• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sous vide Debüt mit Schweinekotelett und Blumenkohl

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV
Für's 1. Mal gab es gemischtes Ergebnis. Das Kotelett hatte eine Dicke von 2 cm und wurde mit Salz und Pfeffer gewürzt. Anschließend habe ich in etwas Ghee, Knoblauch, Rosmarin und Thymian in der Pfanne etwas erhitzt. Diese Mischung habe ich dann mit dem Kotelett vakuumiert.
Den Blumenkohl habe ich in die einzelnen Röschen geteilt und mit Salz und etwas Muskat gewürzt und ebenfalls einvakuumiert.
Beides kam dann bei 62°C für 60 min in das Bad.
Anschließend habe ich das Fleisch noch in der Pfanne in Ghee noch etwas angeknuspert.

Fazit: Das Fleisch war von der Konsistenz und geschmacklich top. KT hätte auch vielleicht noch 2-3 Grad niedriger sein können.
Der Blumenkohl war für meinen Geschmack noch etwas zu bißfest.
Das Ganze sah dann so aus.
_DSC1525_1.jpg
 

Anhänge

  • _DSC1525_1.jpg
    _DSC1525_1.jpg
    310,7 KB · Aufrufe: 1.301

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Schön experimentiert!
Ich sehe es ähnlich, wie Du vermutest: Beim Schwein drei Grad runter und beim Bullenkohl auf 80 - 85 °C hoch - der wird sonst nicht weicher (glaube ich).

:prost:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Das gefällt mir!
Wie der Gondelnix über mir schon schrub würde ich ebenfalls mit der KT runtergehen.

:prost:
 

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
das kenn ich vom Blumenkohl, der bleibt arg bissfest. Ich hab ihn damals noch in der Pfanne mit Panko-Butterbrösel gebraten, aber sonst sind 62 Grad zu wenig. Beim Fleisch muss man halt bissl probieren, eine klare Regel hab ich da nie. Aber sv für Gemüse ist auch was Feines.
 
OP
OP
carmai24

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV
Habe im Internet schon mal nach Tabellen bzw. Richtwerte gegoogelt. Leider bin ich da nicht richtig fündig geworden. Ich denke, es wird Learning by doing.
Weihnachten soll es dry aged Ribeye geben, circa 3 cm dick. Bei der KT werde ich auf 52°C gehen. Hat jemand einen Tipp zur Zeit??
 

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Schau nach den Baldwin-Tabellen, die gibts kostenlos zum Download. Da richte ich mich immer danach.
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Mir gefällt es.

Ruhig noch ein paar Sous Vide Beiträge, dann bekomme ich auch noch so ein Teil :)
 
OP
OP
carmai24

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Hart-Gemüse muss bei 85° gegart werden, da sonst die Zellstrukturen nicht aufbrechen.

Darunter wird es zwar heiß, aber nicht weich.
 
OP
OP
carmai24

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV
Hart-Gemüse muss bei 85° gegart werden, da sonst die Zellstrukturen nicht aufbrechen.

Danke Frank. Da kann man mal sehen, was im I-net für Blödsinn teilweise verbreitet wird:mad:. Das Rezept hatte ich gegoogelt. Es kam mir aber gleich etwas wenig vor.
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Diese Badewannen... das wird ja fast zum Virus... hat hier mal irgendwer behauptet, der GSV wäre das teuerste Forum...?
Ich will kein SV... Ich will kein SV... Ich will kein SV...

Maik... warum hast Du das getan... SV Debüt...? Gelungen! :thumb2:

Glück Auf
 
OP
OP
carmai24

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Ich hab eben nachgesehen, wo ich es herhatte. Das Sous-vide-Grundkochbuch von Kornmayer, Rezeptvorschlag von Kornmayer selber, Seite 365.
 
OP
OP
carmai24

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Oben Unten