• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

selbstgemachte Seelachsfrikadellen vom Gasi

th25j

Veganer
Hallo,

gestern hatte ich irgendwie Appetit auf Fischfrikadellen. Mal sehen was noch in der Truhe ist, und siehe da - Seelachs Filet ist anwesend :) . Das wichtigste war schonmal da, aber leider wollte sich im Kühlschrank keine Zitrone oder Limette finden lassen, Mist aber egal, ich will heute Fischfrikadellen essen!

Ab in den Garten, etwas Blattpetersilie und Liebstöckel holen und los gehts
1.jpg


so, nun alles durch den Fleischwolf, auch das Brot
2.jpg

3.jpg

4.jpg


ein Ei, Salz und Pfeffer dazu und alles mit der Hand durchkneten
5.jpg


nun Frikadellen formen und dann in den Kühlschrank stellen
6.jpg


HUNGER, als ab auf den Grill damit
7.jpg


etwas Pommes dazu
8.jpg


fertig
9.jpg

10.jpg


Die Frikadellen waren schön saftig auch ohne Zitrone oder Limette sehr, sehr lecker :happa:
 
Zuletzt bearbeitet:

atro

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
mein Spazl hat am Samstag a bisserl gemosert, dass es schon wieder Burger/Fleisch gibt, aber bei deinen Bildern fällt mir da eine Lösung ein

:pfeif:
 

Mabuhay

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
...das kann nicht wahr sein.....

N' Abend,
man gerade Abendbrot gegessen, Bier kaltgestellt für das Spiel um 20 Uhr 30 und noch mal kurz hier rein geschaut....und schon wieder Appetit!!

Sehen echt lecker aus Deine Frikadellen und eine schöne Alternative zu Fleisch! Kompliment!!
Sag mal, hast Du die Pommes auch auf Deinem Gasi gemacht? *neugierigeanfängerfrage*

Gruß,

Michael
 
OP
OP
th25j

th25j

Veganer
Sag mal, hast Du die Pommes auch auf Deinem Gasi gemacht? *neugierigeanfängerfrage*

Gruß,

Michael
Hallo,

die Pommes wurden auf dem Gasi gemacht, ich habe immer Backofenpommes in der Truhe, einfach in die Auflaufform, etwas Öl dazu und solange auf dem Gasi bis sie fertig sind. :)


Lachs welcher Lachs???

http://www.fischinfo.de/pdf/SEELACHS.pdf

Wenns wirklich welcher gewesen wäre, wärs schad drum gewesen :)

p.s. oh man was für ein Satzbau :(
Öhm, die Seelachsfilets kamen aus dem Supermarkt, lagen Preislich so um 5€ das Kilo, aber lecker waren sie trotzdem :)
 

Festus

Rippenschminker
Macht euch doch nicht solche Sorgen....Seelachs ist doch nicht gleich Lachs :grin:

Sieht gut aus und ich finde, das ist mal ne gelungene Alternative :thumb1:
 

Altrheinbazi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Sieht lecker aus. Und Lachs ist doch astreines Material dazu. Für Rinderhack wird ja auch kein Schrott sondern ein schönes Bratenstück durch den Wolf gejagt, oder? :sonne:
 

Sorman

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Naja - ich hab generell ne Abneigung gegen Gehacktes... - uhhh
 
Oben Unten