• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

SD Karten Problem

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Hast Du es schon einmal mit Recuva oder CardRecovery versucht, die Daten zu retten?

Danach kannst Du die SD neu formatieren.
Es reicht schon eine minimale statische Aufladung aus, um einen Datensalat zu verursachen ...
 
OP
OP
B

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
Thomas, ich hab professionelle Tools. Schick sie mir per Post, ich schau was ich machen kann.

Mist, da war ich wohl zu schnell

hab 02 St. heute zum Wiederherstellen weggegeben. Der Reparateur erklärte mir, dass im RAW Format gespeichert wurde. Warum das passierte, wußte er auch nicht. Er konnte aber eben schon über Erfolge berichten.

Aber trotzdem vielen Dank, Ralf
 

dilldapp

Landesgrillminister
Die Kontaktflächen können verschmutzt sein,mit Spiritusgetränktem Qtip reinigen. Die kontaktflächen können oxydiert sein. Versuch mit etwas Kontaktspray. Natürlich hat man mit Ubuntu Zugriff, aber ich schwöre auf Knoppix. Das ist ein Live System für Computer-Probleme. Knoppix ist wie ein Schweizer Taschenmesser für Computer mit vielen Werkzeugen zur Diagnose, Fehlersuche und Datenrettung.
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Der Reparateur erklärte mir, dass im RAW Format gespeichert wurde

Aha - RAW kann auch ganz einfach heißen, dass die SD die Formatierung verloren hat.
Windoof sagt immer bei unformatierten Datenträgern, dass sie RAW sind, egal ob SD, HDD oder SSD ...

Ich hoffe, dass der "Techniker" in der Lage ist, Deine Daten zu retten nach dieser Diagnose (OMG) ...

RAW-Dateien kann man wenigstens sehen, löschen und kopieren ...
Aber meist nur mit kameraeigenen Zusatzprogrammen oder Photoshop bearbeiten, da jeder Hersteller bei dem Format sein eigenes Süppchen kocht.

dilldapp hat auch nicht unrecht mit der "Kontaktschwäche".

Verrate uns mal später den "Wiederherstellungspreis" von der SD bitte.
 

Schnitzelkauer

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Was fuer eine Kamera und was fuer Speicherkarten verwendest du ?
Ist schon selten dass gleich mehrere Karten hinueber gehen.
Wichtig ! Speicherkarten immer nur bei ausgeschalteter Kamera rein und raus machen.
Ich hab schon ein paar Tausend Karten eines deutschen Herstellers verkauft, und da ist seit Jahren nur 1 hinueber gegangen weil diese bei eingeschalteter Cam entnommen wurde.
Durch Einbau des Speichers in eine neue Karte konnte aber der Inhalt gerettet werden.
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Da kann man reichlich neue Karten von kaufen ...

Bei dem Preis will ich auch meine Daten haben.
 

Schnitzelkauer

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Er schrieb ja bei Erfolg :-)
Der Preis ist ok, ds habe ich schon weitaus höhere Preise von Firmen gesehen, die auch fuer "brisantere" Sachen Daten retten.
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Ich hatte das Problem bei RAW Dateien auch mal. Da schien die Karte leer.
Nach Recherche im Netz hab ich dann das zugehörige Canon Programm deinstalliert und neu aufgespielt - siehe da, die Daten waren lesbar.
Da hatte es wohl was im Programm zerdeppert...


Was fuer eine Kamera und was fuer Speicherkarten verwendest du ?
Ist schon selten dass gleich mehrere Karten hinueber gehen.
Wichtig ! Speicherkarten immer nur bei ausgeschalteter Kamera rein und raus machen.
Ich hab schon ein paar Tausend Karten eines deutschen Herstellers verkauft, und da ist seit Jahren nur 1 hinueber gegangen weil diese bei eingeschalteter Cam entnommen wurde.
Durch Einbau des Speichers in eine neue Karte konnte aber der Inhalt gerettet werden.

Finde ich schon etwas merkwürdig. Hier im Laptop stecke ich die Karte auch immer ein, obwohl der läuft :D
Kartenleser stöpsel ich auch nie ab bevor die Karte reinkommt.


Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen Thomas :thumb2:
 

Schnitzelkauer

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Jo, Cam und Laeppi oder Kartenleser sind schon etwas unterschiedlich.
Ist bloede, aber ist nun einmal so.
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Er schrieb ja bei Erfolg :-)
Der Preis ist ok, ds habe ich schon weitaus höhere Preise von Firmen gesehen, die auch fuer "brisantere" Sachen Daten retten.

SD-Karte mit frei erhältlicher Software auszulesen und zu formatieren kann man schlecht mit professioneller Datenrettung vergleichen ...
 

Schnitzelkauer

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Riiischtiiiisch.
Und weil, die frei verfuegbaren Programme nicht die entsprechenden Ergebnisse gekiefert haben hab ich schon vor Jahren aufgegeben alte Speicherkarten zu rettenRAW hiess bei diesen Programmen auch nicht .raw als Dateiformat, sondern die rihen Daten zu finden und zu erkennen. Die entsprechenden Profiversionen der Programme um diese diese Daten dann wie in passende Dateien umzuwandeln waren dann auch heftig teuer.
 

JuergenN

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
@Backwahn:
wenn die Aussage "als RAW gespeichert" stimmt, sind die Karten wahrscheinlich völlig i.O.; Du hast nur an der Kamera was verstellt ...
Vermutlich hast Du an Deiner Kamera die Möglichkeit, das Dateifomat in dem die Bilder gespeichert werden, umzustellen.
Warscheinlich hast Du die Möglichkeit:
jpg (komprimiert, nur noch begrenzt zu bearbeiten, aber mit jedem Rechner zu öffnen)
RAW: unkomprimiert, je nach Kameramarke mit unterschiedlicher Endung; unter Windows nur sichtbar wenn die entsprechenden Codecs installiert sind
RAW+: speichert RAW und jpg gleichzeitig ab.

War bei Deine Kamera eine Sofware dabei (bei Canon z.B. DPP)? Damit kannst Du die RAWs "entwickeln", d.h. in jpgs umwandeln, genauso wie es die Kamera auch gemacht hätte.

Wenn das so ist wie oben beschrieben, dann wären 50,- € pro Karte Wucher ...

viel Erfolg
Jürgen
 
Oben Unten