• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schweinelachs in der kleinen Weberkugel

Waidmeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
1,5 kg magerer Schweinelachs 24 h abgedeckt im Kühler mariniert mit Öl, Senf, Salz, Pfeffer, bissl Chilipulver und Muskat.
AZK zu 2Drittel voll (reicht für ca 1 Viertel der Kohlenrostfläche), Aluschale mit ca 2 l Wasser unter die indirekte Zone platzieren.
Das Fleisch rundum mit 25 frischen Salbeiblättern und Petersilie sowie Majoranrebeln belegen, auf indirekt platzieren, nach 90 min bei 120-130 Grad (Deckelregler fast zu, unterer Regler immer ganz offen) wenden, weitere 60 min oder weniger bei 120 Grad, jedenfalls nicht länger als bis KT 65 Grad, dann ein paar Minuten auf die Direktzone bis die Blätterspitzen braun sind.
Solange die Bratkartoffeln und die gemehlten Tomatenhälften in der Pfanne auf der Induktionplatte brutzeln, das Fleisch in Alu gepackt und in eine Schale gelegt, damit der FleischSaft nicht verlorengeht (dieser plus der Saft der BratTomaten passt prima zum mageren Fleisch, ebenso Apfelbrei (auf der Restwärme mit Nelken, Zucker, Zimt gekochte Apfelstückchen). Dazu Gurkensalat ebenfalls ausm Garten..
Macht 4-5 Portionen. Was an Fleisch übrigbleibt kommt am nächsten Tag klein gewürfelt in den (Tomaten, Bohnen) Salat..

IMG_1427.JPG


IMG_1428.JPG


IMG_1431.JPG


IMG_1432.JPG
 

Anhänge

  • IMG_1427.JPG
    IMG_1427.JPG
    907,6 KB · Aufrufe: 612
  • IMG_1428.JPG
    IMG_1428.JPG
    545 KB · Aufrufe: 616
  • IMG_1431.JPG
    IMG_1431.JPG
    655,8 KB · Aufrufe: 609
  • IMG_1432.JPG
    IMG_1432.JPG
    482,1 KB · Aufrufe: 608

ElBertho

Recycling-König
10+ Jahre im GSV
Hört sich gut an, sieht lecker aus, den Rest erzählst Du? hats geschmeckt? Nu sag was!
Gruß ElBertho
 
OP
OP
Waidmeister

Waidmeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hört sich gut an, sieht lecker aus, den Rest erzählst Du? hats geschmeckt? Nu sag was!
Gruß ElBertho
Eigenlob ist mir fremd..
Im Ernst: es schmeckte sehr gut, vor allem war's nicht trocken.
Und die restlichen Scheibchen haben wir heute, nicht wie oben angedeutet in Salat gebröckelt, sondern mit Cheddar, Senf und frisch geernteten Fleischtomaten sowie Zwiebelchen auf gebuttertem Landbrot überbacken
 
OP
OP
Waidmeister

Waidmeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schon wieder gekugelt. Diesmal Krustenbraten im Kirschholzrauch. Die Schwarte schneid ich so ein, dass die späteren Scheiben bereits definiert sind. Ein paar Stunden wird der Schwartenteil in Salzlake gelegt. Gewürzt wird mit Salz und Pfeffer, sowie wenig Zwiebel- und Knoblauchgranulat.
Als Vorspeise gab's gefüllte Champions sowie käsegefüllte Fleischtomaten. Ebenfalls ausm Garten die Beilage von Aubergine, Kartoffeln, Butternut und Zwiebeln

IMG_1439.JPG


IMG_1434.JPG


IMG_1435.JPG


IMG_1437.JPG
 

Anhänge

  • IMG_1439.JPG
    IMG_1439.JPG
    386,1 KB · Aufrufe: 443
  • IMG_1434.JPG
    IMG_1434.JPG
    521,3 KB · Aufrufe: 441
  • IMG_1435.JPG
    IMG_1435.JPG
    410,7 KB · Aufrufe: 447
  • IMG_1437.JPG
    IMG_1437.JPG
    428,4 KB · Aufrufe: 440
OP
OP
Waidmeister

Waidmeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Gefüllte Würz-Varianten in der Kugel: Schweinelachs mit roten Zwiebeln sowie Schweinekrustenbraten (aus der Hüfte) mit Pecorino-Füllung (Köstlich!). Beide mit etwa den Gewürzen, wie sie auch in den Gyros-Mischungen zu finden sind.
Der Zusammenhalt der "Fleischscheiben" ist (statisch simpel) gewährleistet durch zwei überkreuz gesteckte Schaschlikspieße sowie die darunter umlaufende Bratenschnur. Zum Servieren wurden die Scheiben wie beim Gyros in Stückchen geschnitten. Dazu gab's Joghurt-Dips und Ofengemüse.
Grillzeit war knapp 3 h. Pecan und Kirsche als Rauch.
Aufpassen muss man nur, daß die Temperatur nicht über ~130 Grad steigt, sonst könnt's zu trocken werden..

IMG_1459.JPG


IMG_1457.JPG
 

Anhänge

  • IMG_1459.JPG
    IMG_1459.JPG
    754,3 KB · Aufrufe: 364
  • IMG_1457.JPG
    IMG_1457.JPG
    434,3 KB · Aufrufe: 341
Oben Unten