• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Smoker (z.B. Ondra 410) oder doch ein Weber Smokey Montain Cooker (WSM 57)?

G

Gast-lwgoiy

Guest
Nächstes Frühjahr soll bei mir mal wieder ein kleines Hardware-Update anstehen. Ich habe bisher zwei 57er Weber-Kugeln und einen GA, mit denen ich sehr zufrieden bin. Ich habe darin bisher auch alles zubereitet, was man theoretisch im Smoker machen könnte: Pulled Pork, Roastbeef am Stück, Beef Brisket, Ribs (nur 3-2-1), ganze Braten wie Schweinenacken und Rücken. Grundsätzlich schmeckt mir das Fleisch mit Rauchgeschmack sehr gut. Bei Schwein und Geflügel gebe ich immer Räucherpellets in Jehova oder kleine Holzchunks hinzu. Mit meinen 57er Kugeln bin ich bisher ganz gut aufgestellt. Bei Geburtstagen komme ich damit aber immer ein wenig an die Grenzen, wenn ich meinen Gästen unterschiedliche Sachen anbieten möchte.

Daher möchte ich mir im nächsten Jahr ein neues Sportgerät anschaffen. Bisher habe ich eigentlich immer nach einem "richtigen" Smoker geguckt. Habe auch mal bei Santra wegen einem Ondra 410 angefragt. Der würde mich rund 650 Euro kosten und bietet wohl ein recht gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Allerdings bin ich hier natürlich auch noch für andere Fabrikate offen.

In letzter Zeit habe ich mir aber auch mal ein paar Beiträge vom WSM 57 angesehen und deren Besitzer sind ja eigentlich durch die Bank recht zufrieden. Läuft ja wie ein Uhrwerk und ist sicherlich leichter zu steuern als ein normaler Smoker.

Jetzt stehe ich natürlich bei meiner Entscheidungsfindung vor der Qual der Wahl und bin mit derzeit absolut unschlüssig.. :hmmmm:
Beim Smoker wie beispielsweise dem Ondra hätte ich auch wein wenig die Bedenken, das ich ihn zu wenig nutzen würde. Ist ja doch ein wenig umständlicher den Smoker auf Temperatur zu bringen und dann immer nach zu legen. Andererseits.... so eine Ladung Ribs aus dem Smoker... 6-0-0. :woot:

Beim WSM habe ich ein wenig die Bedenken, das er dem normalen Kugelgrill zu ähnlich ist. Und davon habe ich ja bereits zwei Stück. Andererseits könnte ich dann mal einen Ausflug nach Dänemark machen und mir dort den WSM holen. Ich wollte eh schon immer mal in das Weber-Preisparadies. ;)
Kann man den WSM von den Ergebnißen überhaupt mit einem normalen Smoker vergleichen? Eigentlich ja nicht, da er ja nicht mit Holzscheiten befeuert wird. Ist das ein großer geschmacklicher Unterschied? Ich glaube ich habe noch nie was aus einem Smoker gegessen... :hmmmm:


Daher frage ich einfach mal den GSV: Was würdet ihr mir empfehlen?
(Mal abgesehen vom Preis... der WSM ist natürlich 'ne Ecke günstiger)
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Hm, geschmacklich sind die Produkte aus dem WSM /ich hab zwar "nur"
den Apollo, aber das ist ja prinzipiell dasselbe wie ein WSM) von denen
aus der Kugel nicht zu unterscheiden, wie Du schon sagtest es ist ja
im Prinzip ne langgezogene Kugel.

Mir wurde die Entscheidung damals aufgezwungen, da dachte ich noch
einen richtigen Smoker bekäme ich nicht in den Garten^^. Mittlerweile
hab ich ne Idee wie das klappen könnte :evil:

Wenn Du genug Platz und die Möglichkeiten hast - ich würd Dir zu einem
richtigen Smoker raten! Nur bedenke, dann brauchst Du auch Holz, einen
Lagerplatz für selbiges etc etc.

Um einen Smoker muss man sich kümmern, WSM/Apollo etc sind Selbst-
läufer, wenn der rennt rennt der.

Wie wäre es als Alternative einen UDS zu bauen? Schonmal in Erwägung
gezogen?
 
