• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sonntagsbraten - Australien Angus Roastbeef

Der Fels

Fleischesser
Gestern Abend gab's obiges Angus Roastbeef am Stück. Was soll ich sagen?
Geschmacklich eine absolute Wucht, selten so ein schmackhaftes Roastbeef gegessen.

Bilder sagen mehr als Worte:

Hier im Rohzustand.
IMG_3420.jpg


Auf der Sizzle angebraten.

IMG_3421.jpg


Nach dem Ziehen auf 55° Kerntemparatuer.

IMG_3424.jpg


Abschnitt

IMG_3425.jpg


Und nun das Tellerbild.

IMG_3427.jpg


Wir waren danach Pappsatt und Zufrieden.
Hoffe euch hat's gefallen. Bei Fragen bitte fragen.


Edith sagt: Die Farbe täuscht, das Fleisch war absolut zart und saftig.
Das nächste Mal lass ich das Fleisch länger und bei niedriger Temperatur ruhen.
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Wenns geschmeckt hat, dann isses auch OK. :thumb2:

Für mich etwas viel "Röstaromen" ... anbraten auf der Sizzle ist für so ein Stück vielleicht etwas heftig. Auch die Kette und den Fettdeckel, bzw. die Sehne hätte ich entfernt - bringt nix für den Geschmack, weil die Sehne nichts durchlässt. Besser ist, den mitsamt der Sehne abzulösen und umgedreht für eine gewisse Zeit wieder draufzulegen. Dann kann das Fett schmelzen und über das Fleisch laufen.
 
OP
OP
Der Fels

Der Fels

Fleischesser
Schönes Fleisch... Sieht köstlich aus...!

Danke, war absolut der geschmackliche "Hammer".

Gelungene Vergrillung. Ich würde an der Garstufe nichts ändern. Das passt. :thumb2:

Naja, viele wollen ja das Fleisch in "rot" sehen. Da es optisch dem nicht entsprach
hat sich ja Edith gemeldet.
War jedoch absolut saftig und von daher voll in Ordnung.

Wenns geschmeckt hat, dann isses auch OK. :thumb2:

Für mich etwas viel "Röstaromen" ... anbraten auf der Sizzle ist für so ein Stück vielleicht etwas heftig. Auch die Kette und den Fettdeckel, bzw. die Sehne hätte ich entfernt - bringt nix für den Geschmack, weil die Sehne nichts durchlässt. Besser ist, den mitsamt der Sehne abzulösen und umgedreht für eine gewisse Zeit wieder draufzulegen. Dann kann das Fett schmelzen und über das Fleisch laufen.

Soviel Röstaromen waren das nicht. Werde jedoch beim nächsten mal den Fettdeckel
etwas mehr parieren, weil ich doch einiges an "Fettbrand" hatte. Jedenfalls war das Fett
kross und hat super geschmeckt.

Danke an alle für die Kommentare.
 
Oben Unten