• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Slap Yo Mama - Beefer Blackened Chicken (geschwärztes Hühnchen) - Cajun Veggie Mangal2go

BeefChef

Foodstylist
Moinsen,

JA - das soll so aussehen. ;) "Wunderlich?!"

Ich war selber auch erstaunt, aber genauso ist das Rezept für geschwärztes Hühnchen aus der Cajun Küche.
Es hat mich einfach interessiert, also musste ich es nachbauen.
Die Garmethode habe ich spontan etwas abgewandelt.

Das Gemüse habe ich klein geschnitten und mit meinem Cajun Rup und etwas Öl mariniert und ca. 2 h ziehen lassen.

Cajun Rub - Slap Yo Mama:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/cajun-gewuerz-rub-slap-yo-mama.236897/


Dann wurde das Gemüse schön sauber auf den Mangal2go von @glutrausch57 aufgespießt und kam auf den Napi.

Die Hühnerbrust habe ich geviertelt und in ca. 75 Gramm flüssige Butter gelegt, dann nur mit einer Seite in die Cajun Mischung. Die Seite mit der Kruste nach oben habe ich dann für ca. 2 min. unter den Beefer gelegt. Alternativ geht auch ein Gußeiserne Pfanne ohne Öl.

Dann habe ich es in der restlichen flüssigen Butter im BO gar gezogen. Bei 175 Grad ca. 15 min. mit der Kruste nach oben.

TOP

Ich war überrascht - das Fleisch war sehr saftig und zart - im Gegensatz dazu eine sehr kräftige Kruste.

Oh Man - Slap Yo Mama ...

_DSC9848.jpg
_DSC9854.jpg
_DSC9850.jpg
_DSC9856.jpg
_DSC9859.jpg
_DSC9890.jpg
_DSC9877.jpg
_DSC9886.jpg
_DSC9894.jpg
_DSC9901.jpg
_DSC9917.jpg
_DSC9921.jpg
_DSC9910.jpg
_DSC9907.jpg
_DSC9934.jpg
_DSC9939.jpg
_DSC9941.jpg
_DSC9946.jpg
 

Anhänge

  • _DSC9848.jpg
    _DSC9848.jpg
    105,4 KB · Aufrufe: 1.467
  • _DSC9854.jpg
    _DSC9854.jpg
    132 KB · Aufrufe: 1.516
  • _DSC9850.jpg
    _DSC9850.jpg
    150 KB · Aufrufe: 1.450
  • _DSC9856.jpg
    _DSC9856.jpg
    196,7 KB · Aufrufe: 1.415
  • _DSC9859.jpg
    _DSC9859.jpg
    193,5 KB · Aufrufe: 1.432
  • _DSC9890.jpg
    _DSC9890.jpg
    164,3 KB · Aufrufe: 1.404
  • _DSC9877.jpg
    _DSC9877.jpg
    102,5 KB · Aufrufe: 1.493
  • _DSC9886.jpg
    _DSC9886.jpg
    148 KB · Aufrufe: 1.434
  • _DSC9894.jpg
    _DSC9894.jpg
    97,6 KB · Aufrufe: 1.385
  • _DSC9901.jpg
    _DSC9901.jpg
    192,9 KB · Aufrufe: 1.448
  • _DSC9917.jpg
    _DSC9917.jpg
    138,8 KB · Aufrufe: 1.447
  • _DSC9921.jpg
    _DSC9921.jpg
    132,1 KB · Aufrufe: 1.409
  • _DSC9910.jpg
    _DSC9910.jpg
    163,3 KB · Aufrufe: 1.426
  • _DSC9907.jpg
    _DSC9907.jpg
    179,7 KB · Aufrufe: 1.384
  • _DSC9934.jpg
    _DSC9934.jpg
    107,7 KB · Aufrufe: 1.470
  • _DSC9939.jpg
    _DSC9939.jpg
    123,3 KB · Aufrufe: 1.416
  • _DSC9941.jpg
    _DSC9941.jpg
    188,2 KB · Aufrufe: 1.381
  • _DSC9946.jpg
    _DSC9946.jpg
    158,1 KB · Aufrufe: 1.434
Hallo Chef!

Das sieht sehr lecker aus, besonders die Kruste des Huhns! Hätte ich gerne probiert - kommt mal auf die (ellenlange) To-Do-Liste in der Hoffnung, das ich das mal nachbaue!

Gruß

Balkonglut
 
Geil Geil Geilll !!!!!
Und was für ein schönes Grillzubehör Du doch hast *sfg*

Yo - top - kann nicht mehr aufhören, gestern Gyros mangal2go, heute Veggie und morgen .... ?! ;)
Macht Spaß ...

Hallo Chef!

Das sieht sehr lecker aus, besonders die Kruste des Huhns! Hätte ich gerne probiert - kommt mal auf die (ellenlange) To-Do-Liste in der Hoffnung, das ich das mal nachbaue!

Gruß

Balkonglut


... Es lohnt sich, auf jeden Fall interessant ;)

Danke Euch ;)

BoG
 
Und wieder einmal: sehr schön.
Ich werde wohl auf die Gusspfanne zurück greifen müssen.
 
