• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker kaufen - eine Lebensentscheidung

Grill8

Vegetarier
Hallo GSV´ler,

ich bin relativ neu hier und habe dank eurer tollen und ausführlichen Beiträge schon sehr viel Hilfe von euch bekommen. Danke schon mal dafür. Jetzt ist es soweit, dass ich direkte Hilfe von euch Profis benötige.

Ich möchte mir einen Smoker zulegen. Ich habe mich zwar schon durch mehrere Threads hier gelesen aber bin einfach unschlüssig.

Ich möchte eigentlich den Santra Ondra Maxi Long 16" - 5 mm kaufen. Die erste Frage die sich mir stellt ist schon mal ob 5mm oder 6mm Wandstärke bestellt werden sollen, bzw. die Frage an euch ist das wirklich so ein großer Unterschied?

Zum anderen habe ich bei anderen schon gelesen, dass sie mit dem 20" viel bessere Ergebnisse erzielen und auch einfacher die Temperatur halten können. Ist es aber nicht auch eine Frage der Sinnhaftigkeit und für wie viele Leute oder für was für Gerichte (ganzes Schwein) ich den Smoker einsetzen möchte?

Als letzte Frage bzw. Bitte eure Meinungen und Erfahrungen zu sammeln würde ich gerne wissen ob es einen so großen Unterschied gibt von dem Santra zu den Namhaften Herstellern die hier jedem bekannt sind das man den Preisunterschied mit der Qualität wirklich aufwiegen kann?

Ich danke euch im Voraus für eure Antworten und Hilfestellungen.

:hmmmm:

Viele Grüße
Dennis
 

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
Hmmm,

gerade bei der dünnen Zigarre würde ich 6mm nehmen. Ich bau zwar in 5mm, habe aber viel Metall drin. Das entspricht dann wieder 6mm.

zur Dicke:

20" sind vier Zoll mehr :eeek:. Die Rost mal in der Mitte angenommen sind das rund 50mm mehr lichte Höhe innen. Der 16" hat 20cm lichte Höhe; der 20" hat 25 cm... das kann schon entscheidend sein....


in bau' in 22".... geht GN 1/1 rein....


http://www.grillsportverein.de/forum/threads/dicke-bertha-rises-22-smoker-jetzt-gings-endlich-los.181529/


DerHoss
 

olli40

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Dennis

Vor dieser Entscheidung bin ich bis vor einer Woche auch gestanden.
Ich habe mich dann für die 5mm Variante entschieden.
Nachdem ich mit einem Kollegen, der Maschinenbauingenieur ist, gesprochen habe wie sich die Wärmekapazität im Vergleich zur Stahldicke verhält hat er das anhand einer Volumenannahme ausgerechnet.
Ich habe mich dann entschieden anstatt der für mich relevanten 6 mm Stahldicke lieber mit Tuningplates zu arbeiten.
Damit lässt sich zum einem die Wärme verteilen und den geringen Wärmeverlust kompensier ich durch ein bisschen mehr Holz.:-)
Zu dem Thema 20" kann ich dir nichts sagen. Ich denke es kommt immer darauf an wieviel du bewirten willst.
Wenn man im Forum liest habe ich noch keine negative Meinung bezüglich Ondra gehört. Genau so gut soll ja auch der "nette Lette" sein. Der scheint noch preisgünstiger.
Ich denke da dürfte von der Qualität kein grosser Unterschied bestehen.

Gruss Olli
 
Hi Dennis,

wie gut ich das "Problem" doch kenne :ballballa:

Ich hatte bis letzte Woche genau die gleichen Gedanken und
musste mich zwischen dem Letten und dem Tschechen sowie 5mm oder 6mm
und darüber hinaus zwischen 16" und 20" entscheiden. Bei Ondra hatte
ich aufgrund der Vorkasse zuerst bedenken. Diese wurden aufgrund der vielen sehr guten Erfahrungen hier im Forum dann letztendlich in Luft aufgelöst. Irgendwie hatte ich aufgrund
meines Bauchgefühls dann eher die Tendenz zu Ondra (ich gebe zu beim Letten haben mich
die Berichte über die etwas klapprigen Roste dann abgehalten mir den 16" zu ordern).
Letztendlich habe ich mich für den Ondra in 20" mit 5mm Wandstärke entschieden. Auschlaggebend war auch der bei diesem Modell zumindest günstigere Preis (im Vergleich zum Letten) und der um 10cm tiefere Rost im Garraum und der SFB. Für Wuki und Konsorten wird in der SFB auch mal schnell "ein" Würstchen aufgelegt. Nicht zu vergessen natürlich
der Gewinn im Durchmesser beim Garraum. Ich hätte gerne den 6mm in 20" gehabt, aber
ich hatte mir auch preisliche Grenzen gesetzt.

So freue ich mich jetzt tierisch auf die 12./13. KW :grün:
Du kannst alles (auch meine Fragen) in meinem Thread "Smokerkauf" vom
09.01.2013 nachlesen.

Die Entscheidung wird dir keiner abnehmen können.

Viele Grüße

Jörg
 
OP
OP
G

Grill8

Vegetarier
Hallo Dennis

Nachdem ich mit einem Kollegen, der Maschinenbauingenieur ist, gesprochen habe wie sich die Wärmekapazität im Vergleich zur Stahldicke verhält hat er das anhand einer Volumenannahme ausgerechnet.
Ich habe mich dann entschieden anstatt der für mich relevanten 6 mm Stahldicke lieber mit Tuningplates zu arbeiten.
Damit lässt sich zum einem die Wärme verteilen und den geringen Wärmeverlust kompensier ich durch ein bisschen mehr Holz.:-)
Zu dem Thema 20" kann ich dir nichts sagen. Ich denke es kommt immer darauf an wieviel du bewirten willst.

Gruss Olli
Vielen Dank für diese Ausführung Olli... in dem Falle könnte ich mir die 6 mm "sparen" und mit Tuningplates arbeiten. Andere Frage was kosten mich die Tuningplates und rechnet sich das überhaupt gegen den Aufpreis von 160€ für die 6 mm Wanddicke?

Die 20" sind meiner Meinung nach nicht unbedingt notwendig... ich werde hauptsächlich für 4-6 Leute in der Regel wöchentlich mit Beilagen grillen. Ein mal im Monat sicherlich auch für 10 Leute und mehr. Sollten es Kleinigkeiten oder mal schnell abends en paar Steaks und würste sein dann schmeiß ich meinen Weber 57 OTP :weber-gold: an. Wenn es aber von jemandem hier für mich sinnvoll erklärt und für das Grillergebnis maßgeblich entscheidend ist würde ich vll auch die 240€ drauflegen.
 
OP
OP
G

Grill8

Vegetarier
Hi Dennis,

wie gut ich das "Problem" doch kenne :ballballa:

Ich hatte bis letzte Woche genau die gleichen Gedanken und
musste mich zwischen dem Letten und dem Tschechen sowie 5mm oder 6mm
und darüber hinaus zwischen 16" und 20" entscheiden.

Letztendlich habe ich mich für den Ondra in 20" mit 5mm Wandstärke entschieden.

Nicht zu vergessen natürlich der Gewinn im Durchmesser beim Garraum. Ich hätte gerne den 6mm in 20" gehabt, aber ich hatte mir auch preisliche Grenzen gesetzt.


Die Entscheidung wird dir keiner abnehmen können.

Viele Grüße

Jörg

Danke Jörg! Da sind wir ja mit unseren Wünschen gar nicht weit auseinander ;-)

Der Lette ist nicht so mein Fall auch auf Grund von dem bereits gelesenen und auch der Form des RT. Der Ondra ist schon mein Favorit aber ich bin mir eben nicht sicher. Wie du jedoch gesagt hast entscheiden kann ich nur selbst und das will ich auf Grund der 4 Wochen Lieferzeit auch am liebsten asap tun :angel:.
 

Battleaxe

Grillkaiser
Hi,

mal ein bisschen die Physik befragt:

16" = 40cm = Umfang 126cm = Querschnitt 1257cm² = 1:10
20" = 50cm = Umfang 157cm = Querschnitt 1963cm² = 1:12.5

Also ein deutlich besseres Verhältnis vom Volumen auf die Aussenfläche, daher "im Verhältnis" weniger Einfluß der Außentemperaturen.
Die Wandung wird schwerer was, was mehr Masse bedeutet (aber nicht so viel wie wenn die gleiche Masse innen verbaut währe).
Der Große läuft daher einiges ruhiger und braucht weniger "regelnden" Einfluß.
Beim Großen kannst Du auch besser einen Wasserbehälter in die SFB stellen, da ist einfach mehr Platz, das macht das Regelverhalten noch besser.

Ausserdem: Haben ist besser als brauchen: Daher lieber den Großen mit der dünneren Wandung als den kleinen mit der dicken Wand.

Gruß Johannes
 

Jack_Black

Militanter Veganer
Hey,
mich würde der Preis interessieren was ihr so bezahlt hab für den Ondra (ihr könnt es mir auch gerne per PN schreiben)

Gruß
 
OP
OP
G

Grill8

Vegetarier
Hi,

mal ein bisschen die Physik befragt:

16" = 40cm = Umfang 126cm = Querschnitt 1257cm² = 1:10
20" = 50cm = Umfang 157cm = Querschnitt 1963cm² = 1:12.5

Also ein deutlich besseres Verhältnis vom Volumen auf die Aussenfläche, daher "im Verhältnis" weniger Einfluß der Außentemperaturen.
Die Wandung wird schwerer was, was mehr Masse bedeutet (aber nicht so viel wie wenn die gleiche Masse innen verbaut währe).
Der Große läuft daher einiges ruhiger und braucht weniger "regelnden" Einfluß.
Beim Großen kannst Du auch besser einen Wasserbehälter in die SFB stellen, da ist einfach mehr Platz, das macht das Regelverhalten noch besser.

Ausserdem: Haben ist besser als brauchen: Daher lieber den Großen mit der dünneren Wandung als den kleinen mit der dicken Wand.

Gruß Johannes
Hi Johannes,

ich bin wirklich beeindruckt von deiner Ausführung! :worthy:
Das ist wohl eine Ausführung gewesen die mich noch einen Schritt weiter zum 20" Boliden bringt. Vielen dank und ich habe immer gedacht die Physik bringt mir nichts in der Schule.

Viele Grüße
Dennis
 

freerider13

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Servus!

Ich halt mich mal kurz mit wissenschaftlichen Begründungen. Ich nehm mal den Titel:
Smoker kaufen - eine Lebensentscheidung
Lebensentscheidung?

Dann würd ich ned sparen.
Punkt 1: Wandstärke. Mehr ist besser!!! Punkt.
Punkt 2: 16 vs. 20. Mehr ist besser!!! Punkt.

Ernsthaft: Bei deinen Voraussetzungen zum grillen kannst du einen Smoker in der Größe brauchen. Wenn es "kleiner" sein soll nimmst du den OTP. Wenn du beim "großen" gespart hast ärgerst du dich jedes mal wenn du mehr bräuchtest...

Schöne Grüße,
Jan
 

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
in 22" passt Gastronorm 1/1 rein. Da gibt es fix und fertig, Roste (auch aus Guß), Pfannen und Bratplatten.

... nur so am Rande....

DerHoss
 
OP
OP
G

Grill8

Vegetarier
Servus!

Ich halt mich mal kurz mit wissenschaftlichen Begründungen. Ich nehm mal den Titel:


Lebensentscheidung?

Dann würd ich ned sparen.
Punkt 1: Wandstärke. Mehr ist besser!!! Punkt.
Punkt 2: 16 vs. 20. Mehr ist besser!!! Punkt.

Ernsthaft: Bei deinen Voraussetzungen zum grillen kannst du einen Smoker in der Größe brauchen. Wenn es "kleiner" sein soll nimmst du den OTP. Wenn du beim "großen" gespart hast ärgerst du dich jedes mal wenn du mehr bräuchtest...

Schöne Grüße,
Jan
Hi Jan,

Du hast wahrscheinlich recht und wenn ich ehrlich bin spare ich ungern an der falschen Stelle. Anderer Seits wollte ich ein Preislimit einhalten was ich bei 20" und 6 mm überschreite. Was ich nicht als Grund nehme diese Variante ganz auszuschließen, aber einer deiner Vorredner hat gemeint das man mit dem 5 mm auch gut klar kommt und das ausgleichen kann mit Tuning Plates. Dazu kann ich nichts sagen, weil ich keinen kenne der welche im Einsatz hat oder was die kosten...

Danke und Grüße
Dennis
 

freerider13

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Servus!

Nun, tuning Plates sind eigentlich nix anderes als bessere Backsteine die man unten in die Garkammer legt. Preis- und Phantasietechnisch sind da eigentlich keine Grenzen gesetzt. Nur Materialwahl is ein Thema. Sehr beliebt sind zB. alte Eisenbahnschienen...
Ich mein - ja , es klappt! Aber willst du dir von vornherein einen nagelneuen Smoker kaufen im Bewusstsein Ihn als erstes mit Alteisen bestücken zu müssen???:hmmmm:

Schöne Grüße,
Jan
 
OP
OP
G

Grill8

Vegetarier
Servus!