OP
OP
G

Gast-lwgoiy

Guest
Wenn Du genug Platz und die Möglichkeiten hast - ich würd Dir zu einem
richtigen Smoker raten! Nur bedenke, dann brauchst Du auch Holz, einen
Lagerplatz für selbiges etc etc.

Um einen Smoker muss man sich kümmern, WSM/Apollo etc sind Selbst-
läufer, wenn der rennt rennt der.


Du kennst doch den Thread zu meinem Grillplatz: http://www.grillsportverein.de/foru...iterung-aussenkueche-tipps-erwuenscht.153664/
An Platz mangelt es mir nicht. Holz kann ich auch problemlos lagern.



Wie wäre es als Alternative einen UDS zu bauen? Schonmal in Erwägung
gezogen?

UDS reizt mich nicht wirklich. Bevor ich damit experimentiere, mache ich lieber einen Kurzurlaub in Norddeutschland oder Dänemark und komme mit einem WSM zurück. :D
 

cookacrisis

Bundesgrillminister
Beide erfüllen ihren Zweck. der muss aber nicht immer gleiche sein.
Ich persönlich verwende den WSM vorwiegend für Longjobs wie PP oder Brisket. Mit dem WSM kannst aufs Grad genau über sehr lange Zeiträume arbeiten ohen dabei groß auf den Grill aufpassen müssen. Setup aufbauen, anheizen, einregeln, PP rein, 12- 24h später PP fertig.
Ich verwende ihn aber auch gern wenn ich z.b. Ribs machen will, aber zwischendurch andere Sache zu erledigen habe. Oder auf Festen wenn man will dass du dort Ribs machst, aber eher am Fest teilnehmen willst als neben dem Grill zu stehen.

Mein Smoker hingegen ist eher das Gerät für Sonntagnachmittag. Es macht einfach mehr Spass damit.Ein paar Stunden neben dem Smoker sitzen, Bier trinken und evtl. Lesen oder Musik hören ist einfach super.


Geschmacklich besteht der Große Unterschied v.a. in der Befeuerung bzw Be"Rauchung"
in einem richtig betriebenen Smoker ensteht der Geschmack durch die saubere Verbrennung von Holz was im besten Fall einen angenehmen,milden Rauchgeschmack erzeugt.
Im WSM erzeugst du Rauch mithilfe von Chunks,Chips oder Pellets. das kann bei längeren Aktionen sehr penetrant werden.


:prost:
 
OP
OP
G

Gast-lwgoiy

Guest
Geschmacklich besteht der Große Unterschied v.a. in der Befeuerung bzw Be"Rauchung"
in einem richtig betriebenen Smoker ensteht der Geschmack durch die saubere Verbrennung von Holz was im besten Fall einen angenehmen,milden Rauchgeschmack erzeugt.
Im WSM erzeugst du Rauch mithilfe von Chunks,Chips oder Pellets. das kann bei längeren Aktionen sehr penetrant werden.

Ist das wirklich so? Ich hätte jetzt gedacht, das der Rauchgeschmack im mit Holz befeuerten Smoker intensiver ist, da dort ja dauerhaft "beraucht" wird. Im WSM oder auch im Kugelgrill gibt man ja immer nur 'n handvoll Chips oder Pellets dazu.
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Beides....

Weil sie nicht wirklich vergleichen kann.

Beide haben unterschiedliche Einsatzzwecke....


.
 

baefi

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Da musst du entscheiden ob du viele Longjobs machen willst und ein Ergebniss wie in der Kugel haben willst ( Dann WMS) oder lieber viel mit Holz befeuern und einen aus meiner Sicht etwas besseren Rauchgeschmack bevorzugst. Der Smoker ist ideal bei Jobs zwischen 2 und 8 Stunden und fuer viele Personen. Zum Beispiel die Rehstuecke die wir auf Borkum gemacht haben werden nie so schoen vom Rauchgeschmack im WMS.

