• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Selbst gemixtes Chilisalz und Kräutersalz

fridayonmymind

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Hallo Sportsfreunde,

angeregt duch den Beitrag von Jörn zu seinem Chili-Salz-Rezept-Versuch, dachte ich mir: Gute Idee, probier ich glatt auch mal. Chilis sind im Gewächshaus eh genug vorhanden.
Und wenn ich schon mal dabei bin, dann versuche ich mich auch gleich noch an einem Kräutersalz, denn auch die heimische Kräuterspirale steht in üppigem Grün da.

Also - los geht's mit dem Chilisalz:
  • 250g Meersalz
  • 3 mittelscharfe große rote Ziegenhorn-Chilis (OK - eine davon ist recht klein geraten, will aber auch sinnvoll genutzt werden ...)
  • 1 extra-feurige Habanero (hab sie versucht und freiwillig Milch hinterhergetrunken ;))
  • 1/2 TL Vanillezucker, selbst gemixt
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
cs1.jpg

Hier die Hauptdarsteller

cs2.jpg

Klein häckseln, Vanillezucker und Knoblauchpulver dazu

cs3.jpg

Salz dazu und kräftig durchmixen

cs4.jpg

Close-Up...

cs5.jpg

Die durch die frischen Chilis natürlich nun feuchte Masse auf ein Backpapier streichen / drücken und ab damit für ein paar Tage zum trocknen.

Ein erster Test ist schon mal vielversprechend: Gut, würzig und scharf, aber nicht übermäßig, so dass es maßvoll wohl auch für die WuKis eingesetzt werden kann.
Wenn es gut durchgetrocknet ist, werde ich es wohl vor dem Abfüllen in Gewürzgläser nochmal durch den Mixer jagen.


Und gleich danach weiter mit dem Kräutersalz für das ich folgende im Garten greifbare Kräuter verwendet habe:
  • Oregano (relativ viel, da dieser üppigst wuchert)
  • Basilikum und Zitronenbasilikum
  • Orangen- und Zitronen-Thymian
  • ein klein wenig Zitronenmelisse
  • etwas Rosmarin
Ausserdem noch:
  • 250 g Meersalz
  • 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 TL Vanillezucker
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
Im Originalrezept, wäre noch Limettenschalenabrieb dazugekommen (dafür hatte ich ja Zitronen-Thymian und Z.-Melisse) sowie getrocknete Tomaten. Letztere hatte ich nicht, also einfach weggelassen.

ks1.JPG

Sind in der Summe knapp 2 Hand voll Kräuter

ks2.JPG

Fein hacken, Zucker, Knoblauchpulver und Pfeffer dazu ...

ks3.JPG

... Salz dazu und weiter durchmixen bzw -hacken

ks4.JPG

Noch'n Close-Up

ks5.JPG

Und wie vorhin schon auch hier wieder zum Trocknen auf Backpapier aufstreichen...

Ein erster Test sagt: Lecker und ausgewogen :cook:

:prost:
Bernhard
 

Anhänge

  • cs1.jpg
    cs1.jpg
    160,2 KB · Aufrufe: 6.484
  • cs2.jpg
    cs2.jpg
    163,7 KB · Aufrufe: 7.342
  • cs3.jpg
    cs3.jpg
    155,5 KB · Aufrufe: 6.373
  • cs4.jpg
    cs4.jpg
    126,5 KB · Aufrufe: 6.540
  • cs5.jpg
    cs5.jpg
    165 KB · Aufrufe: 6.353
  • ks5.JPG
    ks5.JPG
    335,8 KB · Aufrufe: 6.172
  • ks4.JPG
    ks4.JPG
    231,6 KB · Aufrufe: 6.279
  • ks3.JPG
    ks3.JPG
    260,5 KB · Aufrufe: 6.176
  • ks2.JPG
    ks2.JPG
    319,7 KB · Aufrufe: 6.238
  • ks1.JPG
    ks1.JPG
    256 KB · Aufrufe: 6.258
Zuletzt bearbeitet:

Mrs.Shelby

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
hab diese Wochenende auch chilisalz und chiliöl (angesetzt) gemacht....

