• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sind Aquarianer hier?

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Da ich sowas schon immer wollte, haben wir uns heute ein 60 l Aquarium gekauft.
Naja, eigentlich hatte ich am Freitag ein 30 l gekauft, aber heute wieder umgetauscht.
Size matters 8-)

Es ist ein Tetra AquaArt
Tetra Germany - Produkte - Tropische Aquarien - Aquarien & Dekoration - Aquarien & Dekoration - Tetra AquaArt - Tetra AquaArt Aquarium-Komplett-Sets - Tetra AquaArt Aquarium-Komplett-Set 60L

Nun zur eigentlichen Frage:
Welche Foren oder Seiten könnt Ihr empfelen.
Möchte mich vor dem eigentlichen Start (Einrichtung und Besatz) erst mal in das Thema einlesen.

Vielen Dank
Mark
 

Grillschlurch

Oberfränkischer Wildschweinveredler
15+ Jahre im GSV
Warum sagst Du nix?
Ich hätte hier noch ein Terrarium mit einer putzigen kleinen Kobra.
Hättest Du umsonst haben können.

Grillschlurch
 

gategirl

Grillkaiser
Hi Mark,

ich habe 2 große Becken (450 + 350l), 2 Nanobecken mit 30l und ein momentan unbesetztes mit 60l.
Sehr kleine Becken (unter 100l) machen mehr Arbeit als große und sind deutlich schwieriger weil instabiler... Ist es dein erstes Aquarium? Mit etwas Lesen und Informieren kann das aber auch gut laufen.
In Foren bin ich nur bei Bedarf unterwegs, z.B. L-Welse.com.


Viele Grüße
Moni
 

Airbagschorsche

Verleihnix
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
hi mark!!

hmmmm......ich hab "nur" noch ein 1000L becken.....meine 7 zuchtbecken ( 250 -400l) hab ich abgegeben!

die frage ist was für ein becken willst du?
ich mein damit nur zweitrangig die fische die darin schwimmen sollen!

bei deiner größe würde es sich anbieten ein "amano" becken anzulegen!
such mal google danach ab!

das ganze macht zwar arbeit, aber das machen alle anderen auch!

ich bin eher spezialist für malawicichliden (buntbarsche aus dem malawisee)
aber wennst technikfragen hast, dann gerne PM!
war ja ne zeit technikmod im malawipointforum!

ach ja.....eigentlich hat spussel recht was die anfangsgröße füe ein AQ angeht.......aber ich denke, dass man erwachsenen schon die geduld zutrauen kann und diese auch mit den unweigerlichen rückschlägen, die ein solch kleines becken bringt, leben können!!

meine empfehlung für ein anfängeraquarium ist immer noch ein 120x50x50 becken!!........da geht fast alles was das herz begehrt und macht wenig ärger!(mit der richtigen technik)


gruß
tom
:prost:
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Hi Mark,

Ich kann Dir nur einen Tipp geben, wenn Du es vernünftig machen willst. Messe Dein Leitungswasser so genau wie möglich aus. Nach diesen Wasserwerten (WW) richtest Du dich, welche Fische Du pflegen möchtest.

Es sei denn Du bist scharf drauf, CO2-Anlage, Osmosenanlage bzw. Vollentsalzer zu kaufen und Wasser so lange zu mischen bis das Wasser zu Deinen Fischen passt.....Diesen guten Rat habe ich am Anfang auch in den Wind geschlagen....und habe jede Menge Lehrgeld bezahlt.

Nun habe ich ein Malawibecken und ich kann das Wasser aus der Leitung nehmen.....ich habe zwar keine Pflenzen mehr im AQ, aber eine Menge bunter Fische, die zwischen Steinbergen schwimmen, sich verstecken und ich habe auch keine Algen mehr, weil die Barsche diese in einer Tour abknabbern....

Also WW messen und die Fische danach aussuchen....