037.JPG
 

Anhänge

  • 037.JPG
    037.JPG
    73,8 KB · Aufrufe: 3.817

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ich bin auch der Meinung das mit Holz im Smoker ein ganz anderer Geschmack entsteht als in Kugel oder WSM - SMOKER
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ja das ist so. Man kann das Räuchern mit Smokerpacks in der Kugel oder im Gasi nicht mit dem "richtigen" Smoken vergleichen, das schmeckt ganz anders (ohne Wertung). Ich habe beides praktiziert, mir schmeckts aus dem Smoker besser.
Ein Smoker macht mehr Arbeit, aber auch mehr Spaß. Wobei "mehr Arbeit" darin besteht, ab und an ein Scheit Holz nachzulegen und Bier zu trinken. Ein anständiges Gerät immer vorausgesetzt, und der Ondra ist ja absolut in Ordnung.
 

cookacrisis

Bundesgrillminister
Ist das wirklich so? Ich hätte jetzt gedacht, das der Rauchgeschmack im mit Holz befeuerten Smoker intensiver ist, da dort ja dauerhaft "beraucht" wird. Im WSM oder auch im Kugelgrill gibt man ja immer nur 'n handvoll Chips oder Pellets dazu.

Der Rauch ist ein ganz anderer. wenn du ein schönes sauberers Feuer hast ist der Rauch so gut wie unsichtbar. Dementsprechend ist auch der Geschmack eher dezent.
Chips,Chunks oder Pellets im WSM erzeugen eher Qualm. Damit kann man natürlich auch arbeiten -eine Frage der Dosierung- aber an den Smoker kommste nicht hin.

ich würd dir raten beides- auf kurz oder lang- ins Auge zu fassen. Den WSM als PP Automat und den Smoker zur Gaudi und für die richtig guten Ergebnisse


:prost:
 
OP
OP
G

Gast-lwgoiy

Guest
Erstmal vielen Dank an alle für die Meinungen und Erklärungen. Das hilft mir auf jeden Fall schonmal weiter, da ich bisher nur gesmoktes Fleisch aus der 57er Weber-Kugel gegessen habe, aber halt nichts aus dem Smoker. Zu penetrant kam mir das Raucharoma aus der Kugel bisher allerdings nicht vor. Ich mag's gerne rauchig. :)


ich würd dir raten beides- auf kurz oder lang- ins Auge zu fassen. Den WSM als PP Automat und den Smoker zur Gaudi und für die richtig guten Ergebnisse

Ich habe ja bereits zwei 57er Kugeln. Mich reizt am WSM seine Zuverläsigkeit und Präzision. Wenn ich das hier in den Threads immer so sehe, das das Teil wie angenagelt mit 110 Grad läuft, dann ist das schon beeindruckend. Ich kann zwar meine 57er Kugel mit guten Brekkies auch 24h am Stück betreiben, aber ab und an muss man halt doch immer mal nachregeln. Keine Frage ein WSM und ein Smoker wären schon fein.

:hmmmm:
 

wicma

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Denk dran: wer am Grill steht darf/muss Bier trinken. Wenn der WSM läuft wie ein uhrwerk und du nix zu tun hast, kommt deine GöGa noch auf die Idee dass du aufsaugen könntest.

Gruß, Marco.

Meine Rechtschreibung ist frei erfunden. Ähnlichkeiten mit bestehenden oder ehemaligen Rechtschreibregeln sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Ich seh schon, Du hast eh genug Platz, über kurz oder
lang kommt beides her :D Da warten wir mal gespannt.

:mbank::wurst:
 
OP
OP
G

Gast-sNWpKe

Guest
Ich versuch mal deinen Gedanken zu erraten: "Von mir aus ists doch auch nicht sooo weit nach Dänemark?!?"

Gruß Marco.

So ähnlich.;)

Ich hätt auch schreiben können:

Thorsten, Bock auf nen gemeinsamen OT-Ausflug nach Dänemark?

Aber Thorsten wird es sich schon gedacht haben.:lol:

Edit:

Um noch was zum Thema beizutragen, ich täte den WSM nehmen.
 
OP
OP
G

Gast-lwgoiy

Guest
Alex, willst du auch einen WSM?
Also ich hätte einen Kombi mit Gas-Anlage. Die kosten dorthin würden sich also in Grenzen halten. Aber der WSM ist ja auch recht groß. Ich glaube zwei davon gehen nicht rein.
 
Oben Unten