Und wieder einmal: sehr schön.
Ich werde wohl auf die Gusspfanne zurück greifen müssen.

Moin Volker, so steht es auch im Originalrezept. ;) passt also.

Dachte mir der Beefer funktioniert bestimmt super dafür....

BoG
 
Interessante Sache ! :thumb2:

:messer:

Gruß Matthias
 
Schöne Bilder! Den Cajun-Rub werde ich auch mal ausprobieren.

Aber ich denke für die Kruste war der Beefer doch etwas zu brachial, oder? Die Kruste sieht schon arg dunkel aus.
Es heißt zwar geschwärztes Hühnchen, aber war die Kruste denn so nicht bitter?
 
wie immer erstklassig :daumenhoch:

mich würde allerdings auch interessieren, ob die dunkel Kruste nicht etwas bitter war!?
 
@Traekulgriller

Ja danke - dachte ich auch. Das musste ich probieren. ;)

Schöne Bilder! Den Cajun-Rub werde ich auch mal ausprobieren.

Aber ich denke für die Kruste war der Beefer doch etwas zu brachial, oder? Die Kruste sieht schon arg dunkel aus.
Es heißt zwar geschwärztes Hühnchen, aber war die Kruste denn so nicht bitter?

wie immer erstklassig :daumenhoch:

mich würde allerdings auch interessieren, ob die dunkel Kruste nicht etwas bitter war!?

@cyper_griller und @rd04

Vorab danke ;)

Also laut Abbildung und Originalrezept soll es genauso aussehen.

"... man sollte Mut haben, dann wie folgt vorgehen ...
- Gußeiserne Pfanne ohne Öl richtig vorheizen, bis sie langsam anfängt zu qualem
- Dunstabzug auf volle Pulle an
- dann das Cicken mit Cajun Rub Kruste nach unten für ca. 2 min. in die knall heiße Pfanne ohne Öl legen (es soll dann richtig qualmen ;) )
- in Butter im BO gar ziehen mit Kruste nach oben ... "

Das Bild sah genauso aus, deshalb bin ich auch am Rezept hängen geblieben :)
Daher auch der Name "geschwärztes" Huhn ... Ist wohl so in der Cajun Küche. Soulfood ;)

Geschmacklich komischerweise nicht bitter - von unten saftig und zart, oben knusprig und würzig. Evtl. duchrs nachgaren im BO. War sehr lecker - mir hat es geschmeckt.

Versucht es mal - würde mich über Rückmeldung freuen :)

BoG
 
Geschmacklich komischerweise nicht bitter - von unten saftig und zart, oben knusprig und würzig. Evtl. duchrs nachgaren im BO. War sehr lecker - mir hat es geschmeckt
super! Dann stimmt ja alles :daumenhoch:


Edit: genau für solch kleine Diskussionen ist der GSV gut! Wieder was gelernt, und neue Anregungen gesammelt.
 
Moin BeefChef,

da hätte ich gerne probiert
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 1.180
Wie immer nicht zu toppen und ich komme aus dem staunen nicht mehr heraus.
Mensch Jung mach 'nen Restaurant auf - besser geht's nimmer:cook::cook::cook:
 
Puh, immer nur erstklassik und super zu sagen wird auf die Dauer auch langweilig. Solltest Du also - woran mir das Verständnis völlig fehlt - Interesse haben, dass ich Deine Beiträge auch zukünftig noch mit Antworten bedenke, dann solltest Du in Erwägung ziehen, mal einen Beitrag so richtig zu 'versemmeln'! :evil: :pfeif:

Bis dahin gilt: :thumb2:

Grüße
Gerhard

PS: Ja, eines noch. Was an Schweinfleisch ernährungstechnisch 'verboten' ist, hat sich mir immer noch nicht erschlossen...
 
Mal ehrlich, wer sonst liefert solche Qualität am laufenden Band - das ist Grillporn. Ich bin für einen besonderen Titel - was spricht dagegen, das wir die Forenleitung darauf ansprechen?

Das hat meine volle Unterstützung. Ich denke bei Tobys großartig zubereiteten, perfekt zusammengestellten und professionell abgelichteten Beiträgen immer darüber nach, welcher Rang zu ihm passen würde. Ich habe sogar schon nach Paul Bocuse gegoogelt, um Anregungen zu sammlen. Toby besticht ja nicht durch brachiale Massenvergrillung. Bei ihm steht ja doch eher die filigrane Zusammenstellung im Vordergrund. Aber das richtige ist mir noch nicht eingefallen. Ich rufe hier mal zum Brainstorming auf.
 
Wie wärs den mit "Mr.Foodporn"..... oder Foodpornminister
 
Wie du dir sicher vorstellen kannst, gefällt mir das als Fan der Cajun Küche ausgezeichnet.;)

Von dem schwarzen Hähnchen habe ich zwar bisher noch nicht gehört, das interessiert mich aber, werde das auf jeden Fall ausprobieren.
Danke Toby!:sun:
 
schöne Doku
 
Zurück
Oben Unten