Wenn Du Literatur möchtest, schick mir ne PN.......

p.s. Mit 60 L kommst du nicht weit.....Machs von Anfang an richtig, dann ist am wenigsten Geld zum Fenster rausgeworfen......Kauf von Anfang an gute Qualität bei Filter, Heizung, der Technik im allgemeinen......
 
OP
OP
Mrhog

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Erst mal vielen Dank.

Da ich mich schon einige Zeit mit dem Thema (mehr oder weniger) beschäftige, ist mir durchaus klar, dass ein 300 l pflegeleichter als ein 60l ist.
Platztechnisch passt aber leider kein Swimmingpool in unser Wohnzimmer.

Wie ich bei einem Freund sehe, kann man aber auch ein 40 l schön, sauber und gesund halten.

Außerdem denke ich, Tetra ist schon ein qualitativ höher anzusiedelnder Anbieter. (Siehe mein Link)
Ich will ja schließlich nicht den Chari unter den Aquarien.

Aber die Frage nach nem anständigen Forum steht noch immer aus 8-)
 

brenner

Armseliger
Hi,

da lässt Du Dich auf was ein .... Aquarien sind sehr komplex, die Einflussnahme der Industrie ist gewaltig ... die Fülle der Informationen ist unübersehbar ... durch Fachzeitschriften wird der Markt in Zeitabständen total umgewälzt ... durch geschickte Artikel wird erreicht dass der User viele Probleme durch Technik beheben möchte und so wird Aquaristik zum endlosen Groschengrab ...

Ich habe irgendwann alles wieder abgeschafft weil Tierhaltung dabei wirklich an Grenzen stösst ...

Ich habe in dem Bereich sehr viel gesehen .... grosse und kleine Aquarien, Zuchtanlagen in Kellern, Einfamilienhäuser, die nur durch Fischzucht finanziert wurden.

In einer Wohnung hätte ich am liebsten sofort kehrt gemacht weil ich nicht mit einem zig tausend Liter Aquarium aus dem vierten Stock bis in den Keller rauschen wollte ... wir waren schon froh dass wir dem Besitzer nicht auch noch ein Pfund Kaffee mitgebracht haben ... aber das Seewasserbecken war wirklich eine Wucht, daran erinnere ich mich heut noch gern ...

Ich habe hier noch einige Bücher ... jetzt geht es aber erst mal in den Urlaub ... danach kann ich gern mal meinen Restbestand durchsehen und Dir zusenden.

In den Staaten haben wir auf einer Rundreise kein Aquarium und keinen Tide-Pool ausgelassen, es gab immer irgendwas zu sehen .... aber das Moterrey Bay Aquarium sollte man auf keinen Fall versäumen ... das Kelpquarium mit natürlicher Beleuchtung ist einfach sagenhaft .... ich habe nie wieder ein auch nur ähnlich schönes Becken gesehen.

YouTube- Monterey Bay Aquarium - {HD}
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
40l sind total klasse - genau die richtige Größe zum Chilis drin vorzuziehen *duck und wech*
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
lol, Nemo ist eines unserer Gast-Meerschweinböcke.

Morgen schwimmt der auch, wenn der so eine Pussy ist und keine Kleinen macht...
 

beercanbernd

Grillkaiser
Ich habe seit 3 Jahren ein 30l Aquarium stabil laufen. Alle 14 Tage 1/4 Wasserwechsel, sparsam mit der Fütterung, sparsam mit Licht. Wir nennen das Teil schon Ancistrus- und Garnelenpuff. Ich bringe alle 14 Tage Nachzucht in die Zoohandlung.
Ausstattung:
Tetra 30l mit Luftheber
White Pearl Garnelen
Macrobrachium Garnelen
Ancistrus-Paar
Im Jahr komme ich mit einer Packung Futter hin.
Link:
Zwerggarnelen
der hat richtig Ahnung:grin:
 
OP
OP
Mrhog

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
@ Bernd
Danke für den Link.

Über Garnelen hatte ich auch nachgedacht.

Tendiere jetzt aber doch mehr zu Fischen.

:prost:
 
Oben Unten