1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

"Sicherheitsabschaltung" bei Outdoorchef Gaskugeln

Dieses Thema im Forum "Gasgrillen" wurde erstellt von Heavendenied, 8. Juli 2010.

  1. Heavendenied

    Heavendenied Veganer 10+ Jahre im GSV

    Mein Kumpel hatte mich beim letzten Grillen angesprochen, warum denn beim ODC 570mx sofort Gas ausströmt wenn man den Regler auf "An" (bzw drei Flammen) dreht. Mir war das die Ganze Zeit nicht aufgefallen, aber bei meinem alten Lavasteingrill war es tatsächlich so, dass immer nur Gas "ausgeströmt" ist, wenn man den Reglerknopf bewussst nach unten gedrückt hat oder eben sobald der Grill gezündet hatte und warm genug war (dafür sitzt da wohl irgendwo ein Fühler).

    Hat ODC da irgendeine andere "Sicherung" gegen ungewolltes Gasausströmen oder ist das eigentlich überflüssig, weil sich das Gas draußen ohnehin sofort verflüchtigt?
     
  2. Doc_Cleaner

    Doc_Cleaner Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Wie kann denn erst Gas fließen, wenn man schon gezündet hat? Was zündet man denn, wenn kein Gas fließt? Wie wird der Grill ohne Feuer warm?
    Ich bin etwas verwirrt.

    Stimmt schon, dass beim ODC sofort Gas fließt, wenn man aufdreht, aber das ist es doch auch, was passieren soll.
    Ne zusätzliche Sicherung ist mir nicht bekannt. Ich dreh den Grill sowieso nur an, wenn ich grillen will. Wenn nicht drehe ich als zusätzliche Sicherung noch die Gasflasche zu.
     
  3. Altrheinbazi

    Altrheinbazi Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV

    Ist doch gut so. An: Gas, Aus: kein Gas. :thumb1:

    Also, einschalten, zünden, glücklich sein. ;-)
     
  4. mams

    mams Grillkaiser

    ich glaube das Ding heisst Zündsicherung, welche verhindern soll, daß Gas einfach ausströmt bzw ausströmt ohne zu verbrennen. Da ist so ein Wärmefühler dabei, der das regelt.

    Aber - als ich mir meinen Hockerkocher gekauft habe, gabs die mit und ohne dieser Zündsicherung, und in der Beschreibung war angeführt,

    ".. ohne Zündsicherung für die Benützung im Freien . . ."


    Was mich dabei verwundert ist eher das, daß ODC auf sowas "verzichtet"

    und der Landmann nicht

    :_hutheb:

    :weizen:
     
  5. OP
    Heavendenied

    Heavendenied Veganer 10+ Jahre im GSV

    @doc und altrhein:
    Ist vielleicht etwas schlecht beschrieben, aber bei Landmann und Co (zumindest die ich kenne) uind auch bei unserem Gasheizstrahler ist es wie gesagt so:
    Ich muss den Drehregler rein drücken um ihn von aus auf an zu drehen und solange ich ihn gedrückt halte strömt das Gas. Lasse ich ihn los strömt kein Gas mehr. Drücke ich ihn und zünde dabei zündet das Gasgemisch eben, lasse ich zu schnell wieder los gehts aus, weil kein Gas mehr kommt. Man muss also so lange den Drehregler gedrückt halten, bis dieser "Fühler" warm genug ist. Geht die Flamme nun aus irgendeinem Grund aus kühlt es ab und die Gaszufuhr wird automatisch gestoppt.

    @mams:
    Das würde meine Vermutung bestätigen, nach der sowas eben draußen "überflüssig" ist (oder zumindest von ODC so erachtet wird.)
     
  6. Doc_Cleaner

    Doc_Cleaner Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich glaube jetzt hab ichs verstanden. :thumb2:
    Eigentlich gar keine schlechte Idee.
    War ODC wohl zu teuer, aber ich glaube Weber hats auch nicht. (Napoleon usw. hab ich noch nicht gezündet.)
     
  7. mams

    mams Grillkaiser

    hmmm … grade auch draussen würde ich meinen, daß sowas Sinn macht, denn wenn der Wind dir die Flamme auspustet - strömt das Gas aus, macht zwar vllt keinen Schaden, aber weg iss es allemal, vllt auch net viel, aber so ein Teil macht IMHO schon a bissl an Sinn :_gruebel:

    Beim Hockerkocher hab ich den auch mit Sicherung genommen, obwohl der nur druassen verwendet wird, und "angeblich" :-? hamma noch irgendwo in den Tiefen des Grill-Nirwanas so einen Gas-Gastro-Grill .. sogar der hat des...

    und -- warum auch nicht, wie gesagt, IMHO machts Sinn - andere Meinungen werden selbstverfreilich auch akzeptiert :-D

    :_hutheb:

    :weizen:
     
  8. utakurt

    utakurt Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Hatte der Santos Hollywood auch - aber nur der Backburner - die anderen Brenner nicht!



    Hmmm - jein nicht wirklich - am santos war 's so, dass wenn der Brenner gezündet war, konnte man den Knebel loslassen bzw halt regulieren und das Gas wurde weiter eingeleitet und verbrannt!

    Gesetzt den Fall, dass die Flamme jetzt ausgepustet wird, stroemt das Gas trotzdem weiter aus, weil es dann ja nicht so schnell abkühlt!

    es ist nicht so, dass wenn Flamme ausgeht, auch sofort gaszufuhr erlischt!

    Es ist nur beim Zünden - solange keine Flamme vorhanden, m uß man Knebel höndisch reindrücken
     
  9. mams

    mams Grillkaiser

    :hmmmm:

    tja, das schon, aber wahrscheinlich nur deswegen, weil diese Zündsicherung nicht schnell genug abkühlt, wenns denn aber so is -> sag ma 1 min oder 2 ??? dann macht die auch wieder zu.. 2 min sind eh viel zuviel.
    Daher würd ich "meinen Sinn beziehen" :_gruebel:

    :_hutheb:

    :weizen:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden