• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sonnensegel gesucht - Wer hat Erfahrungen?

Meteora 360

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

für unsere Terrasse suchen wir ein Sonnensegel welches auch vor Regen schützt.

Im Internet haben wir uns etwas über die Auswahl gewundert. Sehr viele, die mir zu günstig wirken und schon für um die 100 € zu haben sind. Taugen die was?

Dann kommt lange nichts bzw. wenig und irgendwann gehts bei 1.000 € weiter.
Hat jemand ein Sonnensegel im Einsatz welches preislich dazwischen liegt oder auch günstig ist, aber auch was taugt?

Das Segel soll an der Hauswand und an Pfosten befestigt werden.

Danke Euch schon mal!
 

Drömlinger

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hmmm...
Bin ich wohl der Einzige, der sowas hat...
Nuja, ich nutze ein Sonnensegel in Dreieckformat, 3X3X3m aus Kunststoffgewebe, beige.
Was das Dingens mal gekostet hat, keine Ahnung, hab ich vor zich Jahren von Sohnemann geschenkt bekommen, aber jedenfalls nix von wegen 1000 Öcken.
Ich hab's vorletztens (also noch vor Corona) mal in der Gartenabteilung vom Baumarkt gesehen, gibbet auch in Viereckformat diverse Größen.
Kurze Rede, langer Sinn...
Ich habe das Segel an zwei Punkten am oberen Querbalken unserer Sitzecke vermittels stabiler Edelstahlkarabinerhaken angepinnt, 8mm Gewindestange aus Edelstahl durch den Balken, innen mit großer Unterlegscheibe, Sprengring und ES-Mutter, außen große U-Scheibe, Sprengring und ES-Ringmutter.
Die dritte Ecke ist an einem Alu-Pfosten (plus Gewindestange samt Zubehör) ähnlich wie die vorgenannten Punkte befestigt.
Von dort mit Abspannseil in den Rasen, wo ein Edelstahlhering vom Schlosser meines Vertrauens hineingerammt ist, da kannst ein Pferd anpflocken.
Da ich das Sonnensegel nicht 24/7 aufgespannt lasse, sondern bei angekündigter Schlechtwetterlage abnehme, kann ich über das Verhalten bei Dauerbetrieb nix sagen, bin ansonsten aber sehr zufrieden.
Jedenfalls kann das Dingens einen normalen leichten Landregen samt mäßigem Wind gut ab.
 

Giacco

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo,

habe auch eins im Einsatz, Dies ist Regendicht, bietet einen UV-Schutz, ist Lichtdurchlässig und kann bei starken Wind eingerollt werden (2 andere hat der Sturm geholt). Diese Segel gibt es leider nicht unter 1000€. Kann ich aber empfehlen.
Der Preis richtet sich nach dem gewünschten Stoff (qm Preis)

2.JPG
 
OP
OP
Meteora 360

Meteora 360

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hmmm...
Bin ich wohl der Einzige, der sowas hat...
Nuja, ich nutze ein Sonnensegel in Dreieckformat, 3X3X3m aus Kunststoffgewebe, beige.
Was das Dingens mal gekostet hat, keine Ahnung, hab ich vor zich Jahren von Sohnemann geschenkt bekommen, aber jedenfalls nix von wegen 1000 Öcken.
Ich hab's vorletztens (also noch vor Corona) mal in der Gartenabteilung vom Baumarkt gesehen, gibbet auch in Viereckformat diverse Größen.
Kurze Rede, langer Sinn...
Ich habe das Segel an zwei Punkten am oberen Querbalken unserer Sitzecke vermittels stabiler Edelstahlkarabinerhaken angepinnt, 8mm Gewindestange aus Edelstahl durch den Balken, innen mit großer Unterlegscheibe, Sprengring und ES-Mutter, außen große U-Scheibe, Sprengring und ES-Ringmutter.
Die dritte Ecke ist an einem Alu-Pfosten (plus Gewindestange samt Zubehör) ähnlich wie die vorgenannten Punkte befestigt.
Von dort mit Abspannseil in den Rasen, wo ein Edelstahlhering vom Schlosser meines Vertrauens hineingerammt ist, da kannst ein Pferd anpflocken.
Da ich das Sonnensegel nicht 24/7 aufgespannt lasse, sondern bei angekündigter Schlechtwetterlage abnehme, kann ich über das Verhalten bei Dauerbetrieb nix sagen, bin ansonsten aber sehr zufrieden.
Jedenfalls kann das Dingens einen normalen leichten Landregen samt mäßigem Wind gut ab.

Super, danke für deine Antwort!

Hallo,

habe auch eins im Einsatz, Dies ist Regendicht, bietet einen UV-Schutz, ist Lichtdurchlässig und kann bei starken Wind eingerollt werden (2 andere hat der Sturm geholt). Diese Segel gibt es leider nicht unter 1000€. Kann ich aber empfehlen.
Der Preis richtet sich nach dem gewünschten Stoff (qm Preis)

Anhang anzeigen 2494730

Auch dir vielen Dank! Das Segel sieht auch tatsächlich hochwertig aus. Hast du das online bestellt und kannst mir sagen wo?
 

Giacco

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Habe ich von einem Händler hier Vorort (in Ahlen in Westfalen, Pina Sonnensegel)
 

foex

Metzger
Ich hatte eine Zeit lang ein kleines Baumarkt-Sonnensegel, Größe ca. 2x3m, das unter einem Glasdach als Sonnenschutz gespannt war. Das war absolut problemlos, und ich hatte damals nicht den Eindruck, dass es große Qualitätsunterschiede gibt. Anders sieht es aus, wenn das Segel deutlich größer wird, regelmäßig Wind oder sogar Regen ausgesetzt ist. In dem Fall macht es m.E. Sinn, das Tuch gezielt auszuwählen, ab einer gewissen Größe macht auch eine manuelle oder sogar elektrische Aufrollvorrichtung definitiv Sinn - es ohne Beschädigung zu spannen, den Winkel zu verstellen, etc. ist sonst Knochenarbeit.
 

Mi-Pi

Ⓜ️🅿️
5+ Jahre im GSV
Supporter
Foto des Monats
Ich weiß nicht ob die Info noch benötigt wird, aber ich kann aus eigener Erfahrung die Sonnensegel von Kookaburra (z. Bsp. hier) empfehlen.
In verschiedenen Farben und Formen erhältlich, sowohl Form als auch farbstabil und mit stabilen Ösen.
 
Oben Unten