Hab beim Salz aber nur 4 Habaneros, 250 g Salz genommen sonst nichts,
wird sicher nicht so lecker wie deins :respekt:

Liebe Grüße aus Graz
 
OP
OP
fridayonmymind

fridayonmymind

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
nur 4 Habaneros, 250 g Salz genommen
"nur"! :woot:
Das hat wahrscheinlich 'n richtigen Bums!
Das verdient :respekt:!

Richtig rausschmecken tut man Vanillezucker und Knofipulver der Ehrlichkeit halber eh nicht, auch wenn mir der Vergleich zu ohne fehlt. Eher ist eine schöne Fruchtnote dabei, mal sehen wie's damit nach dem Trocknen ist.
Das geht bei Dir sicher schneller, denn die großen Ziegenhorn haben das Ganze schon ziemlich feucht gemacht, mein Kräutersalz ist schon wesentlich weiter - fast ganz - durchgetrocknet.

Liebe Grüße aus der Oberpfalz
Bernhard

PS: Ich berichte auf jeden Fall nochmal, wenn alles durchgetrocknet ist.
 

Mrs.Shelby

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
PS: Ich berichte auf jeden Fall nochmal, wenn alles durchgetrocknet ist.[/QUOTE]

Ja bitte mach das, bin sehr gespannt, hab ja noch jede Menge Habaneros,
würde ich gerne nachbauen :nusser:

Liebe Grüße aus Graz
 

köln grillt

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
wie lässt du die trocknen ? nur auf dem Backpapier ?

könnte man die Teller nicht so in den Backofen stellen und bei X grad trocknen lassen ?
 
OP
OP
fridayonmymind

fridayonmymind

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Servus nach Köln! Richtig, nur auf dem Backpapier, das ich in einem Suppenteller ausgelegt habe. Darauf die Masse ca. 3 - 5 mm dick aufgebracht und im Wohnzimmer auf dem Kachelofen gestellt (z.Zt. schon ab und zu in Betrieb - GöGa sagt :frier:) - auf einen warmen, aber nicht gerade den heißesten Platz.

Backofen würde wohl sicher auch funktionieren, war mir zu aber aufwändig. Wollte weder stundenlang dort immer wieder prüfen noch Energie verschleudern. Geht auf ein paar Tage wohl auch so und ich hab ja keine Eile damit.

:prost:
Bernhard
 
Zuletzt bearbeitet:

Großer

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Vorgestern nachgebaut:

Habaneros, Paprikas, Zwiebel, Knoblauch in den Mixer, dann salz dazu und die ganze Pampe auf niedrigster Stufe in den Backofen.
Zwischendurch umrühren und nach dem Trocknen in ein schönes Glas füllen. Ist auch ein prima Mitbringsel!!
 
OP
OP
fridayonmymind

fridayonmymind

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

bin Euch ja noch ein Fazit schuldig.

gestern - nach gut 4 Tagen Trockenzeit - schien mir das Salz fertig durchgetrocknet:
Das Kräutersalz ist zu einer stabilen, festen Platte mutiert und war richtig schön trocken.
Das Chilisalz (war anfangs deutlich feuchter) hatte ich vor 2 Tagen schon in kleinere Bröckchen zerteilt, damit die Oberfläche größer wird und die Luft besser rankommt.

Ich habe beide Salze dann in den Mixer (Thermomix) gefüllt und dort gehackt - oder besser gesagt die Brocken wieder in Körnchen zerteilt.
Hier das Ergebnis:
cs+ks.JPG

