• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Schweinshaxen am Drehspieß vom Gasi?

Peter2236

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo alle zusammen. Morgen möchte ich gerne 2 Schweinshaxen auf meinen Gasgrill machen.

Hab mir gedacht ich steck die zwei auf den Drehspieß und laß sie ca 2 1/2 Std drehen. Dann nochmal zum Schluß richtig dampf das die Schwarte schön ploppt.

Sollte doch so gehen oder?? Habt ihr noch ne Idee zum würzen? Evtl Knoblauch und etwas frischen Pfeffer aufs Fleisch?? Oder mit was einpinseln??

Merce schonmal

Peter
 
OP
OP
Peter2236

Peter2236

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Dann werd ich es einfach mal probieren. Bericht folgt
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Peter,

Ich bevorzuge auch nur Pfeffer und Salz. Haxnfleisch hat ja viel eigenen Geschmack. Ich lasse die Haxn vor dem Grillen gut eine Stunde in Salzwasser ziehen, damit die Schwarte schön weich wird. Danach schneide ich sie rautenförmig ( bin aus Bayern) ein. So wird sie schön knusprig und doch essbar. Wüsche gutes Gelingen.
Einpinseln sollte man mit dem was runterläuft.
Gruß dingogriller
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Peter2236

Peter2236

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für die Antwort. Komme selbst aus Bayern aber Raute beim Schweinshaxen hab ich noch ned gesehen. Klingt aber auch gut.

Wie lang läßt du den drin??


Hier mal ein Bild wie weit ich heut schon bin



Foto.jpg
 

Anhänge

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schwer zu sagen. Ich hab keinen Gasi. Ich würde sagen 3 Stunden? Aber das ist ja bei jedem Grill etwas anders. Am besten ab und zu ein Thermometer stecken. Sollte was nicht ganz passen so wird's beim Nächten Mal verbessert. Man lernt ja nie aus.
 

Lanzarolo

Kreativer Hackpresser
5+ Jahre im GSV
Moin,
sieht nicht so aus als ob du die Schwarte eingeschnitten hast.
In die Schnitte etwas Salz und ne Tropfschale unter die Haxen.
Kurz vor fertig Backburner volle Pulle und die Kruste mit Salzwasser besprühen ,
dann ploppt es schön.
So mach ich auch meine Krustis.

:tisch:

Gruß
Tom
 
OP
OP
Peter2236

Peter2236

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
@Tom: Hast recht ich hab nichts eingeschnitten. Kenn sie auch nur ohne einschneiden drum heut mal so.

Soweit ist das kleine gute Stück schon. Dazu Brezenknödel und lecker Soße.



Foto2.jpg
 

Anhänge

Grillferkel

Militanter Veganer
Da die Viecher die ganze Breite des Rear- Burner in Anspruch nehmen, hätte ich sie jeweils gedreht: Die Schwarten-Seite nach innen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es aussen deutlich 'kühler' ist. Und die Schwarte mags wärmer.

Generell wirst du an der Rotiserie das Problem haben, die Schwarte einheitlich poppen zu lassen, da der Abstand zum Brenner uneinheitlich ist. Bei Inrarot spielt halt der Abstand Tier -> Brenner eine grosse Rolle. Da ist die (in)direkte Variante besser, weil gleichmässiger. Hat alles Vor- und Nachteile.


Viel spass!
 

Rolukat

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Halo Peter. Gibt`rein zufällig auch Aufschnitt- oder Tellerbilder ? Bei wieviel Grad KT hast Du die Hax`n denn runtergenommen ?
Nach den Bildern :thumb1:zu urteilen ( ob mit eingeschnittener Schwarte oder ohne ) gehe ich davon aus, dass es gemundet hat, oder ?
Hätte ich auch gerne eine genommen. Roland
 
OP
OP
Peter2236

Peter2236

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
War super lecker. Hatte 75°KT ca eine halbe Std bevor ich sie runter genommen hab. Ein Richtiges Anschnittbild hab ich nicht aber ein Tellerbild.

Ist m.M. nach lecker... :angel::angel::angel:







Haxe1.jpg


haxe2.jpg


haxe3.jpg
 

Anhänge

HoodOfHate

Metzger
5+ Jahre im GSV
Schaut doch bombig aus! Wie lange waren die jetzt druff?
 
OP
OP
Peter2236

Peter2236

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
ca 2 Std mit Infarotgrill und 1/2 Std mit alles war rauskahm aus dem Grill. Beim nächsten mal werde ich sie 3 Std mit dem Infarotgrill und dann nach Farbe wieder alles was der Grill kann, damit die Kruste schön Ploppt. Mir waren sie etwas zu zäh. Sollte doch weicher gehen oder??

Geschmack war aber geil auch komplett ohne Gewürze. Werde sie genau so wieder machen. Da braucht nichts rann!

Grüße vom Peter der bald mal wieder Schweinshaxen macht :evil::evil::evil:
 

deraaf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi,

sieht lecker aus. Hast Du Details zur Sauce?
Und was fandest Du denn zäh, die Schwarte?

SG
Peter
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ca 2 Std mit Infarotgrill und 1/2 Std mit alles war rauskahm aus dem Grill. Beim nächsten mal werde ich sie 3 Std mit dem Infarotgrill und dann nach Farbe wieder alles was der Grill kann, damit die Kruste schön Ploppt. Mir waren sie etwas zu zäh. Sollte doch weicher gehen oder??

Geschmack war aber geil auch komplett ohne Gewürze. Werde sie genau so wieder machen. Da braucht nichts rann!

Grüße vom Peter der bald mal wieder Schweinshaxen macht :evil::evil::evil:
Wie schon gesagt, wenn Du die Haxn in Salzwasser siedest dann wird die Schwarte knusprig und nicht zäh.
 

Grillhacker

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
deine Sauce schaut klasse aus , war bestimmt sehr gut....

grillhacker
 

emjay

Veganer
5+ Jahre im GSV
Die Haxen sind ne echte Augenweide. Wie gerne würde ich jetzt sofort da reinbeissen - lechz
 

Dirk_da_Oberbayer

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich finde die Haxerl sehr gelungen und der Knödel schaut auch schmackhaft aus!!!

Nach der doofen Fasterei lade ich mich mal vorsorglich selber ein*lol*


:anstoßen:

LG Dirk
 

Dr. Mettwurst

Militanter Veganer
Die Haxen sehen prima aus. Waren bestimmt lecker.

Ich hatte am Wochenende 10 Leute zu Gast und hab die "Haxe" vergrößert. :muhahaha:

Ich habe eine ganze Schulter, indirekt im Bratenkorb gemacht.

Einen Tag vorher mit einer 7 % Sazlake und etwas Wacholderextrakt gepökelt, dann vor dem Grill mit schwarzem Pfeffer, Paprika und Knoblauchgranulat gewürzt.

Zwischendurch immer mit etwas Salzwasser die Schwarte besprüht.

Auf meinem Napoleon Triumph bei 120 Grad, über eine Zeit von ca. 8 Stunden auf eine KT von 75 Grad ziehen lassen.

Perfekt !!!!!!!!!!! :D

IMG_6763.JPG
 

Anhänge

Oben Unten