• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sehr viel Rauch Spirit E320

Beperles

Militanter Veganer
Servus miteinander,
am Wochenende war es soweit, wir haben den Grill angeschmissen und Bulletten und Lammkoteletts auf dem Gasgrill gegrillt. Das erste Mal. Bilder folgen in Kürze :D

Allerdings hat mich die Rauchentwicklung etwas irritiert. Wir haben irgendwo mal gelesen, den Rost mit etwas Öl vor dem Grillen einzuschmieren - gesagt getan. Dann die Koteletts drauf, alle Brenner waren auf Hochleistung. Allerdings hat es dermaßen gedampft.... So viel Rauch habe ich nicht erwartet. Irgendwas mache ich doch falsch oder?

Die Koteletts waren eine Nacht in einer Öl MArinade. Die Fleischpfanzerl waren auch etwas fettig.
Kann es daran liegen oder an dem unebenen Boden? (Grill stand auf der Wiese)

Bei der Rauchbildung bekommen wir sicher Probleme mit den NAchbarn....

Bin dankbar um jeden Tipp bzw. Ratschlag:confused::(
 

Grillspirit

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Naja, Rauch läst sich beim direkten Grillen wohl nicht vermeiden. Gerade bei Bulletten oder mariniertem tropft schon einiges auf die heißen Bars und raucht daher gewaltig (Flamme+Fett= Rauch).
Um das abzumindern kannst du nach scharfem Angrillen das Grillgut in den indirekten Bereich deines Grills legen und es dort gar ziehen. In dieser Phase sollte der Rauch weitesgehend ausbleiben.
Gruß
 
OP
OP
Beperles

Beperles

Militanter Veganer
Das bedeutet, den Brenner in der Mitte auf Null drehen und alles in die Mitte verlagern?

Allerdings ist der Rauch relativ geruchsfrei gewesen... Im Gegensatz zu einem Kohlegrill. Deshalb sollte/dürfte sich niemand beschweren.
 

Urbadener

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi

wichtig ist dann auch das marinierte Fleisch vor dem auflegen ab zu tupfen , so entsteht weniger Rauch weil nichts tropfen kann.
Die Buletten zur Not auf eine geschlossene Platte , so entsteht auch weniger Qualm.
Lass dir den Spaß nicht nehmen und übe ein bisschen.
 

BigTaste

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
So ein Gasgrill kann ganz schön qualmen. Beim ausbrennen kommt richtig Freude auf, da hat dann die ganze Nachbarschaft was davon.
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Frikadellen und Lammkoteletts = beides fettig = Qualm.

Das hat nix damit zu tun, ob Gas, Holzkohle oder Strom. Liegt nur am Gargut.
 

BigTaste

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Eben, wenn Fett verbrennt gibt's Rauch. Ist halt nur putzig, da sich viele einen Gasgrill kaufen um den Rauch zu vermeiden.
 

Exzessor

Hobbygriller
Der einzige Grill den ich kenne, welcher kaum qualmt ist ein Elektrogrill mit Wasserschale unter den Heizstäben.. :o
 

Maxmolly

Veganer
Hast Du nach dem Einölen des Rostes nochmal hochgeheizt oder direkt das Grillgut aufgelegt?

Bei mir hat es nämlich auch etwas mehr als sonst geraucht, nachdem ich den Rost erneut eingeölt und hochgeheizt habe.
Öliges Grillgut ergibt, wie schon erwähnt, auch mehr Rauchentwicklung.
 
Oben Unten