cs-1.JPG

cs-2.JPG

ks-1.JPG


Der anschliessende Geschmackstest war auch OK:
  • Das Kräutersalz hat noch eine deutlich spürbare Kräuter-Note, wenn auch nicht mehr ganz so intensiv wie im feuchten Zustand am Herstellungstag. Den Oregano schmeckt man deutlich raus (kein Wunder, davon war auch am meisten drin), ebenso wie der Thymian noch identifiziert werden kann. Alles in allem gelungen und harmonisch. Ich habe das Salz dann in 4 Gewürzgläser gefüllt und 3 davon noch mit Frischhaltefolie unter der Verschraubung abgedichtet, damit mir das bei der Lagerung keine Feuchtigkeit zieht.
  • Ähnliches beim Chilisalz: Auch hier ist noch ein angenehm fruchtiger Geschmack vorhanden, ebenfalls nicht mehr so intensiv wie vor 4 Tagen, aber durchaus in Ordnung. Die Schärfe hab ich ziemlich gut erwischt: durchaus vorhanden, aber nicht alleinig dominant oder nur höllenscharf. Ein bisschen mehr Bumms hätt's sogar noch sein dürfen.
    Da mir dieses Salz noch minimal feucht vorkam, durfte es nochmal für einen Tag auf den Kachelofen und wird heute Abend genauso in Gläser gefüllt.

Gesamtfazit: Der Erstversuch hat wunderbar geklappt, mit dem Aroma beider Salze bin ich auch zufrieden und die Herstellung erfordert nicht wirklich viel Aufwand.
(Bin mal gepannt, wie es sich mit dem Aroma nach länger Lagerzeit verhält, aber das wird sich dann schon zeigen.)

:prost:
Bernhard

Edit sagt noch:
Vanille(zucker) und Knoblauchpulver habe ich bei den Mischungen nicht rausgeschmeckt. Vielleicht war die Dosis ja zu gering oder es soll wirklich nur geringfügig der Abrundung dienen. Ich bin aber zugegebenermaßen eh nicht der Ultra-Feinschmecker für kleinste Geschmacksnuancen und zudem etwas erkältet...
 

Anhänge

  • ks-1.JPG
    ks-1.JPG
    199,2 KB · Aufrufe: 5.429
  • cs-2.JPG
    cs-2.JPG
    229,8 KB · Aufrufe: 5.437
  • cs-1.JPG
    cs-1.JPG
    217,5 KB · Aufrufe: 5.372
  • cs+ks.JPG
    cs+ks.JPG
    170,5 KB · Aufrufe: 5.449
Zuletzt bearbeitet:

Mrs.Shelby

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo,
heute erst von einer 3-Tages-Auszeit aus Venedig heimgekehrt!

Vielen Dank für dein ausführliches Feedback :thumb2:

Werde beide Salze auf jeden Fall nachbauen und beim Chilisalz halt doch
mehr Habaneros reintun.

Danke und schönes Wochenende noch
Liebe Grüße von der Pack
 

studioweber

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Geiler Fred :thumb1:!!!

Habs grad nachgebaut und n bisl modifiziert:

1. Der Vanillezucker kommt gut, hab 1,5 EL auf 1 kg MeerSalz genommen. Knobi hab ich weggelassen, dafür hab ich die Schalen von 5 Limetten reingetan.

2. Hab 10 Peperoncini (mild und fruchtig) und 5 Habis auf 1kg Meersalz genommen, hat jetzt ganz schön bums :cop: :devil:!!!

3. Hatte noch frischen Ingwer. Da hab ich in ca 200g der Mischung 1 große Knolle fein reingerieben, bombig :cook:!!!

4. Im BO 6 Std. bei ca 60-70 Grad getrocknet und grad nochmal im Mixer feingemahlen.

Passt alles perfekt, besser als das vom Schuhbeck ;)
Die zarte rosa Farbe is der HAMMER!!!

Hab noch Salz übrig, morgen mach ich Rosmarin-Zitrus-Salz.....

:prost:
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
fridayonmymind

fridayonmymind

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Hi zusammen,

freut mich, wenn's Euch gefällt und zum Nachbauen anregt!

@Mrs.Shelby: Viel Erfolg und berichte doch mal wie's geworden ist!

@studioweber: Klingt gut, was Du da gezaubert hast. Modifieren / Experimentieren nach eigenem Gusto ist immer legitim und cool!
Ingwer klingt interessant, werd ich vielleicht auch mal antesten, aber 1 Knolle auf 200g klingt verdammt viel?
Jetzt kommst du auch noch mit "Rosmarin-Zitrus-Salz" daher... Ich glaub, ich muss nochmal mixen (hab nämlich noch jede Menge Rosmarin in der Kräuterspirale stehen), aber mittlerweile fast keine leeren Gewürzdosen mehr zuhause ... :ballballa:
:prost:
Bernhard

PS: "besser als das vom Schuhbeck" - war doch eh klar, oder? Ist ja auch mit Liebe selbstgemacht !
 
