• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smokenator, was mache ich falsch? Will 3-2-1 Ribs machen...

Mr.Plow

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen!

Heute will ich mal meinen Smokenator testen, mal wieder:rolleyes: Habe schon 2-3 Mal versucht damit zurecht zu kommen, aber irgendwas mache ich falsch und ich hoffe Ihr könnt mir etwas helfen..

Mein Setup: 57er Weber OTG mit Smokenator-Nachbau. ProFagus Grillis. Kirschholz-Chips.

Mein Problem: Ich bekomme die Temperatur nicht dahin wo sie hin soll. Ich mache gerade 3-2-1 Ribs, 1,5 kg, für Göga und mich. 40 Grillis haben nicht reingepasst, also habe ich 38 genommen. Dann habe ich 12 Kohlen durchgeglüht, 6 davon sind in den Smokenator gewandert, die restlichen 6 sind Reserve. Das untere Vent ist ca. 1cm offen, oben etwas unter Bleistiftbreite. Als ich die glühenden Kohlen aufgelegt habe und Wasser (warm) in die Schale gefüllt habe ging die Temp so auf 120°, genau dahin wo ich sie haben wollte. Habe 10 Min. gewartet und dann die Ribs aufgelegt. Nach ca. 15 Min. ist die Temp bei knapp unter 150°. Ich messe mit dem Deckelthermometer und einem Outdoorchef Digitalthermometer. Mache ich irgendwas falsch? Oder bin ich zu ungeduldig und muss einfach länger warten bis sich die Temp einregelt?

Hoffe Ihr könnt mir da etwas helfen. Wenn alle Stricke reißen kommen die Ribs in den Weber Spirit 320, aber das will ich möglichst umgehen.

Gruß...
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Oder bin ich zu ungeduldig und muss einfach länger warten bis sich die Temp einregelt?
Das ist es. Der Garraum braucht Zeit sich zu erwärmen, das warme Wasser nimmt Energie auf, nimm Dir etwas mehr Zeit.
Und nicht hektisch bei jeder kleinen Temperaturänderung an den Lüftern rumspielen, so ein System ist relativ träge.
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ja du bist zu ungeduldig. Ich würde unten immer Stück für Stück weiter schließen und dann immer 5-10 Minuten warten ob die Temperatur sinkt. Das klappt bei mir immer. Da Rippchen vieles verzeihen, solltest du dir beim Einregeln Zeit nehmen. Ansonsten bist du nämlich zum Schluss nur noch mit Nachkorrekturen beschäftigt. Läuft der Smokenator einmal konstant ist da eigentlich nix mehr zu machen außer zu warten bis die Rippchen fertig sind.
 
OP
OP
Mr.Plow

Mr.Plow

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Super, danke schon mal für Eure Antworten :-)

Ich berichte dann mal wie es ausgegangen ist. Momentan bin ich noch bei 149° lt. Outdoorchef-Thermometer und bei ca. 140° lt. Deckelthermometer. Hoffe das macht den Ribs nix aus :o
 
OP
OP
Mr.Plow

Mr.Plow

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Und da fällt mir noch ne Frage ein: Wenn die Kohlen alle ausgebrannt sind, kann man dann einfach neue in den Smokenator legen, oder muss man neu starten?
 
OP
OP
Mr.Plow

Mr.Plow

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
So, Temperatur ist immer noch auf 150°. Hab jetzt mal Phase 2 eingeläutet und hoffe, dass die Ribs was werden...:(
 

Knarf2807

Schlachthofbesitzer
Und? Wie sieht's aus? Sind die Ribs was geworden?

Wenn die Temperatur zu hoch ist, musst du unten weiter zu machen. Dann sollte sie nach ein paar Minuten auch merklich sinken. An bleistiftbreit oben offen kann es eigentlich nicht liegen. Erst wenn unten ganz zu ist, müsstest du stutzig werden. Denn dann zieht dein Grill irgendwo ne Menge Nebenluft.

Und noch ein Tipp, nachdem schon einige gesagt haben, dass du geduldiger werden solltest. ;)
Zähle nicht die Kohlen. Kipp rein, was rein geht. Und ob das 37,38 oder 40 sind, ist wurscht. Die Startkohlen sind da schon wichtiger zu zählen. Aber auch da habe ich mir zur Devise gemacht: lieber eine mehr als eine zu wenig. Daher sind es bei mir immer um die 8-10.

Frank
 
Oben Unten