• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schweinefilet gefüllt mit Pfifferlingen, Zwiebeln und Speck im Blätterteigmantel

DryAgedTofu

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hier mal etwas ganz einfaches und schnelles: Schweinefilet gefüllt mit Pfifferlingen, Zwiebeln und Speck im Blätterteigmantel.
Das Gericht habe ich gestern abend zubereitet. Mittags hatte ich Pfifferlinge, Zwiebeln und Speck etwas angebraten, nur mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt und dann abkühlen lassen. Dann ein Schweinefilet eingeschnitten, die Füllung großzügig verteilt, dann mit Blätterteig ummantelt und ab in den Grill. Ich habe das Filet bei ca. 200°C indirekt gegrillt, es hat so ca. 40-50 Minuten auf dem Rost gelegen (ich hatte auch noch etwas Buchenholz in die Smokebox gefüllt) und es war sehr lecker (obwohl mir der Blätterteig schon mal besser gelungen ist auf dem Grill).
Manchmal ist weniger einfach mehr...Der Regierung daheim hat es auch gut gemundet.

Viele Grüße aus der Kurpfalz.


1.jpg

Das Filet

2.jpg

Eingeschnitten

3.jpg

Mit Pfifferlingen, Speck und Zwiebeln gefüllt (vorher angeschwitzt)

4.jpg

Fertigblätterteig

5.jpg

Drauf

6.jpg

Noch etwas Füllung an die Seite

7.jpg

Zugemacht

8.jpg

auf dem Rost (die zwei Beutelchen waren Blätterteig mit der übrig gebliebenen Füllung)

9.jpg

So sah es aus, hat richtig gut geschmeckt

10.jpg
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    230,8 KB · Aufrufe: 689
  • 2.jpg
    2.jpg
    258,6 KB · Aufrufe: 657
  • 3.jpg
    3.jpg
    304,2 KB · Aufrufe: 663
  • 4.jpg
    4.jpg
    162,2 KB · Aufrufe: 661
  • 5.jpg
    5.jpg
    258,6 KB · Aufrufe: 649
  • 6.jpg
    6.jpg
    376,5 KB · Aufrufe: 671
  • 7.jpg
    7.jpg
    215,5 KB · Aufrufe: 654
  • 8.jpg
    8.jpg
    337 KB · Aufrufe: 646
  • 9.jpg
    9.jpg
    199,6 KB · Aufrufe: 645
  • 10.jpg
    10.jpg
    403,6 KB · Aufrufe: 662
OP
OP
DryAgedTofu

DryAgedTofu

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
:hmmmm:

Gute Idee.....aber bist Du sicher, dass am Rost....bzw am Gargut 200 Grad anlagen ?
Ich frage nur, weil man auf den Bildern deutlich sieht, dass der Blätterteig nicht annähernd durchgebacken ist.....der ist noch speckig und auch nicht aufgegangen.

Hi, das sieht auf den Fotos viel schlimmer aus als es war. Es lagen wirklich 200 Grad an, ich hatte extra ein Umgebungsthermometer direkt neben dem Fleisch angebracht. Der Teig war auf der Unterseite noch etwas "teigig", obenrum aber schon knusprig. Allerdings ist mir Blätterteig auch schon mal wirklich besser gelungen, irgendwie kam zuviel Flüssigkeit aus der Füllung. Nächstes Mal werde ich den Teig wohl von unten leicht durchlöchern, damit die Flüssigkeit ablaufen kann.
Wenn Du mir aber einen Tipp geben kannst, was ich anders machen kann, würde ich mich freuen. Ich liebe Blätterteig-Gerichte, allerdings tue ich mir mit dem Blätterteig schon noch etwas schwer.

Viele Grüße
 

Dodge

Pitmaster
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
.....:prost:

Du solltest die "Naht" immer nach unten legen, Grill oder BO gut voheizen, und vllt. OBEN etwas den Teig einschneiden oder perforieren.....

Blätterteig braucht sehr viel Hitze denn sonst geht er nicht auf ;)


Zudem bedenke bitte, dass die Schale in der Du gebacken hast, stark abschirmt......vor allem durch den hohen Rand .....
 
