ich das teil jetzt auch schon - bin schon gespannt :)

IMG_20180817_163519.jpg

IMG_20180817_163504.jpg

IMG_20180817_164001_1.jpg

IMG_20180817_164005.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20180817_163504.jpg
    IMG_20180817_163504.jpg
    228,8 KB · Aufrufe: 457
  • IMG_20180817_163519.jpg
    IMG_20180817_163519.jpg
    355,6 KB · Aufrufe: 454
  • IMG_20180817_164001_1.jpg
    IMG_20180817_164001_1.jpg
    532,8 KB · Aufrufe: 454
  • IMG_20180817_164005.jpg
    IMG_20180817_164005.jpg
    511,7 KB · Aufrufe: 460
Oben Unten