Zuletzt bearbeitet:

studioweber

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hi zusammen,

freut mich, wenn's Euch gefällt und zum Nachbauen anregt!

--> :thumb1::thumb1::thumb1:

@studioweber: Klingt gut, was Du da gezaubert hast. Modifieren / Experimentieren nach eigenem Gusto ist immer legitim und cool!
Ingwer klingt interessant, werd ich vielleicht auch mal antesten, aber 1 Knolle auf 200g klingt verdammt viel?

--> so viel wars nicht -n bisl größer als der Handballen -, insbes. wenn die Mischung trocknet "verfliegt" der Ingwer doch sehr. Für meinen Geschmack (ich liebe Ingwer) hätt ich fast die doppelte Menge an Ingwer nehmen sollen!!!

Jetzt kommst du auch noch mit "Rosmarin-Zitrus-Salz" daher... Ich glaub, ich muss nochmal mixen (hab nämlich noch jede Menge Rosmarin in der Kräuterspirale stehen), aber mittlerweile fast keine leeren Gewürzdosen mehr zuhause ...

--> ich glaube das kommt echt gut!!! Hab noch 12 Limetten und Zitronen übrig und mim Rosmarin gehts mir so wie dir, nur dass der in Unmengen frisch im Garten steht ;)!!!!
Einfach Schale abreiben mit Salz, nem Schuss vom Saft und dem gehackten Rosmarin in Mixer und dann wieder ab in BO...fertig!!!


PS: "besser als das vom Schuhbeck" - war doch eh klar, oder? Ist ja auch mit Liebe selbstgemacht !

--> eben un koschtet net mal 1/10 :thumb1:

:prost:
 

Mrs.Shelby

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Kräutersalz Nachgebaut

Guten Abend!

Hab dieses Wochenende mal meinen Kräutergarten geplündert
und das Kräutersalz gemacht.

Kräuter:
Rosmarin, Pinienrosmarin, Ysop, Majoran, grünen und gelben Salbei,
Thymian, Zitronenthymian, Currykraut, Oregano und viel Petersilie (nicht im Bild)

IMG_2652.jpg


in der KÜ-Maschine zerkleinert,

IMG_2653.jpg


Pfeffer, grobes Meesalz und Zucker dazu (Vanillezucker hab ich weggelassen)

IMG_2658.jpg


nochmal durchgemixt,

IMG_2660.jpg


aufgeschüttet und 2 Tage auf einem Rost am Kaminofen getrocknet

IMG_2663.jpg


und nochmal durchgemixt, abgefüllt und fertig!

IMG_2665.jpg


Vielen Dank für die Tips, mache ich bestimmt wieder!

Schönen Abend noch und liebe Grüße aus Graz
 

Anhänge

  • IMG_2652.jpg
    IMG_2652.jpg
    112,4 KB · Aufrufe: 5.253
  • IMG_2653.jpg
    IMG_2653.jpg
    79,7 KB · Aufrufe: 5.317
  • IMG_2658.jpg
    IMG_2658.jpg
    112,7 KB · Aufrufe: 5.166
  • IMG_2660.jpg
    IMG_2660.jpg
    116,8 KB · Aufrufe: 5.744
  • IMG_2663.jpg
    IMG_2663.jpg
    149,7 KB · Aufrufe: 5.792
  • IMG_2665.jpg
    IMG_2665.jpg
    96,1 KB · Aufrufe: 5.153
OP
OP
fridayonmymind

fridayonmymind

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Hab dieses Wochenende mal meinen Kräutergarten geplündert
und das Kräutersalz gemacht.

Schaut gut aus, was Du da gemixt hast! :thumb2:
Tolles Salz mit eigenen Kräutern rockt einfach :mosh: und macht wenig Aufwand.

:prost:
Bernhard
 
Oben Unten