• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Shroomballz nach BBQFood4U

oxist

Militanter Veganer
Wie in meinem PP Thread schon angekündigt, gabs noch einen kleinen Leckerbissen. Und zwar gab es Shroomballz von der Seite BBQFood4U. Entdeckt habe ich das Rezept beim surfen auf Youtube
Hier die Original Quelle: http://www.bbqfood4u.com/shroomballz-recipe.html
Mit den Mengenangaben aus dem Original, bin ich nicht hingekommen. Hier also meine Liste:

8 große Champignons
2 Packungen Bacon (250g /16 Streifen)
600g Rinderhack
250g Philadelphia Kräuter
8 Bällchen Büffelmozarella (Dieser war sehr Bissfest am Ende. Wer schmelzenden Käse will, am besten durch den Lieblingskäse ersetzen)
Salz
Pfeffer

Die Pilze aushöhlen (Geht super mit nem Melonen-Bällchen-Löffel-Ausstecher, oder wie die auch immer heißen)
Dann mit dem Philadelphia füllen, so dass noch eine kleine Mulde vorhanden ist.
Das Hack mit Salz und Pfeffer würzen, zu einem kleinen Teller formen, eine Kugel des Mozarellas hinein drücken und zu einem Hackfleischball formen. Diesen dann nurnoch auf einen Pilz legen und mit Bacon umwickeln. Der Zahnstocher sorgt dafür, dass der Bacon sich nicht wieder entwickelt.
Auf der Oben angegebenen Seite, wird es nochmal Schritt für Schritt mit Bildern erklärt (Plus Video am Ende der Seite)

Das Ganze kam dann bei 110° in den Smoker für 50 Minuten. Nach 40 Minuten habe ich einmal mit der BBQ Sauce nach Master-Sir-Buana glasiert. Geräuchert wurde mit Kirschholz, welches dem ganzen noch ne schöne Rauchnote gegeben hat.

Es war der absolute Hammer. Gerade weil alles ne andere Konsistenz hatte. Der Pilz mit dem Frischkäse eher weich, das Hack war Medium und der Mozarella bissfest. Gäste waren mehr als nur begeistert. Die werde ich auf jedenfall öfter machen. Mit nur 50 Minuten auf dem Smoker auch ein super Zwischengang, wenn das PulledPork oder Brisket mal wieder länger dauert
Jetzt noch ein paar eigene Bilder (Leider nur mit Handy, also Entschuldigung für die schlechte Qualität)
20150504_210506.jpg

20150504_220317.jpg

20150504_220830.jpg
 

Anhänge

  • 20150504_210506.jpg
    20150504_210506.jpg
    142,2 KB · Aufrufe: 298
  • 20150504_220317.jpg
    20150504_220317.jpg
    123,1 KB · Aufrufe: 328
  • 20150504_220830.jpg
    20150504_220830.jpg
    77,2 KB · Aufrufe: 298
Toll gemacht und bittet viele Möglichkeiten um zu variieren. Mit der kurzen Garzeit kann man das Gericht gut timen, wenn es mal pünktlich sein muß
 
Zurück
Oben Unten