OP
OP
DryAgedTofu

DryAgedTofu

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
.....:prost:

Du solltest die "Naht" immer nach unten legen, Grill oder BO gut voheizen, und vllt. OBEN etwas den Teig einschneiden oder perforieren.....

Blätterteig braucht sehr viel Hitze denn sonst geht er nicht auf ;)


Zudem bedenke bitte, dass die Schale in der Du gebacken hast, stark abschirmt......vor allem durch den hohen Rand .....

Dh. folgendes habe ich falsch gemacht
1. Naht war oben bei mir :(
2. Ich habe den Teig nicht perforiert :(
3. Meine Schale war sub-optimal :(

Ich bin Dir echt dankbar für die Tipps, nur durch erkennen von Fehlern kann man sich verbessern. Das Gericht werde ich direkt mal wiederholen und Deine Ratschläge befolgen. Wenn mir das gestern schon so gut geschmeckt hat, wie gut wird es mir schmecken wenn ich den Teig richtig mache. :-)
...und irgendwann werden Blätterteig und ich gute Freunde

Danke nochmals, ich liebe dieses Forum. :ola:

Viele Grüße aus der Kurpfalz :anstoޥn:
 
OP
OP
DryAgedTofu

DryAgedTofu

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Du könntest dann noch versuchen, das Gargut in der Mitte der Grills zu positionieren.....und nur rechts & links die Brenner zu nutzen....den/die Mittleren dann aus lassen....
Aber ich kenne Deinen Grill nicht ;)


:patsch: Da hätte ich auch selbst drauf kommen können. Klar, dann ist die Hitzeverteilung auch besser. Nochmals Danke für den Tipp. :trinkbrueder-smilie_text Ich habe den Spirit E-310, dürfte also kein Problem sein.

Zu meiner Verteidung muss ich aber gestehen, dass ich zumeist den Smoker und nicht den Grill für solche Sachen benutze.

Grüße aus der Kurpfalz
 
OP
OP
DryAgedTofu

DryAgedTofu

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
WOW ... da läuft das Wasser im Mund zusammen...

Bei mir klappt es oft nicht mit dem Blätterteig ... dabei ist der eigentlich idiotensicher...

Ich liebe Blätterteig, aber ich finde den überhaupt nicht idiotensicher. Weder beim ausrollen, weder beim umwickeln und auch nicht beim Backen.
Wahrscheinlich stelle ich mich aber auch nur dämlich an...

In diesem Sinne, viele Grüße aus der Kurpfalz :thumb1:
 

BigPete

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
das ist eine tolle Idee und sieht prima und vor allem lecker aus

Zwei Tips hätte ich noch
a) Wenn Du unten Löcher reinmachst, lege das Filet doch auf den Rost der Ikea Schale, dann kann die Flüssigkeit wirklich raus und der Teig liegt nicht in ihr
b) Wenn Du es nicht zu eng in den Blätterteig "eingepackt" hast würde ein (oder mehrere) "Kamin" Sinn machen....dass tut man typischerweise bei "Pies" auch so kann der feuchte Dampf nach oben entweichen.

hoffe das hilft
 
OP
OP
DryAgedTofu

DryAgedTofu

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
das ist eine tolle Idee und sieht prima und vor allem lecker aus

Zwei Tips hätte ich noch
a) Wenn Du unten Löcher reinmachst, lege das Filet doch auf den Rost der Ikea Schale, dann kann die Flüssigkeit wirklich raus und der Teig liegt nicht in ihr
b) Wenn Du es nicht zu eng in den Blätterteig "eingepackt" hast würde ein (oder mehrere) "Kamin" Sinn machen....dass tut man typischerweise bei "Pies" auch so kann der feuchte Dampf nach oben entweichen.

hoffe das hilft


Ja, das hilft mir. Vielen Dank :-). Ich tue mir mit Blätterteig echt schwer, aber esse ihn dafür umso lieber!
Ich werde Deine Tipps beim nächsten Versuch befolgen.:prost:

PS: Aber einen Rost für die Ikea-Schale habe ich nicht, war nicht dabei. Muss man den extra kaufen? Ist aber nicht wichtig, da werde ich einfach was anderes nehmen damit der Teig nicht im eigenen Saft schmort.
 
Oben Unten