• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sous vide 56° und Fleisch ist komplett durch

Peter_b

Fleischesser
Hi,

ich habe sicher schon mehr als 100 mal auf die selbe Weise Fleisch gegrillt. Fleisch aus der Tiefkühltruhe Sous vide bei 56° 1,5-2 Stunden lang wegen dem TK und dann unter den OHG für eine Minute je Seite. 54° bei Filet und 56° bei Flank, Entrecote etc. Gestern war eine Hüfte dran US Beef aus der Metro wie ich es auch schon mehrmals gemacht habe. Das Ergebnis war aber diesmal sehr peinlich, das Fleisch war komplett durch. Ich komme nicht drauf was schief gelaufen ist. Das Wasser im Sous vide (Anova) habe ich nachgemessen nach dem Malheur und es war tatsächlich auf 56°. OHG 1 Minute bekommt das Fleisch auch nicht durch. Das Fleisch war 4cm dick.

Ich kann mir nur vorstellen, dass der Anova kurz hochgekocht hat. Hat jemand sowas schon mal erleben dürfen?

Danke für Ideen damit das nicht wieder passiert.
 

Höpper

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
wenn es bisher immer genau so gepasst hat, ist es verwunderlich. Wobei mir die KT von 56 zu hoch wäre um dann jede Seite mit einer 1 Minute im OHG zu rösten.
Vielleicht war es diesmal etwas länger im OHG - man verquatscht sich ja leicht beim Grillen ?
 
OP
OP
Peter_b

Peter_b

Fleischesser
Ne wenn es im OHG zu lange drin ist wird’s ja schwarz an der Oberfläche. Für komplett well-done hätte das Fleisch 3 Minuten drin sein müssen. Habe dann noch ein zweites aus dem SV in den OHG gelegt, same - komplett durch. Bin echt ratlos was da passiert ist.
 

Siggi1974

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ist mir auch schon öfter aufgefallen, daß verschiedene Teilstücke wie Roastbeef oder Entrecote bei gleicher KT durchaus verschieden aussehen. Du wirst vermutlich auch bei ca. 58-59 Grad im "Endprodukt" gelandet sein. Das wäre mir auch deutlich zu durch.
 
Oben Unten