• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

"Senfrippchen" nach Mama's Art, kennt das irgendein Mensch hier?

oliver47228

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Leider bin ich zur Zeit mit Rückenproblemen zu Hause. Da kann man leider nicht sitzen und nicht liegen, deswegen habe ich mir die Zeit mit stehender Hausarbeit vertrieben. PH im Pool gemessen, Lampe aufgehängt, und diverses andere Kleinigkeiten. Göga war mit Wuki bei Schwiemu, so kam ich auf die Idee, den Grill vorzuheizen und mir was leckeres zu zaubern.

Aber was? :confused:

In meinen Gedanken versunken, schlich ich zum Kühlschrank und lies geistesabwesend meinen Blick über den Kühlschrankinhalt schweifen. Da, der olle Billigsenf vom Lidl, immer noch nicht alle, müsste man eigentlich entsorgen o_O

Hmm, Senf....... Senfrippchen!!!!! :hmmmm:

Das hab ich bei Mutter immer geliebt. Das waren stinknormale Scheiben Schweinebauch, eingepinselt mit einer Paste aus Senf, Zucker, gemahlenen Senfkörnern und noch mehr, an das ich mich nicht erinnere.

Also erstmal eine Paste aus Salz, braunen Zucker, Senf, Zwiebelpulver, Ingwer und etwas Pfeffer, dazu Prisen von Kreuzkümmel, Koriander und Currypulver. Alles gut vermengt und die Scheiben Schweinebauch damit dick eingestrichen.

20150609_171323_resized.jpg
20150609_171609_resized.jpg


Danach wurde ein AZK mit Kohlen vollgemacht und der alte Performer vorgewärmt :fire:

20150609_182839_resized.jpg


Nach einer halben Stunde wurden die Scheiben gewendet und nochmal mit dem Rest der Paste bestrichen.


20150609_182844_resized.jpg



Nach einer weiteren halben Stunde habe ich probiert und entschieden, es muss ein wenig Schärfe ran, also etwas mit der Mühle drüber... Das erkennt Ihr nachher, das sind die kleinen Pünktchen auf dem Fleisch.

20150609_182848_resized.jpg




20150609_184909_resized.jpg




Deckel nochmal kurz drauf und dann kann das auf den Teller.

Was ich dazu esse? :D Hahahaha...die zweite und die dritte Scheibe :D




20150609_185038_resized.jpg




Tellerbild.....




20150609_185108_resized.jpg



So, war total lecker, wird in jedem Fall wiederholt.

Aber beim nächsten mal mit hochwertigem Senf mit etwas mehr Schärfe (Dijon?)
Und ich muss mal überlegen, wie ich etwas "Tiefgang" an die Marinade bekomme, hab hier noch keine richtige Idee..... Balsamico Essig vielleicht?
In jedem Fall muss beim nächsten Durchlauf 2 Esslöffel gemahlene Senfkörner dran, die hatte ich vergessen.


Freut mich, wenn ich Euch mit dem Rezept und den bescheidenen Handyfotos etwas Kurzweil bereitet habe.

Liebe Grüße aus Duisburg !! :angler:
 

Anhänge

hegy

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich würde es mal mit Löwensenf versuchen, das bringt die richtige Schärfe dazu. :durst:
 

Schneitzel

Dauergriller
Oder etwas Meerrettich?
 
Oben Unten