• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Silvester 2012 - Pizza aus dem Holzbackofen

Focaccia

arbeitet an dem Brot der Zukunft....
5+ Jahre im GSV
Härtetest für unseren HBO
30 - 40 Pizzen a 22 cm Durchmesser sind in Planung und alle schnell híntereinander,
ist das realisierbar ohne selber den Jahreswechsel zu verpassen?
:hmmmm:
habt ihr ein paar Tipps für mich oder erzählt einfach von euren Härtetests...!
 
Zuletzt bearbeitet:

Battleaxe

Grillkaiser
HI Reinhardt,

jedes Jahr am 6.1. kommen die Piraten des Stammtisches zu mir (wir sind dann zwischen 25 und 30 Personen):

im 1. Jahr habe ich kleine Pizzen (Durchmesser 16cm) gemacht. diese auf Frühstückstellern (schon mit Sauce und Käse) verteilt und belegen lassen.
Funktionierte ganz gut von der zeitlichen Streckung (es ist einfach unmöglich allen gleichzeitig Essen zu machen) - das Problem war die Pizzen ohne Unfall auf den Schieß zu bekommen. "Unwissende Beleger" bringen gerne einmal Feuchtigkeit unter den Teig.

im 2. Jahr habe ich fortwährend große Pizzen gebacken und nach Belagsvorlieben gefragt - hat besser funktioniert (technisch) aber die Gäste waren weniger zufrieden (da nicht so individuell bedient).

im 3. Jahr habe ich vorab schon Pizzabrot gebacken und dann weiter wie im 2. Jahr. War besser - auch die zeitliche Streckung - dadurch konnte ich besser auf Belagswünsche eingehen.

Diesen 3-Königstag ist geplant:

Ich werde mir 35 Pizzableche mit 14 cm Durchmesser zulegen.
Zuerst kommt Pizzabrot und einige süße Pizzen (Apfelmus mit Zimt und Zucker (Zucker mit dem Gasbrenner karamellisiert à la Crème brûlée) die in Stücke geschnitten sind.
Dadurch kommt die zeitliche Streckung in Gang.
Dann kann sich jeder die individuelle Pizza belegen. diese lassen sich gut in den Ofen bringen (und man muss nicht so sehr auf die Temperatur der Backfläche achten) und wieder heraus. Jeder belegt sich so lange Pizzen bis er satt ist - auch das fördert die Streckung.

Man muss als Pizzabäcker also nur die Bleche mit Teig, Sauce und Käse bestücken - dann belegen lassen vor dem Backen noch Kräuter und Käse drüber streuen.
Das ist IMO bis gegen 50 Personen möglich (vorausgesetzt dass der Ofen so heiß ist, dass die Pizzen in 2 Minuten fertig sind und man ab 30 Personen zu dem noch einen Beikoch hat).

Lässt sich auch alles gut vorbereiten.

Gruß Johannes

wir können auch am Tel drüber quatschen - schick mir ne PM

edit: Typo
 
Zuletzt bearbeitet:

Battleaxe

Grillkaiser
Noch was zu deinem Plan:

Durchmesser 22 - dürften 4 Pizzen gleichzeitig reingehen - Backzeit 2 Minuten - Umlaufzeit 3 Minuten (wenn du fit bist).
Bedeutet also: nach 3 Minuten 4 Personen,6/8 9/12 12/16 15/20 - also erst nach einer viertel Stunde können Nr 17-20 essen - da sind die ersten längst fertig und warten auf die 2. Pizza.

Dann besser gleichzeitig 2 * 30er Pizzen machen und in 8 Stücke schneiden. Dann können nach 6 Minuten schon 32 essen und Du hast Zeit weitere Pizzen zu machen.

Gruß Johannes
 
OP
OP
Focaccia

Focaccia

arbeitet an dem Brot der Zukunft....
5+ Jahre im GSV
Alles super gelaufen, alle sind satt geworden, Pizza von Feinsten....
habe den Ofen um 17 Uhr angefeuert, nachts um eins habe ich noch ein paar Brote reingeschoben, bestens !!
und gegen halb vier kam dann noch der Topf mit dem Braten :hmmmm:
am Neujahrsnachmittag haben wir Kartoffeln und Gemüse gekocht und dann den Braten aus dem HBO rausgeholt...
Überraschung: Fleisch löste sich wie von allein vom Knochen, alles superzart...
Zwischen Brot und Braten hätte ich auch erst noch ein Blech mit Kuchen reinschieben können.
Aber Pizza- und Brotteig haben mir für Silvester gereicht "lach" waren fast 7 Kg Teig....
und selbst heute am 2. Januar morgens war der Ofen noch gut temperiert, echt Wahnsinn!
:metal:
frohes Neues Jahr euch allen...
 
Zuletzt bearbeitet:

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
:bilder: :bilder: :bilder:
 

Battleaxe

Grillkaiser
Hi,

nicht nur Bilder!

Wie ist es gelaufen, ich möchte auch noch lernen.
Wie funktionierte es mit dem zeitlichen Ablauf, wie lange nach dem ersten hatte der letzte seine Pizza, wie viele Pizzen pro Person?

Gruß Johannes
 
OP
OP
Focaccia

Focaccia

arbeitet an dem Brot der Zukunft....
5+ Jahre im GSV
alles easy...!

Hi,

nicht nur Bilder!

Wie ist es gelaufen, ich möchte auch noch lernen.
Wie funktionierte es mit dem zeitlichen Ablauf, wie lange nach dem ersten hatte der letzte seine Pizza, wie viele Pizzen pro Person?

Gruß Johannes
waren dann doch nicht so viele Pizzen.
ausgelassene freudige Stimmung und voller Erwartung....
gegessen haben wir von 9 - 12 Uhr Mitternacht mit Vorspeise und Dessert.
Vollkommen gelungen, jederzeit wieder machbar!
4 Pizzen in einem Durchgang, konnte man gut drauf achten, nach 2-3 Minuten fertig, dann die nächsten 4 usw. zwischendurch Pause und selber gegessen und dann weiter, immer 4, gut zu händeln, eine ist leider vom Schieber gerutscht, da haben sich die Hühner am Neujahrsmorgen sehr drüber gefreut :-)
alles in allem prima gelaufen, Bilder habe ich leider keine, da muss ich entäuschen
aber die Resonanz war einstimmig - hat bestens gemundet..
 
Oben Unten