• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

smoken und DO pfen in Verbindung an einem Gericht ?

Line

Militanter Veganer
Hallo Forum ,

-- ich bin relativ ,,unerfahrener" Griller ( im Verhältnis zu dem was ich hier bisher so alles lese ) und seit Jan 2017 totaler Anfänger im Bereich DO pfen // gesmokt habe ich bisher nur im Frühjahr Sommer bei Gastbewirtung, für uns selbst weniger ( was sich jetzt ändert )
-- meine Ausrüstung im kleinen Terassen-Grill-Eckchen =
---- China-Büchsen-Billig-smoker ( ein Geschenk / wegen Dünnwandigkeit etwas verstärkt und umgebaut )
---- 3 x kleine ,,Feuerstellen" für Petromax DO 4,5 ( 4 l ) // DO 3 ( 1,7 l ) // DO 1 ( 1 l ) und 30cm Pfanne

Ich hoffe , dass ich in ca 4 bis 6 Wochen meine Grunderfahrungen einfacher Anfänger-Art mit dem DO so leidlich abgeschlossen haben werde ( Bisher = Anfängerkurs nach Flammo Buch : Eintopf //Rührei am style // pancake mit karamelisierten Äpfeln usw // Roggenbrot // Schichtfleisch // gefüllte Paprika // Krustenbraten //beschrpster Damhirschbraten auf Gemüse-Beet + ServiettenKnödel ,dazu betr. frucht. Helene // Madras Curry Früchte Huhn usw ) .
Und danach möchte ich -- wenn das geht und es Sinn macht und es nicht zu stressig ist -- gern dem smoker mit integrieren in eine Gericht-Art am besten .

Frage = Ich würde gern DO pfen und smoken miteinander an einem Gericht verbinden , habe dazu aber in der Suchfunktion nichts wirklich Aufschlussreiches gefunden .
Gibt es einfache und unkomplizierte Gerichte , bei denen ich das ,,Rauchige" quasi mitnehmen kann für das weitere DO pfen ? Geht dann im Sud des DO der Rauchgeschmach nicht zu stark in alles über ? Wie sind die Abfolgen , zuerst smoken / dopfen ?

In einem DO Buch habe ich nur einen Artikel dazu gelesen für Krustenbraten ,
da fielen mir aber die Schwierigkeiten der Kombi auf , wo wohl evtl ( gerade für mich als Anfänger ) etwas schnell und komplett daneben gehen kann. zB die Kruste im smoker zuerst mit Alu-Folie abdecken und und .......

Wer hat sowas schon probiert ? Kennt Rezepte mit Detail-Hinweisen ?
 

Schönwetter-Angler

Der Salami-Papst & Opa Rüdiger
5+ Jahre im GSV
Pulled Pork aus dem Dutch - Fleisch wie gewohnt würzen, für 2 Stunden auf dem Smoker mit Rauch versehen und danach in den DOpf umbetten.
Ergebnis ist ein schnelles und rauchiges "Zupffleisch nach Pulled Pork Art" (damit sich die Puristen nicht wieder künstlich aufregen :D)

Unten im DOpf eine Gemüsezwiebel in Ringen und eine Rolle Kräuterbutter in Scheiben. Notfalls ein wenig Flüssigkeit dazugeben. Dopf mit normaler Belegung (Zoll x2 Brickets und davon 1/3 unten und 2/3 oben.
Nach 2 Stunden das Fleisch einmal umdrehen. Dauert bis zur KT von um die 90°C ca. 4 bis 5 Stunden. Dazu noch die 2 Stunden aufm Smoker. Rauchige Note bleibt erhalten.
Alternativ findest Du bei YouTube reichlich Material dazu.
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Wenn du Rauch an deine Dutch Gerichte bekommen willst, kannst du das Fleisch vorher im Smoker vorbereiten und anschießend im Dutch fertig garen.
Bei Pulled Pork/Beef erfüllt die Dutch Phase die Zeit in Alufolie.

Gleiches gilt zB für Chili, wenn du Fleisch im Ganzen schmoren willst und anschießend erst zerkleinerst.

Wenn ich den Smoker am Laufen habe, stelle ich auch zeitweise einen Dutch oder eine Pfanne mit in die Garkammer um nebenbei ein anderes Gericht zu kochen.
 
OP
OP
L

Line

Militanter Veganer
Pulled Pork aus dem Dutch - Fleisch wie gewohnt würzen, für 2 Stunden auf dem Smoker mit Rauch versehen und danach in den DOpf umbetten.
Ergebnis ist ein schnelles und rauchiges "Zupffleisch nach Pulled Pork Art" (damit sich die Puristen nicht wieder künstlich aufregen :D)

Unten im DOpf eine Gemüsezwiebel in Ringen und eine Rolle Kräuterbutter in Scheiben. Notfalls ein wenig Flüssigkeit dazugeben. Dopf mit normaler Belegung (Zoll x2 Brickets und davon 1/3 unten und 2/3 oben.
Nach 2 Stunden das Fleisch einmal umdrehen. Dauert bis zur KT von um die 90°C ca. 4 bis 5 Stunden. Dazu noch die 2 Stunden aufm Smoker. Rauchige Note bleibt erhalten.
Alternativ findest Du bei YouTube reichlich Material dazu.

-------------------------------------------------
Kurze Nachfrage = also ca 7 Stunden Gesamt-Köchel-Zeit smoken + DOpfen ????
 