Nun, tuning Plates sind eigentlich nix anderes als bessere Backsteine die man unten in die Garkammer legt. Preis- und Phantasietechnisch sind da eigentlich keine Grenzen gesetzt. Nur Materialwahl is ein Thema. Sehr beliebt sind zB. alte Eisenbahnschienen...
Ich mein - ja , es klappt! Aber willst du dir von vornherein einen nagelneuen Smoker kaufen im Bewusstsein Ihn als erstes mit Alteisen bestücken zu müssen???:hmmmm:

Schöne Grüße,
Jan
Danke für die Erklärung.
Hmm... :hmmmm: ich wusste von Anfang an das ich mit dieser Entscheidung lange zu kämpfen habe. Nun tendiere ich echt zu nem 20" mit 6 mm...
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Tuningplates und deren SINN

Servus!

Nun, tuning Plates sind eigentlich nix anderes als bessere Backsteine die man unten in die Garkammer legt. Preis- und Phantasietechnisch sind da eigentlich keine Grenzen gesetzt. Nur Materialwahl is ein Thema. Sehr beliebt sind zB. alte Eisenbahnschienen...
Ich mein - ja , es klappt! Aber willst du dir von vornherein einen nagelneuen Smoker kaufen im Bewusstsein Ihn als erstes mit Alteisen bestücken zu müssen???:hmmmm:

Schöne Grüße,
Jan
:hmmmm: Hä?
Eisenbahnschienen....
Tuning Plates haben nicht mit einer Material bzw. Speichererwärmung zu tun!

Sie werden gernen hierzu ebenfalls Verwendet, aber das ist dann nur ein positiver Nebeneffekt. Meine sind aus 1-2mm "dickem" Blech, also keine Masse!

Die sinnvolle Anwendung der Tuningplates ist ähnlich wie bei der Convection plate eine gleichmäßigere Temperaturverteilung in der GK, Temperatruunterschiede fast wie bei einem Revers Flow sind somit möglich.

Ich habe in meinem Plates drin und schwöre drauf, jedoch haben die nichts mit Backsteinen oder Eisnbahnschienen zu tun!

Davon abgesehen warum soll Metall besser als Backstein sein? Speicherkapazität ist von Metall schlechter...
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...Mir gefällt auch Dein Titel:
Smoker kaufen - eine Lebensentscheidung
...
Was soll an einem Dickhäuter kaputt gehen, wenn man ihn einigermaßen pflegt?

=> nichts!

Den kannst du deinen Enkel vererben!!!
Von daher sind 200€ sehr gut investiert.

:hmmmm:Bei steigenden Stahlpreisen wäre das eventuell sogar eine gute Kapitalanlage :-)
 

olli40

Veganer
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für diese Ausführung Olli... in dem Falle könnte ich mir die 6 mm "sparen" und mit Tuningplates arbeiten. Andere Frage was kosten mich die Tuningplates und rechnet sich das überhaupt gegen den Aufpreis von 160€ für die 6 mm Wanddicke?

Die 20" sind meiner Meinung nach nicht unbedingt notwendig... ich werde hauptsächlich für 4-6 Leute in der Regel wöchentlich mit Beilagen grillen. Ein mal im Monat sicherlich auch für 10 Leute und mehr. Sollten es Kleinigkeiten oder mal schnell abends en paar Steaks und würste sein dann schmeiß ich meinen Weber 57 OTP :weber-gold: an. Wenn es aber von jemandem hier für mich sinnvoll erklärt und für das Grillergebnis maßgeblich entscheidend ist würde ich vll auch die 240€ drauflegen.
Hallo Dennis

wie ich dir schon sagte lass ich die Tuning Plates selber machen in meiner Firma. Da kostet es mich höchstens das Material zum Einkaufspreis. Ansonsten kosten die so um 80-150€. Je nachdem was für welche.
Ich werde wenn ich meinen Smoker (KW14) den Innenraum ausmessen und Dann die Plates anfertigen lassen. Ich kann ja dann mal Bilder einstellen und wenn sie dir gefallen kann ich dir sagen ob es möglich ist welche zu machen und was sie kosten.

Gruss
 
OP
OP
G

Grill8

Vegetarier
Hi Olli,

Das wär Super wenn du dann mal Bilder einstellst wenn essoweit ist.
Wenn du die Möglichkeit im Geschäft hast ist das natürlich ne feine Sache. Da ich im IT-Bereich arbeite sind da was das angeht die Möglichkeiten eingeschränkt ;-). Sag mir aber auf jeden Fall Bescheid wenn du da was machen kannst und für wieviel es dann möglich ist.

Danke und Grüße
Dennis
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

habe für meine Bleche 4x 25er Breite im FG 80 beim Schlosser um die Ecke aus Restmaterialien 25€ bezahlt.
Das muss ja kein Edelstahl sein, da die eh nach dem zweiten Gebrauch schwarz sind...
 
Oben Unten