• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sind Solarteure/PV-Planer anwesend? Oder jemand mit Ahnung

Tobi1978

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen.

Ich bräuchte eine unabhängige Meinung/Auskunft zu einer eventuellen Rundsteuerempfänger-Nachrüstung.

Gerne per PN!

Die Installationsfirma ist in der Regel auf Umsatz bedacht. Im PV-Forum will ich nicht fragen. Der Ton ist mir dort viel zu Rau und Unhöflich.
Außerdem würde dort meine Anlage bis aufs letzte zerlegt werden bevor ich eine brauchbare Antwort bekomme.
 

Köpi Freund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wollen die deine Anlage sozusagen Fernausschalten? Ist nix schlimmes und hat bei mir zumindest der Energieversorger bezahlt!
 
OP
OP
Tobi1978

Tobi1978

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mir stellt sich die Frage, ob ich mir einen Einbauen lasse.

Leider schweigt sich das Internet über konkrete Preise aus. Von 5€ im Monat bis 1200€ ist die Rede.

Mein Nachbar hat seine Anlage seit 2,5 Jahren in Betrieb und wurde noch nicht einmal abgeregelt. Das Netz ist bei uns gut ausgebaut.
Nur was das Teil kostete ist in seiner Rechnung nicht einzeln aufgeführt.
 
OP
OP
Tobi1978

Tobi1978

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Alternative ist 70% Hart.

Ich bin im Moment am grübeln, ob ich mit RSE besser fahre.

Meine Anlage hat 5,61 Kw.
Abgeregelt bei 3,91irgendwas Kw wegen der 70%-Regel.
Der Wechselrichter könnte bis 4,6 Kw. Im Moment kratze ich mitte Februar schon an 3,8 Kw leistung.
Mit RSE könnte ich den Wechselrichter besser ausnützen. Größeren WR einauen würde nicht lohnen, da die Anlage auf 1,6 Kw Süd und 4 Kw West aufgeteilt ist. Werde die volle Leiste als nie annäherd erreichen.
Anlage ging 5/2014 an's Netz. Der Eigenverbrauch lag 2014 bei 35% der Gesamtproduktion.

Im Leistungsdiagram hab ich ab Juni von 11 Uhr bis 17 Uhr einen geraden Strich bei 3,91 Kw.

Deshalb die Überlegung. Hängt halt alles vom Preis ab.

Und bevor ich bei offiziellen Stellen (Bayernwerk/Solateur) vorstellig werde, wollte ich mal unabhängige Meinungen hören.
 

Köpi Freund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Über wieviel Kwp reden wir hier überhaupt? Ich musste bei meiner letzten nen Solarlog mit powermanager miteinbauen. Lag incl alles bei ca1200€ War aber im Anlagenpreis enthalten. Den Rest macht rwe oder sonstwer.Selbst wenn die die Anlage runterregeln kriegste Entschädigung. Kein Problem!
 

Tom#79

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Bei meiner Anlage wurde es vorgeschrieben...ich hatte keine Wahl. Ich konnte nur die Art einer evtl. Netzabtrennung wählen.
Variante A: Entweder wird meine PV-Anlage im Fall der Fälle zu 100% vom Netz genommen, oder
Variante B: Meine Anlage speist dauerhaft nicht die volle Leistung ein (ich glaube es waren 70%).

Ich wählte Variante A, da ich noch nie etwas darüber gelesen hatte, das Kleinanlagen vom Netz getrennt werden mußten.
Bevor meine kleine 10kWp Anlage vom Netz genommen wird, werden wohl eher die Anlagen der "Großbauern" >100kWp vom Netz genommen...wovon ich aber auch noch nie etwas gehört oder gelesen habe.

Den Rundsteuerempfänger durfte ich selber bezahlen. Wie gesagt, ich hatte keine Wahl...er kostete einmalig um die 200€.
 

Köpi Freund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Gut gemeinter Rat: Lass runterregeln und gut ist! Das kommt nur in den Mittagsstunden zum tragen und macht nicht die Welt aus. Vor allen Dingen da du keine reine Südrichtung hast. Bei mir war es halt im Preis drin. Ansonsten wärs nen Rechenexempel. Bei meinen 150Kwp hätte es sich vieleicht gelohnt aber bei unter 6 niemals.
 

Tom#79

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Meines Wissens nach (ich bin kein Fachmann) wird ein RSE primär zur Lastregelung bzw. Netzabtrennung für die Lastregelung des Stromnetzes verwendet. Wenn jemand die Wahl hat, wer baut sich dann freiwillig einen RSE ein? Beim Bau meiner Anlage 2012 wurde der RSE gesetzlich vorgeschrieben und ich meine es ist heute auch noch so.
 

Köpi Freund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Die Stadtwerke KÖNNEN meine Anlagen zwar jederzeit auch bis null runterregeln. AAAber das war kein einziges mal in den letzten 4 Jahren und selbst wenn sie es machen sind sie zu Entschädigungszahlungen gezwungen. Also kein Problem! Soweit ich weiß kannste es dir aussuchen entweder den RSE einbauen oder halt auf 70% runterregeln.(was nicht bedeutet, daß deine zb 10 Kwp nur für 7 Kwp produzieren.)
 
OP
OP
Tobi1978

Tobi1978

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Gut gemeinter Rat: Lass runterregeln und gut ist! Das kommt nur in den Mittagsstunden zum tragen und macht nicht die Welt aus. Vor allen Dingen da du keine reine Südrichtung hast. Bei mir war es halt im Preis drin. Ansonsten wärs nen Rechenexempel. Bei meinen 150Kwp hätte es sich vieleicht gelohnt aber bei unter 6 niemals.

Danke für deine Meinung.

Ich hatte ja eigentlich diese Antwort schon immer im Kopf. Jedoch auch immer das blöde Gefühl im Bauch, zu wissen das mehr gehen könnte.

Jetzt, wo es mir eine neutrale Person um die Ohren gehauen hat, hat der Kopf endgültig über den Bauch gesiegt.

Danke dafür und allzeit Sonne auf dem Dach.:dankedanke:
 
Oben Unten