OP
OP
L

Line

Militanter Veganer
Wenn du Rauch an deine Dutch Gerichte bekommen willst, kannst du das Fleisch vorher im Smoker vorbereiten und anschießend im Dutch fertig garen.
Bei Pulled Pork/Beef erfüllt die Dutch Phase die Zeit in Alufolie.

Gleiches gilt zB für Chili, wenn du Fleisch im Ganzen schmoren willst und anschießend erst zerkleinerst.

Wenn ich den Smoker am Laufen habe, stelle ich auch zeitweise einen Dutch oder eine Pfanne mit in die Garkammer um nebenbei ein anderes Gericht zu kochen.
--------------------------------------------------

dh allgemein zuerst smoken , dann DO pfen ?? Ausser bei Krustenbraten ...... da die Kruste abdecken .... oder ??
Nächste Frage = wenn ich fürs eigtl DO pfen den Braten eigtl kurz anbraten sollte, entfällt das ja, was das ja im smoker erledigt wird ?? !!
Gibt es generelle Erfahrungswerte bzgl. Anteil smoken ./. DO ofen , zB 1/3 smken und dann 2/3 Dopfen oder kann man das nicht sagen ??
 

Schönwetter-Angler

Der Salami-Papst & Opa Rüdiger
5+ Jahre im GSV
Kurze Nachfrage = also ca 7 Stunden Gesamt-Köchel-Zeit smoken + DOpfen ????

Ja, so round-about. Kommt aber auch auf Dein Fleisch an. Kann auch sein, dass Du nach 5 Stunden schon fertig bist. Nimm halt nen Thermometer und positioniere den Fühler mittig im Fleisch an der dicksten Stelle. Dein DOpf sollte eine Aussparung am Rand haben, durch die Du das Kabel führen kannst. Bei ca. 91°C Kerntemperatur bist Du am Ziel.
Länger als 5 Stunden DOpf habe ich aber noch nie gebraucht.

Wenn Du ne Punktlandung hinlegen möchtest, dann hilft nur Souz Vide Bad und anschließend Smoker.
 

Kingfisherteam

Olivenflüsterer & Bachstein-Veredler
5+ Jahre im GSV
"Leiterchen" im Smoker und "Cowboy-Bohnen" im DO

Borlotti-Bohnen sowie schwarze Bohnen (Dosen) 50/50 mischen. Zwiebeln (großzügig) und Tomatenmark mit geräuchertem Bauchspeck-Würfeln anbraten, Bohnen drauf, Lorbeer und Knofi dazu und etwas nach eigenem Gesschmack würzen. Fertig. Ich gieße meist mit einer 0,3er dunklem Bier auf und lasse das dann einkochen.
Zumindest bei mir würden die Gäste (männliche und weibliche) den DO am liebsten ausschlecken ... die raufen sich um die letzten Bohnen. Da bleibt nix übrig.
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
--------------------------------------------------

dh allgemein zuerst smoken , dann DO pfen ?? Ausser bei Krustenbraten ...... da die Kruste abdecken .... oder ??
Nächste Frage = wenn ich fürs eigtl DO pfen den Braten eigtl kurz anbraten sollte, entfällt das ja, was das ja im smoker erledigt wird ?? !!
Gibt es generelle Erfahrungswerte bzgl. Anteil smoken ./. DO ofen , zB 1/3 smken und dann 2/3 Dopfen oder kann man das nicht sagen ??

Zuerst läuft der Smoker, dann der Dutch.
Wenn ich knusprige Schwarte will, dann bleibt bei mir der Smoker kalt.

Wenn ich Fleisch im Stück am Smoker habe, brate ich es dann nicht mehr an.
Die Zeit im Dutch dient dann nur noch dazu, dass es weich wird.
Wenn ich Fleisch im kalten Rauch liegen habe, das können auch Steaks sein, brate ich anschließend schon.

Bei PP/PB bleibt das Fleisch am Smoker bis sich eine dunkle Oberfläche gebildet hat.
Dann wandert alles in den Dutch bis es fertig ist.
Genaue Zeitangaben habe ich dazu keine.
 

DerTeufel

Leibhaftiger Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Wenn ich PP im Dopf mache, landet das Fleisch mittlerweile immer vorher mindestens eine Stunde in meinem Weber Grill und wird dort kräftig geräuchert.
Beim Dopfen verwende ich mittlerweile allerdings nur noch Kräuterbutter, keine Zwiebeln mehr, das gab bei mir immer zu viel Saft. Ab und zu mal reingucken, und wenns zu trocken aussieht einfach nen kleinen Schluck Bier rein.

Für Chili con carne nehme ich mittlerweile auch sehr gerne Rinderbrust, die vorher auch ordentlich geräuchert wurde und dann so lange im Dopf gekocht wird bis man sie auseinander rupfen kann.
 

Riesling-kl

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV

GON

RAL 9005 Griller & Mr.GoKel-Dealer
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Hi,

wenn du gleichzeitig smoken und dopfen willst solltest du ernsthaft über die Anschaffung eines UDO nachdenken. Der kann das beides gleichzeitig. Habe bisher einmal darauf gesmoktes Schichtfleisch serviert bekommen und fand das wirklich ziemlich lecker.

Das Teil sieht so aus. ---/Klicken/---
 
Oben Unten